Monitor wird nicht erkannt

Figz

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hallo Community,

ich habe seit Sonntag folgendes Problem:

Mein Monitor lässt sich nicht mehr mit meinem Laptop per DisplayPort verbinden. Das BIld war ganz plötzlich während der Benutzung weg.

Folgende Problematik:

Es funktioniert mit meinem Laptop an einem anderen Bildschirm.
Und es funktioniert mit einem anderen Laptop an meinem Bildschirm.
Beides mit dem selben Kabel.

Habe auch schon ein neues Kabel bestellt und Windows neu installiert.

Hat nichts gebracht. Das einzige was ich noch anmerken kann, ist dass der Laptop das Signal macht, dass ein neues Gerät angeschlossen wurde, wenn ich den Bildschirm aus und anmache. Der Bildschirm wird jedoch nicht in Windows erkannt und der Monitor zeigt dann "Kein Signal". Monitor ist natürlich auf DisplayPort eingestellt.

Zu der Hardware:

Monitor: lg34uc89g
Laptop: Lenovo Legion y520 (Windows 10 neuestes Update) mit einer GTX 1060 max q design

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke!
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.359
Sowas kenne ich von Kabeln, die nicht richtig eingesteckt sind.

Ich muss zb. den Intel Grafiktreiber installieren und gezielt einstellen, weil Intel andere Vorstellungen von Monitoren hat. Da gibt es ein paar Notebookstromsparfunktionen, die einen normalen Monitor älterer Bauart verwirren.
 

Figz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Er ist ja plötzlich ausgegangen und per HDMI funktioniert der Monitor problemlos mit meinem Laptop. Das ist so komisch und raubt mir echt die Nerven. Wenn ich das Ding nach 4 Monaten einschicken dauert es doch Jahre bis ich den wiederbekommen, wenn überhaupt.

Also im Grunde genommen funktioniert die Kombination aus dem Monitor und Laptop Nicht MEHR. Speichert der Monitor I wie etwas? Es hat einmal kurz funktioniert als ich den Monitor per Menü resettet habe. Das hat jedoch nur das erste Mal und nur für 5 Minuten funktioniert
 
Anzeige
Top