Mobilen Hotspot per USB-Tethering betreiben?

Elsner

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2014
Beiträge
307
Hi,

Ist etwas tricky aber vielleicht wisst ihr weiter.

Habe ein Nokia 6300 4G mit Internet über die SIM.

WLAN Hotspot ist ziemlich schlecht USB-Tethering funktioniert aber dafür gut und stabil. Das heißt ich schließe das Handy per USB an den Laptop und dieser ist dann quasi wie im LAN.

Kann man das System auch als für einen Mobilen Hotspot nutzen? Also das Handy wird and den Hotspot angeschlossen und dieser stellt dann WLAN für den Raum zu Verfügung?

Danke
 
Elsner schrieb:
Kann man das System auch als für einen Mobilen Hotspot nutzen? Also das Handy wird and den Hotspot angeschlossen und dieser stellt dann WLAN für den Raum zu Verfügung?
Beispiel aus einer Fritz

1651427784377.png


bei einem mobilen Hotspot welcher das WLAN bereitstellen soll verstehe ich die Frage nicht, der hat ja seine eigene SIM Karte drin ?

Der Hotspot an sich wird nicht besser wenn du die LTE Verbindung extern herstellen solltest.

Oder ich verstehe die Frage nicht ;)
 
Ja das System wäre wie bei der Fritzbox. Kenne mich mit Routern und Hotspots nicht so aus.

Die SIM soll jedenfalls im Nokia bleiben und das Gerät welches das Signal weiterfunkt mit dem Internet versorgen ;)
 
ich verstehe dein Problem jetzt nicht so ganz.
Ich kann dir aber sagen, das man die USB-Tethering am PC nutzen kann und am PC (zumindest unter Windows 10) dann einen WLAN Hotspot zur Verfügung stellen kann für z.B Handys. Muss aber natürlich alles von der Hardware und Software unterstützt werden.
 
Elsner schrieb:
Die SIM soll jedenfalls im Nokia bleiben und das Gerät welches das Signal weiterfunkt mit dem Internet versorgen ;)
Habs erst jetzt gesehen weil ich das Fenster lange offen hatte. Ja das geht so definitiv, muss nur eben von der Hardware und Software unterstützt werden. Software (also Windows zumindest ab 10er geht definitiv)
 
Also mit dem Laptop und Windows 10 klappt es zwar aber der Lüfter stört doch sehr.

Optimal wäre ein stromgebundenen Gerät das wie eine WLAN Router a la Fritzbox funktioniert aber "das Internet" per USB vom Telefon bekommt und gleichzeitig das Telefon lädt.

Per WLAN Wireless Geräte versorgt und Laptop oder PC per USB-Tethering.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob das nun mit Deinem exotischen Nokia an Fritzboxen mit welchem fritz os funktioniert? Must Du testen. Man kann so ein komplettes Heimnetz versorgen, incls Gastzugang.
 
Ja Mal sehen hab momentan nur historische Fritzboxen zur Verfügung 7170 oder so :rolleyes:

Sonst vielleicht meine in Altersteilzeit 4790 schicken
 
Zurück
Oben