Mini DisplayPort zu DisplayPort Adapter - Latenz?

Patch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
727
Hallöchen,

Habe mir einen neuen Monitor zugelegt (Acer XB270HUbprz), nur habe ich leider zu spät bemerkt, dass meine Grafikkarten nur Mini-DisplayPort-Anschlüsse haben, und der Monitor nur einen einzigen normalen DisplayPort-Anschluss hat :D

Jetzt schwanke ich zwischen folgendem Adaptern:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00WN681M8/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1469955368&sr=8-1&pi=SY200_QL40&keywords=mini+displayport+zu+displayport

Oder Kabel:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00ESYRBB0/ref=mp_s_a_1_5?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1469955368&sr=8-5&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=mini+displayport+zu+displayport&dpPl=1&dpID=311VmexwqmL&ref=plSrch

Was ist in dem Fall besser? Kann es beim Adapter irgendwelche Latenzen geben? Oder gibt es mit direkten Kabel keinen Unterschied?
Beim Monitor war schon ein DisplayPort-DisplayPort-Kabel dabei, deswegen der Vorschlag mit dem Adapter...

LG
Patch
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Das sind beides "Kabel": ein Kabel mit jeweils unterschiedlichem Stecker am jeweiligen Ende.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.211
DP ist DP daher sind die Adapter oder Kabel passiv und können somit auch kein Signal verzögern.

Probleme bekommt man meist bei Adaptern auf HDMI oder DVI-D da hierzu ein aktiver Adapter mittels Chipsatz erforderlich wird.

Ich selbst hatte da noch mit keinem Adapter oder Kabel Probleme. Egal welche Preisklasse. Bei längeren Kabel sind gut geschirmte Kabel jedoch im Vorteil bzgl. Anfälligkeit.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.491
Adapter haben praktisch nie Latenz, oder selten spürbar.
Wandler haben immer Latenz, aber selten spürbar.

Um die Qualität muss man sich da eher sorgen. Aber
Dispayport X auf Displayport Y ist warscheinlich die Art
von Adaptierung, die wohl den geringsten Verlust aller
existierenden Verbindungen hat.
 

Brudertuck

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.654

rille

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.424
Ein Kabel ist besser, man spart sich eine unnötige Kontaktstelle.
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.692
Hallöchen,

Habe mir einen neuen Monitor zugelegt (Acer XB270HUbprz), nur habe ich leider zu spät bemerkt, dass meine Grafikkarten nur Mini-DisplayPort-Anschlüsse haben, und der Monitor nur einen einzigen normalen DisplayPort-Anschluss hat :D
Du bist nicht der Einzige :-D
Hatte genau dasselbe Thema am Wochenende. Ich KONNTE aber nicht warten und bin zum E-Tec gefahren und ein Kabel gekauft:
http://www.e-tec.at/frame1/details.php?art=49704&shopart=

Dieses Kabel ist entgegen der Amazon-Bewertungen WQHD-fähig (Acer Predator XB1 (Predator XB271HUAbmiprz wird mit 1440p und 144hz befeuert) :-)
 
Anzeige
Top