Mein System! Hab aber noch ein paar Fragen

Barthi

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
185
Hallo!

Hab mir folgendes neues System zusammengestellt:

AMD Athlon64 X2 3800+
Kühler Thermalright SI-120 Heatsink
256MB GigaByte GeForce 7800GT
Gigabyte GA-K8NF9-Ultra
Kühler Zalman VF700-Cu LED
Corsair DDR 2x1024MB TWINX2048-3200
Netzteil ATX Seasonic S12-430 430Watt
80GB Seagate ST3808110AS Barracuda7200.9
Lüfter 119x119x25 Papst 4412F/2GLL


Jetzt hab ich aber mal noch ein paar Fragen:

1. Lohnt es sich für 70 EURO mehr einen X2 4200+ zu holen? Der hat ja nur einen höheren Takt. Das kann man doch bestimmt mit ein bissl OCen auch rausholen, oder?

2. Lohnt es sich eine 40 EURO teurere Graka von XFX zu holen, weil diese von Hause aus übertaktet ist?

3. Oder sollte ich besser eine X1800XL holen. Immerhin ist die in Sachen Qualität in allen Benchs merklich besser.

4. Das Mainboard ist denke ich ganz gut. Ich brauch kein SLI, will aber S-ATAII. Hab überlegt, das DFI UT zu nehmen. Das ist aber nicht passiv gekühlt und kostet 20 EURO mehr. Oder lohnt sich der Mehrwert?

5. Beim Arbeitsspeicher weiß ich auch nicht so recht. Eigentlich wollte ich nur 1GB nehmen, aber damit fährt man halt immer an der Grenze. Außerdem weiß ich nicht, ob es nicht auch der 50 EURO billigere MDT-Speicher tut. Hab mit Corsair halt gute Erfahrungen gemacht, aber billiger ist ja immer gut.


6. Naja und sonst? Sagt mal was euch gefällt und was nicht. Oder würdet Ihr komplett umstellen?


Danke schon mal,

Barthi
 

Osmodium

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.884
1. Die fehlenden Mhz kannst du problemlos durch übertakten herausholen, dafür ist das Gigabyte auch sehr gut geeignet.

2. Da Du ja ohnehin einen Zalman auf die Grafikkarte bauen willst und damit die Garantie verlierst, kannst du die Gigabyte 7800GT auch munter übertakten. Falls Du aber eine von Haus aus übertaktete GT haben willst, EVGA hat auch eine, die kostet dann nur 20 Euro mehr.

3. Die X1800 sollte aber deutlich mehr kosten, oder?

4. Das DFI würde ich nicht nehmen, das gigabyte reicht völlig aus und verwirrt einen auch nicht mit den Bios-Einstellungen.

5. Beim Speicher habe ich nicht so viele Erfahrungen, ich selbst habe OCZ und bin damit sehr zufrieden.
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
1. NEIN! der aufpreis rechtfertigt den marginalen leistungsschub nicht! bleib beim X2 3800+ (außer du stehst auf den 11er multi :D)

2. nein, lohnt sich imo nicht 40€ für ein paar mhz mehr auszugeben

3.
PowerColor X1800 XL 326€
Sapphire Hybrid X1800 XL 332€
connect3D X1800 XL 333€

wenn die x1800xl schneller ist, als ne 7800GT, dann nim die ATi

4. DFI ist nur was für übertakter, wenn du das net groß vor hast, dann bleib beim gigabyte

5. nimm MDT! die sind günstig, stabil und extrem kompatibel
damit solltest du deinen X2 3800+ auch locker auf X2 4200+ niveau übertakten können!

6. sieht ganz flockig aus, blos die hdd is n bissel klein oder?
neue spiele fressen teilweise bis zu 5 oder 6 GB an speicherplatz :freak:
warum soll unbedingt n anderer kühler auf die graka?
 

Barthi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
185
Zitat von kennyalive:
1. NEIN! der aufpreis rechtfertigt den marginalen leistungsschub nicht! bleib beim X2 3800+ (außer du stehst auf den 11er multi :D)

2. nein, lohnt sich imo nicht 40€ für ein paar mhz mehr auszugeben

3.
PowerColor X1800 XL 326€
Sapphire Hybrid X1800 XL 332€
connect3D X1800 XL 333€

wenn die x1800xl schneller ist, als ne 7800GT, dann nim die ATi

4. DFI ist nur was für übertakter, wenn du das net groß vor hast, dann bleib beim gigabyte

5. nimm MDT! die sind günstig, stabil und extrem kompatibel
damit solltest du deinen X2 3800+ auch locker auf X2 4200+ niveau übertakten können!

6. sieht ganz flockig aus, blos die hdd is n bissel klein oder?
neue spiele fressen teilweise bis zu 5 oder 6 GB an speicherplatz :freak:
warum soll unbedingt n anderer kühler auf die graka?
Naja, die neuen Grakas sind doch super laut. Ich möchte von meinem System am besten garnix hören. Deshalb der Zalman. Den bei 7 oder 5 Volt sollte fast unhörbar sein.
Du denkst also, dass ich mit der ATI besser fahre? Oder hast du keine Erfahrungen in der Richtung?

Was die HDD angeht brauch ich denke ich nicht mehr, da ich alle übrigen Daten auf meinem Server habe. Ist also nur für Spiele und sonstige Progies. Hat bisher auch gereicht!
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
Hm....
Also viele kaufen in der Preiskategorie eine 7800GT.
Ich kaufe sie mir auch , weil sie bessere Leistung hat dafür vieleicht etwas schlecher bei BildQuali ist.
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.335
Bzgl. X1800XL und GF7800GT -> https://www.computerbase.de/2005-11/test-nvidia-geforce-7800-gtx-512/9/#abschnitt_fear

Ich persönlich würde die NVidia-Karte bevorzugen - schon ab 280€ zu bekommen -> ich habe auch eine 7800GT mit dem Zalman VF-700CU -> der Lüfter läuft @5Volt und ist absolut nicht zu hören und kühlt meine 7800GT hervorragend!

Bzgl. CPU und RAM schliesse ich mich absolut meinen Vorpostern an! Ein X2 3800+ reicht vollkommen aus und lässt sich sicherlich auf das Niveau eines X2 4200+ hochzüchten ;)
MDT-RAM ist für den Preis auch sehr empfehlenswert - meine 2 x 1GB Module lassen sich spielend auf 220Mhz übertakten [bei 2,7V und 2,5-3-3-7 er Timings] - unter Standardtakt von 200Mhz laufen die auch mit 2-3-3-6 absolut stabil!
 

Barthi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
185
Zitat von [Chefkoch]:
Wie alt ist denn der Artikel? Ich dachte, die Treiberprobleme wären behoben. Hier mal ein anderer Artikel von CB https://www.computerbase.de/2006-01/test-ati-radeon-x1900-xtx-und-x1900-cf-edition/20/#abschnitt_fear

Das spricht eine ganz andere Sprache finde ich. Da ist der Vorsprung schon deutlich: 40 zu 27 FBS bei 1280x1024 im Quali-Mod. Ist übrigens die einzige Auflösung die mich interessiert, da ich nen 19" LCD hab.
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.335
https://www.computerbase.de/2006-01/test-ati-radeon-x1900-xtx-und-x1900-cf-edition/17/#abschnitt_call_of_duty_2

-> hier ist wiederum die GF7800GT marginal im Vorteil! :)

Scheinen zwei GraKa´s mit fast identischer Leistung zu sein - dann entscheiden vielleicht die Kriterien: Stomverbrauch -> https://www.computerbase.de/2006-01/test-ati-radeon-x1900-xtx-und-x1900-cf-edition/28/#abschnitt_stromverbrauch
und vor allem der Preis -> X1800XL und GF7800GT!
Gerade beim Preis ist die 7800GT der klare Sieger!
 
Zuletzt bearbeitet:

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
ALso ich hab mir jetzt sehr viele Benchmarks angeguckt zu den beiden Karten.
Und mir fällt auf das die 7800GT eindeutig die konstantere Leistung hat.
Dann noch der Preis.
Schlag zu und hol dir eine 7800GT ^^
 

Barthi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
185
Also ich werd wohl die 7800GT nehmen.

Es hat sicher aber darüberhinaus ergeben, dass ich auch ein neues Gehäuse brauche. Jetzt überlege ich, ob ich auf ein Shuttle-System umsteigen soll.

Genauer gesagt wäre es das Barebone SN25P mit den o.g. Komponenten. Das ganze würde mich etwa 60 EURO mehr als eine Standard-Gehäuse-Lösung kosten.

Mein Fragen dazu sind:

1. Sind die o.g. Komponenten problemlos mit dem 350 Watt-NT zu betreiben
2. Ist genug Platz für die Graka mit Zalman-Kühler?
3. Wie laut ist das System im Vergleich zu dem, was ich zusammengestellt hatte?
4. Wie schwierig ist es, dass System leise zu bekommen? Welche Möglichkeiten hat man überhaupt?


Ich hoffe, ihr konnt mir noch ein paar Ratschläge geben.

Danke,
Barthi
 
Zuletzt bearbeitet:

Barthi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
185
Kann denn keiner dazu mal ne Einschätzung abgeben?

Ich hab bisher noch keine Erfahrung mit Barebones.
 
Top