Mittelklasse Spiele PC Zusammensetellung

johnripper

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
248
Hallo,

nachdem mein alter PC jetzt entgültig nicht der Stand der Technik ist, wird es Zeit für einen neuen PC.

Angepeilt ist Mittelklasse PC der auch fürs spielen gedacht sein soll. Mit meinem letzten PC, den ich den oberen Mittelklasse angesetzt habe, habe ich hinsichtlich der Lebenszeit und Weiterverwenung als Office PC sehr gute Erfahrungen gemacht, weshalb ich dies wieder so halten möchte.

Deswegen hier meine Zusammenstellung mit Bitte um möglichst viele Kommentare:

Mainboard
Sockel 1155 ASUS P8P67 EVO R.3.0 Intel® P67 Express

Arbeitsspeicher
DDR3-1600 Corsair DIMM 16 GB DDR3-1600 Quad-Kit

Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX MSI N570GTX Twin Frozr III PE/OC

CPU
Sockel 1155 Intel® Core™ i7-2600K

CPU Lüfter
Thermalright Silver Arrow RT

Festplatten
2 x Intel® 510 Series 2,5" SSD 120 GB

Netzteil
SilverStone ST75EF

Gehäuse
Midi Tower Fractal Design Define R3 Titanium Grey

Laufwerk
Blu-ray Brenner SATA LiteOn iHBS112-37

Optimierung gerne hinsichtlich Preis und Leistung!

Danke!
JR
 

Zitterrochen

Commodore
Dabei seit
März 2011
Beiträge
4.135
Das ist nicht Mittelklasse, das ist High-End !

Edit: zu spät :p
 

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
16GB RAM halte ich für übertrieben, besonders da es 1600MHZ sind und die CPU nur 1333MHZ unterstützt.

Netzteil ist total oversized, 500W von einer guten Marke wie Enermax, Seasonic, Cougar reichen locker aus.

Brauchst du so ein teures Mainboard? Ohne SLI etc reicht auch das ASRock Extreme 4 locker aus.

@ EP1C_LAW: LOL :D
 
P

peaks

Gast
Also für nen Mittelklasse PC ist das wohl schon überdimensioniert. Da würde es auch nen i5-2500k tun, 4-8 GB Ram und ne GTX 560
 

DisConnect

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
290
16gb ram sind overkill. mach 4 draus.
nt ebenso und kauf lieber eine große statt 2 "kleine" ssd's. ist schneller soweit ich weiß.
 

dergraf1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.637
wer hätte es gedacht, das wir mal für unter 250€ neuste Highend Intel CPU bekommen werden.. :)
 

Tribo0n

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
CPU: i5 2500k
RAM: 8GB DDR3 1333Mhz
Netzteil: 500 Watt (max 600W)
Festplatte(n): 1x SSD langt!
 

NuckChorris

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
251
Also ich finde den i7 übertreiben da hast du mit nem i5 2500k noch Einsparpotenzial und nicht wirklich weniger Leistung beim Gamen.
Als RAM würden es auch leicht 8 GB mit 1333 MHz tun, die 16 GB mit 1600 MHz sind rausgeworfenes Geld.
Evtl noch ne normale HDD und nur eine SSD, 2 120 GB Exemplare sind doch auch übertreiben ;)
Und dann sollte schon wieder genug Geld für ne GTX 580 da sein.
 

WallSsoft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
113
Ok, das das Mittelklasse ist, wär mor neu... Aber gut :D

Ich würde dir vielleicht noch zu dem 2500K raten, sparst du dir ca 70€. Dann vielleicht noch die Hälfte des RAMs, was nochmal knappe 60€ weniger wären.

Da es hier eigentlich um einen Mittelklasse PC geht, würde ich aber fast zu AMD Prozessor + Graka raten, dürfte billiger kommen...

Aber wenn das dein Ernst war mit Mitteklasse und deiner Zusammenstellung, dann bin ich hier glaube ich sowieso fehl am Platz xD
 

semih999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
399
16 Gb sind wie gesagt eig. übertrieben außer du betreibst z.B. profesionelle Video bearbeitung.

Und brauchst du eig. keine HDD?

Sonst ist gut : )
 

MeniX

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
552
Wenn das Mittelklasse PC ist, will ich mal dein Highend Klasse sehen. :D

Habe noch mal eine Frage wo wir schon bei einem Zusammenbau sind, reicht eine Cougar A450 450W für ein Phenom X4 3.2 Ghz und eine gtx 460?
 
Zuletzt bearbeitet:

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
2 Möglichkeiten:
a) du hast zu viel Geld und keine Ahnung was du dir grad zusammengestellt hast
b) du brauchst nur Aufmerksamkeit

Irgendwie kommt mir letzteres wahrscheinlicher vor, insbesondere weil deine lezte Zusammenstellung grad mal 2 Jahre alt ist.. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

johnripper

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
248
Danke an alle für die schnelle Antworten zu so später Stunde :-)

Offensichtlich scheine wohl ich keinen Bezug mehr zu Preisen von Hardware zu haben. Entweder liegst an der HW oder an mir xD

Edit: Der Punkt ist aber, dass die Konfiguration jetzt so gewählt werden sollte, dass ich damit einige Zeit hinkomme. Ob es jetzt Mittelklasse oder schon im unteren High End ist, ist mir eigentlich egal. Gerne investiere ich jetzt einige Euro mehr ...

1.
Das Netzteil und das Motherboard sind gewählt vor dem Hintergrund irgendwann eine zweiten Grafikkarte einbauen zu können.
Was wäre denn beim Netzteil eurerseits eine konkrete Empfehlung (leise + angemessen)?

2.
Wiso ratet ihr eher zu einem 2500K anstatt zu dem höheren 2600K. Ist der Leistungsunterschied das wirklich nicht wert?

3.
Bei PCs habe ich bei allen immer RAM nachgerüstet. Sei es Laptop oder Office PC. Was spricht dagegen etwas mehr RAM zu wählen?

4.
Wiso eher eine GTX 580 und keine 570. Hier habe ich einzige Test gelesen, die alle immer zu der kleineren 570 raten.

Danke die 2te!

@real_general: In der Tat hatte ich mir vor zwei Jahren schon überlegt mir einen neuen Gaming PC zuzulegen, dann jedoch die Aufrüstung meines alten beschlossen...Die Wahl fiel dann erstmal auf eine Konsole.
P.S. Aufwerkamkeit hole ich mir sicherlich nicht Samstags nachts um 00:25 in einem Forum :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dan Kirpan

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.333
Wieso sollte man das machen um Aufmerksamkeit zu bekommen? Aufmerksamkeit im Forum?!

Ich würde bei der Aufstellung auch sagen, dass das alles andere als Mittelklasse ist. Würde sagen so bis 800 Euro ist Mittelklasse. Alles über 1000 ist schon Hig-End.

Würde auch einen Core i5 2500k nehmen, der ist fast so schnell wie der Core i7 2600k. Weiter reichen 8 Gigabyte Ram 1333 Mhz. 4 GB sind aber zu wenig, also 8 müssen es schon sein. Dann würde ich auch noch eine 2 TB Platte nehmen, und nicht 2 SSDs, bzw nur eine. Ich habe aber noch nie eine SSD gebraucht und finde die ziemlich sinnlos. Extrem teuer und wenig Platz.
 

NuckChorris

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
251
1. Vor dem Hintergrund kannst du das denke ich so lassen, dann sparst du dir die Inverstition später (auch wenn ich grundsätzlich kein Fan von SLI Systemen bin)
2. Der Leistungsunterschied ist nur bemerkbar, wenn du professionell Bild- und/oder Videobearbeitung betreiben willst, beim Spielen merkst du davon nichts!
3. Die unglaubliche Überteibenheit der 16 GB! Selbst 8 GB sind fast noch zu viel, bei den RAM Preisen aber okay. ;)
4. Das is ansich egal, nur wenn schon so mega Hardware, dann ja wohl richtig :D Naja, man kann sich das Geld auch sparen und eben die GTX 570 nehmen ;)
 

Tribo0n

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
Der i7 2600 lohnt nur bei Bild/Videobearbeitung, nicht beim Spielen. Das gleiche mit dem RAM. Beim RAM gilt auch nicht die Mhz machen die Performance aus sondern die Menge. Die CPU kann eh nur 1333Mhz! Zum spielen langen 4GB, kannst aber auch 8GB nehmen. 16GB auch nur bei Bild/Videobearbeitung.
2 SSD's sind Sinnlos.
 

Dan Kirpan

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.333
Also der Core i7 2600k kann nur noch HT, also simuliert 8 Kerne. Ansonsten ist er noch 200 Mhz schneller. Alles andere ist gleich. L1,L2 Cache. Deshalb macht der i7 wenig sinn. Die Leistung ist vieleicht 5% geringer, wenn überhaupt.

Ich würde dir eher noch zu einer Radeon HD 6950 2 GB raten. Finde die besser als die GTX 570.

Also Netzteil würde ich das Enermax Modu87+ 600 Watt empehlen. Das hole ich mir auch wenn ich mir bald einen neuen PC baue.

Gruß
 

carlitone

Bisher: SoSa
Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.395

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
Das ist ein astreiner Mittelklasse PC.
Schaut mal ein paar Monate nach vorne.
S2011, 22nm, 28nm Grakas.....
S1155 IST Mittelklasse.

Aber wie alle sagen:
2500K, 2600K bringt nur 3-6% mehr
8GB Ram, außer du hast spezielle Anwendungen.
1x SSD
500W NT
NVIDIA ist Pflicht, wenn du Anwendungen hast die CUDA nutzen können, Photoshop z.B.
GTX 570 ist perfekt.

2. Graka ist blödsinnig, lieber wenn deine zu schwach wird EINE neue stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top