News Micron ab 2011 mit Sub-25-nm-NAND

markox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
350
Und wenn es heißt Micron, bedeutet das gleichzeitig auch IM-Flash, also Intel und Micron, oder kocht Micron da auch noch ein eigenes Süppchen neben her?
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Klingt für mich nach nem eigenen Süppchen.
Mal schauen welche Auswirkung es für den Endkuden hat. Ich denke es ist eher unwichtig, ob es in 25 nm oder 22 nm produziert wird bzw. dass es keinen direkten Vorteil für den Kunden geben wird.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.799
Natürlich gibt es einen Vorteil - jeder verschwendete Nanometer bedeutet mehr Kosten.
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.383
Die Überschrift, etwas verwirrend? Also startet Micron 2011 die 25 nm Produktion, oder dieses Jahr ab den 2. Quartal, wie es im Text steht? Scheint ja bei weniger komplexen Schaltungen einfacher sein, in kleineren Prozessen zu produzieren.
 

arjen15

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
38
@herby53 "Sub-25-nm" soll heißen "kleiner als 25 nm" ab 2011. Es wurde ja wie bereits erwähnt noch nicht genauer bekanntgegeben. Ab dem 2. Quartal 2010 aber in 25 nm. so hab ich es jedenfalls verstanden.

wie EZNAND auf Transistorebene ausschaut fänd ich ja mal interresant. oder bleiben das NAND bausteine?
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Ein doch schon altes Ding! Da wird es für den Endkunden auf 2-3 NM nicht ankommen!
 

markox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
350
Sorry, aber das ist kompletter BS. Bei der Intel halbierte sich der Preis beim Wechsel von 50nm auf 32nm.
34nm nicht 32nm ;). Ja, kann schon sein, hab ich glatt vergessen, weils mich einfach nicht interessiert was da jenseits der 200€ passiert. Letztlich fangen brauchbare SSD schon seit langem erst zwischen 100 und 200 Euro an. Da werden 32GB Modelle lieber gestrichen und durch 64GB ersetzt anstatt mal deutlich unter die 100€ zu gehen.

Und die nächste Intel Generation wird 160 320 640 GB bei der M-Serie und 80 GB bei der V. Die 40 GB wird einfach wechfallen anstatt günstiger zu werden :rolleyes:
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.187
Hört sich ja gut an, speziell die Sache mit CTF. Schade nur dass es noch so lange hin ist.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.182
@markox
Die Kosten für den NAND-Flash sind ja nicht alles. Der Controller und ein paar weitere Bauteile kommen auch noch dazu.
Wenn man ne 64GB Plattte für 120€ anbieten kann und ne 32GB für 90€, wird kaum einer die 32GB Veriosn kaufen.
 
Top