Meinungen zu Philips 40PFL6606K LCD/LED-Fernseher

Der Uwe

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
85
Hallo Freunde,

ich möchte mit einen neuen Fernseher kaufen (welch eine Überraschung) und würde mich über ein paar Ratschläge freuen.

Ich habe folgende Vorstellungen:
40 zoll LCD, full HD.
Ich möchte sowohl digitales Fernsehen (Kabel Deutschland) nutzen, als auch meinen PC über HDMI (für Bluray etc.) anschließen können; evtl. später mal ne Konsole. Ebenso möchte ich gern Fotos/Videos direkt von ner SD Karte und wenn möglich von ner USB Festplatte abspielen können. Aufnahmefunktion wäre nice to have.

Mir ist da zunächst dieser Fernseher ins Auge gefallen: https://www.amazon.de/Philips-40PFL...1YZ6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1317372151&sr=8-1 ,
allerdings hat der auch paar Schwächen. Kann da jemand aus Erfahrung berichten bzw. ne Alternative empfehlen?

Vielen Dank und Grüße

Der Uwe
 
Philips Geräte sind sehr gut, nur die Fernbedienungen sind der letzte Dreck.
 
Im Grunde kannst du mit 80% der LCD/LEDs nichts falsch machen. Ich würde keine superbilligen Marken kaufen, sondern mich schon an die Markenhersteller halten. Ich hab einen 46 Zoll LG und der ist super. Klar gibt es bessere, aber die kosten dann auch 400 Euro mehr, das muss ja nicht sein. Wichtig ist, dass die richtigen Tuner eingebaut sind, die Größe zum Sitzabstand passt und der Preis festgelegt wird. Einfach kaufen und freuen,
 
Habe mir am Montag ein Angebot des Saturn gegönnt und bei folgendem http://geizhals.at/deutschland/621069 zugeschlagen. Ein wahrlich schickes Teil. 4x HDMI, 2x USB, 1x LAN - aber das Beste ist der integrierte Mediaplayer. Er spielt wahrlich alles ab. Streame MKVs und AVIs direkt von der Notebookplatte über LAN. Kann ich nur empfehlen.
 
...hat halt leider kein Smart TV ...und kein DVB-S.
 
Ok, grad mal zu smart-tv gegooglet...wäre schon sinnvoll.

Hat der Philipps auch so nen guten Mediaplayer?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von KaeTuuN:
Die Fernbedienung sind reine Gewohnheit, habe mir vor 3 Wochen in der Bucht den 32PFL8404K gebraucht geholt und ich habe mit der Fernbedienung keinerlei Probleme.
Das ist aber ein Gerät aus 2009 und hat noch eine alte "normale" Fernbedienung. Die Fernbedienungen bei der 2010 und 2011-Serie sehen so aus:
http://download.p4c.philips.com/files/5/55pfl6606k_02/55pfl6606k_02_rcw_.jpg
sprich sehr minimalistisch. Naja wenigstens gibt es bei den 2011-Modellen nun einen Source-Knopf. Andere Optionen sind aber immer noch mühsam in den verschachtelten, langsamen Menüs zu finden. Und die dünnen, unangenehmen Sendertasten sind auch noch vorhanden.

Ansonsten ist der 6606 sicher kein schlechtes Gerät. Habe den Vorgänger, der Gott sei Dank noch Full-LED BL hatte und somit praktisch keine Ausleuchtungsprobleme.
 
Philips hat seine TV Sparte bekanntlich verkauft. Soviel ich weiß, ist diese neue Generation die allererste bei der Philips nur noch den Namen aufs Plastik geklebt hat und sonst nichts mehr damit zu tun hat.

Man könnte auch sagen, dass diese TVs jetzt "TPV Technology" (aus China) heißen.


Der 6606er ist noch einer aus der von Philips entwickelten Produktion
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top