Monitor wird nicht mehr als Plug'n'Play erkannt, Auflösung flasch.

kuzcothegreat

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Hallo ComputerBase-Forum,

diese Adresse wurde mir von einem Freund empfohlen, weil ich bei einem IT-Problem überfordert bin.
Und zwar geht es um einen DELL Monitor. Der wird nicht mehr als Plug'n'Play-Monitor erkannt und läuft entsprechend in einer Auflösung von 640x480 statt 1920x1080.

Bisherige Versuche das Problem zu beheben:
Booten in Windows 7 und Ubuntu Linux führt zum gleichen Problem.
Einen anderen Monitor anschließen behebt das Problem.
Den Monitor an einen anderen PC anschließen führt zum gleichen Problem.
Den Monitor mit einem anderen Kabel (mini-Displayport) anschließen behebt das Problem nicht.
Den Monoitor über eine andere Schnittstelle (hdmi) anschließen behebt das Problem nicht.

Ich war mir also relativ sicher, dass der Monitor einen Schaden hat. Bis gestern an dem baugleichen PC daneben das gleiche Problem an einem anderen Monitor aufgetreten ist. Das ist doch schon sehr kurios!
Was meint ihr, woran kann es liegen? Kann ich ein Softwareproblem ausschließen? Ich meine, dann würde das Problem ja unter Linux nicht auftreten. Sind beide Monitore hinüber?

Vielleicht erwähnenswert ist, dass beide PCs Probleme mit der Softwareaktualisierung von Windows haben, weil die PCs über grub immer zuerst in Linux booten und die Windows Softwareaktualisierung dann nicht vollständig durchgeführt wird.

Gruß
Und danke für Meinungen und Hilfen!

Kuzco
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.275

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
beta treiber(battlefront) von AMD zufällig auf beiden Kisten installiert?
 

kuzcothegreat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
hi,

danke für eure Antworten (hui, echt fix hier!) und entschuldigt meine späte Rückmeldung, ich war übers Wochenende unterwegs.

Treiber sind auf dem neuesten Stand.
Da die Monitore nicht mehr als Plug'n'Play erkannt werden kann ich die Auflösung nicht hochstellen.
Der Gerätemanager sagt halt nicht erkannter Monitor. Ich schau, dass ich morgen mal Screenies mache.

beta treiber(battlefront) von AMD zufällig auf beiden Kisten installiert?
nö, ist das ein bekanntes Problem?

Gruß, und wie gesagt, danke!
kuzco
 

kuzcothegreat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Ok, das Problem ist insofern gelöst, dass es nicht mehr auftritt, sondern die Bildschirme wieder erkannt werden. Nicht zufriedenstellend ist, dass ich nicht weiß, woran es gelegen hat und was ich gemacht habe, damit es wieder geht. Halt irgendwann beim Neustart wieder gut gewesen.
 
Top