Merkwürdiges Bootproblem

Serious Sam

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.685
Hallo zusammen,

ein Kumpel hat folgendes Problem:

Er fuhr letztens sein BS (XP SP3) hoch, konnte, als der Desktop geladen war, 10 Sekunden die Maus bewegen und dann frierte alles ein. Zwei Tage später benutzte er wieder seinen Rechner und er ging nicht mehr an.

Der Rechner startet mit ganz normalem Ton, also ohne Piepser oder irgendwelche merkwürdigen Geräusche, aber das Bild bleibt schwarz. Man kommt nicht mal ins BIOS.

Bei mir haben wir dann auch nachgesehen, über DVI kam kein Bild, über VGA auch nicht. Dann haben wir alles an Grafik Onboard angeschlossen und es ging auch nicht.

Er hat irgendeinen Core 2 Duo, 2 GB RAM, eine HD 4350 und nichts übertaktet.

Wenn noch Fragen da sein sollten, beantworte ich sie natürilich gerne. :)

Vielen Dank schon mal. :cool_alt:
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
22.276
kann sein die interne Grafik wird deaktiviert sobald ne Grafikkarte eingesteckt is, also die HD 4k ausbauen, anschalten, testen.

Temperaturproblem schließe ich aus da Problem bei Kaltstart.
Ram ist auch unwahrscheinlich, da gibt es meist Freeze aber kein Totaldefekt. Falls zu 2 Riegel hast einfach abwechselnd ausbauen / testen.
CPU / Mainboard - möglich, wenn dann eber eher Mainboard als CPU.
Netzteil auch unwahrscheinlich da der Rechner zu laufen scheint...
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.811
Wirklich kein Beep? Noch nicht mal der Alles-ist-OK-Beep (Power on Self Test erfolgreich)?

EDIT:
Der Rechner startet mit ganz normalem Ton, also ohne Piepser oder irgendwelche merkwürdigen Geräusche, aber das Bild bleibt schwarz. Man kommt nicht mal ins BIOS.
Hab's überlesen, sorry. :p
 
Zuletzt bearbeitet: (EDIT)
L

ltkrass

Gast
Kein Beepcode und nen schwarzer Bildschrim deuten auf ein defektes Mainboard hin.
Du kannst die "Nullmethode" testen, einfach mal hier im Forum dannach suchen.
 

Serious Sam

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.685
Die Grafikkarte haben wir ausgebaut. Ansonsten haben wir nichts Anderes verändert, da das dem Symptom nach ja mit der grafischen Hardware zu tun haben müsste.

Ich suche dann mal nach der "Nullmethode". :)
 

Serious Sam

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.685
Ich glaube, ein billiges 400W oder 450W-NT.

Aber ich kann nachher mal genauer fragen. :)
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.551
Der Rechner startet mit ganz normalem Ton, also ohne Piepser oder irgendwelche merkwürdigen Geräusche, aber das Bild bleibt schwarz. Man kommt nicht mal ins BIOS.
Hoert sich fuer mich nach defektem Mainboard an, da (zumindest frueher) das Mainboard rumgepiept hat, wenn die CPU kaputt war. Wenn was baugleiches (also ein anderes Mainboard mit gleichem Sockel) vorhanden ist, wuerde ich mal die Komponenten am neuen Mainboard durchtesten.
 
Top