Möchte meine CPU übertakten, in wie weit ist dies möglich

FaVo1

Ensign
Registriert
Sep. 2010
Beiträge
232
Hallo Jungs,

ich hab folgendes Problem, wenn ich länger Bf3 spiele, merk ich, wie mein System ganz schön arbeiten muss und hab irgendwie das gefühl, dass ich meine cpu nach 4 jahren endlich übertakten sollte, mit der hoffnung, dass ich so das system entlaste und die spiele problemloser laufen:

Mein System:

win 7 64bit Ultimate SP1
amd phenom II X4 940 BE
4 GB Corsair Twin2X
Geforce gtx 275 plus
ASUS M4A78 Pro
WD 500gb
Netzteil Be Quiet 550W StraightPow Bulk


wenn ich länger bf3 spiele merk, dass das gehäuse doch ziemlich heiß wird, vllt noch als anmerkung..

hoffe ihr könnt mir helfen
 
Das problem sollte ehr deine Graka anstatt deiner CPU sein
 
wenn dein gehäuse e schon sehr heiß wird, würd ich vom übertakten abraten, weil die cpu noch heißer wird.
würde eher zu ner neuen grafikkarte tendieren
 
neue Grafikkarte und für besseren Airflow sorgen!
 
nach welcher grafikkarte sollte ich ausschau halte, dass die auch rein passt + gutes PL verhältnis? wollt jetzt keine 200 euro investieren
 
Bevor HisN gleich diesen Thread schließ " denn recht hat er!"
Kauf dir eine besser GK mehr ist nicht zusagen, AMD5770 bis 460GTX aufwärts bringen mehr Leistung als deine Alt.
Leistungsliste gibt es hier auch selber machen!
 
dann seh dich mal nach gebrauchten um, kann dir die gtx460 1024 fuer siebzig bis achtzig euro empfehlen. ebay oder ebay.kleinanzeigen.de
 
FaVo1 schrieb:
ich hab folgendes Problem, wenn ich länger Bf3 spiele, merk ich, wie mein System ganz schön arbeiten muss und hab irgendwie das gefühl, dass ich meine cpu nach 4 jahren endlich übertakten sollte, mit der hoffnung, dass ich so das system entlaste und die spiele problemloser laufen.....

1. Na dann muss der Rechner halt arbeiten, na und? "Stört" dich die hohe Auslastung oder hast du irgendwelche Probleme?

2. Wenn du Probleme hast, dann nur wenn du länger spielst? Weil wenn du schon sagst, dass es ganz schön heiß wird, dann könnte ich mir vorstellen, dass irgenwas überhitzt und runtertaktet.

3. "Endlich übertaktet", haleluja. Wenn du das wirklich möchtest, dann schau dich im Forum um und die wirst viele Infos finden. Achtung! Gute Kühlung vorausgesetzt! (Ich hatte die gleiche CPU früher auch mal. Zu Testzwecken: 3.5 dauerstabil und bis 3.8 "teststabil". Bei erhöhter Vcore, versteht sich. Und mir Corsair H70 WaKü, damit die Temp nicht zum Problem wird).


FaVo1 schrieb:
wenn ich länger bf3 spiele merk, dass das gehäuse doch ziemlich heiß wird, vllt noch als anmerkung..

Na dann: Temperaturen auslesen! Speedfan o.ä.
Wie schon oben geschrieben, reicht es eventuell mal alles schön sauber zu machen / für bessere Belüftung sorgen.
 
das es weitere thread zum "overclocking" gibt hab ich bereits in der sufu gesehn, nur wollte ich es halt genau zu meiner konfig wissen, aber das hat sich ja nun erstmal erledigt, da wohl die grafikkarte das problem ist?

zum thema gehäuse wird heiß:

das ist mir jetzt erst seit ein paar wochen in diesem maße aufgefallen, so dass es sogar zu laags kommt... das aber nur bei bf3. nicht bei fifa oder csgo,css..

das mit dem "endlich übertakten" war eher so gemeint, da ich dachte, dass es jetzt wirklich nötig/sinnvoll wäre. aber na gut



das mit dem säubern hab ich mir heute mittag schon gedacht und hab nachgeguckt, aber da is alles clean, außer ne kleine staubschicht auf den rotoren ist der pc wirklich sehr clean.

werde mir speedfan mal runterladen un die werte hier angeben, vllt kommt man so weiter.


und danke bisher für alle antworten



hab jetzt mal nen screenshot von der übersicht gemacht.. ich hab nichts an außer den mediaplayer und google chrom..
 

Anhänge

  • Screenshot [2012-08-25 23-25-55].jpg
    Screenshot [2012-08-25 23-25-55].jpg
    387 KB · Aufrufe: 306
Zuletzt bearbeitet:
Naja, es ist so: Die Prozedur ist über eine Prozessorgruppe praktisch die gleiche. Kannst Du einen übertakten, kannst Du fast alle übertakten, deshalb haben wir die Sammler. Und deshalb verweisen wir immer auf diese. Und deshalb finden "neuere" User sie scheinbar nicht so spannend, weil es einem nicht exakt vorgegeben wird was man zu tun hat. Ein bisschen Eigeninitiative ist allerdings hier sehr gerne gesehen, wenn man es einmal hinbekommen hat, dann geht es auch beim nächsten und übernächsten Prozessor einfach von der Hand und man muss nicht einen weiteren Thread eröffnen :-)

Ich empfehle erstmal: Beobachten.
Was macht die CPU, was macht die GPU, wie warm wird das ganze.
Und zwar während des Zockens, LIVE auf dem OSD.

Beispiel:


Dann siehst Du vielleicht schon wo bei Dir der Flaschenhals wird, und woher die Lags kommen (etwas taktet runter weil es zu warm wird z.b.).

Wie das geht:
https://www.computerbase.de/forum/threads/evga-precision-cpu-takt-anzeigen-lassen.1043684/ bzw. https://www.computerbase.de/forum/t...-anzeigen-lassen.1043684/page-2#post-11808659
 
Zuletzt bearbeitet:
51 Grad?
CnQ an oder aus?

Nur zum vergleichen, mein 940 BE idle (Lüfterdrehzahl an deine angepasst)
CnQ an 800 Mhz CPU Lüfter 1452 rpm 28° Core / 29° CPU
CnQ aus 3871 Mhz CPU Lüfter 1452 rpm 39° Core / 35° CPU

3871 Mhz, Prime sowie voller Kühlung 47° Core / 38° CPU

Rein von deinen Werten, würde ich sagen das die Kühlkörper komplett zu sind. (CPU sowie GPU)
Wenn das nicht der Fall ist, mach den Pc seitlich auf und schau ob die Temp so besser werden.

(Bei einem guten Tower und richtig angeordneten Lüftern sollte die Temp geschlossen sogar weniger sein als offen.)

Wenn du noch den original CPU kühler drauf hast dann gehört der sowieso gegen was besseres getauscht, bevor du an OC denkst.
Das fängt dann bei ~35€ an http://geizhals.at/de/486335 und nach oben hin gehts dann weiter. Wenn du mehr ausgeben willst, nimm irgendwas von Noctua, Prolimatech, EKL oder Thermalright bzw gibt es auch diese fixfertig Wasserkühlungen von Corsair H50 bis H irgendwas.
 
Zurück
Oben