News Mediaplayer: VLC 3.0 bringt 4K60-, VR- und HDR-Support

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Alle Player setzen doch auf ffmpeg und sind davon abhängig und somit entscheidet sich welche Medien unterstützt werden. Kodi ist im Prinzip ja auch nur ein GUI dafür aber die Codecs kommen bei fast allen Playern von ffmpeg soweit mir bekannt ist. Hab schon länger VLC 3.0 als nightly am laufen da auf einem Display mit hoher Auflösung das GUI absolut unbrauchbar ist. Ist einfach veraltet. Da könnten die mal Skins etc. unterstützen - mit grösseren Knöpfen.
 

Evo8 Racer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.786

zeroman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
69
Wie funktioniert denn das streamen an Chromecast?

Ich kann denn Chromecast zum Beispiel unter Video - Renderer auswählen.
Dann beendet sich das aktuelle Video aber und lässt sich auch nicht mehr starten.
 

haeuslebauer

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
983
weiß jemand ob VLC streaming zu Chromecast (oder Fire TV?) nun auch auf dem Mac funktioniert?
 
M

marcelino1703

Gast
Setze schon seit Jahren auf den MPC-HC mit seperaten MadVR. Super Bild, gutes Upscaling- und Chroma-Anpassen. Dazu die Smooth Motion Funktion. Wollte aber schon länger auf mpv umsteigen, kam aber nicht dazu, mich da einzulesen.
 

0815burner

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.084
Hoffentlich kann der neue VLC auch Videos vom E2-Receiver abspielen ohne alle paar Sekunden zu pausieren und nachzuladen... Der MPC-HC macht hingegen keine Probleme diesbezüglich, dafür kann man beim VLC das Deinterlacing wesentlich einfacher einstellen.
Das klappt bei mir mit einer Vu+ Solo2 problemlos. Sowohl unter Xubuntu, als auch ab und und an mal unter Win7. Obwohl ich hier auch gerne Kodi verwende. Aber seit dem neuen Webinterface eigentlich auch schon wieder nicht mehr. EPG ist hier sofort da, etc.

Unter Xubuntu nerven manchmal Verzerrungen im Bild. Ursache unklar.

Auch könnte das springen etwas zügiger sein. Aber könnte alles schlimmer sein. Unter ubuntu habe ich noch keine Alternative gefunden, die so gut zu mir passt wie der VLC.
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.072
Unter Xubuntu nerven manchmal Verzerrungen im Bild. Ursache unklar.

Auch könnte das springen etwas zügiger sein. Aber könnte alles schlimmer sein. Unter ubuntu habe ich noch keine Alternative gefunden, die so gut zu mir passt wie der VLC.
Die Verzerrungen im Bild sind Tearing und ein alter Hut unter XFCE, also auch Xubuntu. Das einfachste ist, man ersetzt den compositor durch Compton, damit ist Tearing unter XFCE Geschichte, ob in Videoplayern oder Anwendungen.

Ich verwende auch Xubuntu, mein Videoplayer ist hingegen mpv. Ich hatte den VLC mal installiert um den Videostream von nem Grabber abzugreifen. Das wars aber nicht wert.
 

Vet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.113
Auch wenn das vllt gar nicht zum Thema gehört. Habt ihr mit dem VLC Player auch Probleme auf einem Android TV ?
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.072
mpv gibt es mittlerweile auch für Android. Probier ihn doch einfach mal.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.027
Na endlich Support für Chromecast gleich mal testen. Das Warten hat ein Ende! Wenn es noch mit Ubuntu funktioniert dann ist es perfekt^^
 

Slayher666

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
33
Bis zuletzt ein instabiler Eindruck meinerseits hab immer die aktuellen nightlies genutzt aber selbst der RC startet jedes 2. X265 10bit file nicht... Läuft im Hintergrund aber nix passiert.
Wenn du einen Bug hast solltest du ihn hier: https://trac.videolan.org/vlc/timeline beschreiben. Einfach ein ticket aufmachen sample video bei einem free hoster (zb Mega, zippyshare etc) hochladen und dein Problem so gut beschreiben wie möglich. Du kannst natürlich auch einfach leise hoffen das dein Problem irgendwann so behoben wird (unwahrscheinlich!).
 

yun78

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
61
Ich habe mal eine frage:Was ist den der unterschied zu VLC 3.0 RC5-20180101-0505 und vlc-4.0.0-20180101-0506-dev-win64 sein? und was ist Debug bitte? vlc-4.0.0-20180101-0506-dev-win64-debug.zip . Die VLC 3.0 RC5 geht ohne probleme aber die vlc-4.0.0-20180101-0506-dev-win64-debug.zip kommt immer fehlermeldung wegen plugin aber weiß nicht warum.
 

yun78

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
61
da haste schon recht aber was ist der unterschied zu RC5 Version VLC 3.0 und 4.0 DEV ?
 

GregoryH

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.533
4.0 DEV ist die nächste aktuelle Nightly Version der übernächsten Major Version (4.0).

RC5 ist wie der Name schon sagt ein Release Candidate für 3.0.0, also fast fertig.

4.0 DEV ist bleeding edge und nicht annährend fertig.
 
Top