News Moody's wertet Hewlett Packard ab

fethomm

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Die Rating-Agentur Moody's hat Hewlett Packard von der Note "A3" auf "Baa1" abgewertet. Damit wird dem Konzern, der in letzter Zeit einige Untiefen umschiffen musste, nur noch eine befriedigende Kreditwürdigkeit attestiert. Auch der Ausblick ist laut Moody's negativ.

Zur News: Moody's wertet Hewlett Packard ab
 

FreedomOfSpeech

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.490
Rating-Agenturen sind ganz schlechte Ratgeber.
1. Entweder haben sie keine Ahnung über die Dinge die sie bewerten
2. Oder sie sind involviert und haben Interesse ein bestimmtes Rating vorzutäuschen


Nachrichten jedweder Art bzgl. Rating-Agenturen sind 100% vernachlässigbar.
Würde niemand über sie berichten, gäbe es einige Probleme weniger.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.204
Was hat bitte die nicht so dolle Geschäftsaussicht von HP mit deren Kreditwürdigkeit zu tun?
Ob ich meine laufenden Kredite bedienen kann, zeigt sich am Cashflow und der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit.
Beides ist bei HP zwar nicht überragend, aber auch keines Falls gefährdet. Im Gegenteil, durch die hohen Abschreibungen im letzten Finanzjahr hat HP latente Schwachstellen auf einen Schlag bereinigt.

Moody: Wir werten HP ab, können es aber nicht so direkt begründen.
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Wird Zeit das die Rating Agenturen sich selbst auf FFF--- abwerten, die sind nämlich gar nichts Wert!
 

Alphacrypt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
104
"Kunden kaufen derzeit bevorzugt Tablet-PCs und Smartphones anstatt PCs." ... trifft auch nur auf den Consumer-Bereich zu. In Firmen wird eher weniger mit Tablets gearbeitet, da kein Mensch ganze Dokumente mit dem Tablet verfassen wird. Im Business-Bereich wird man immer Desktops/Notebooks brauchen, da sich z.B. ein iPad/Galaxy Nexus/... schwer in ein Firmennetzwerk integrieren lassen wird...
 

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.838
diese new richtet sich nicht an die masse - sondern an banken. für den kunden ist das rating nix wichtiges, außer sie wollen HP nen kredit geben.

das rating sagt nichts! über die qualität der produkte aus.
 

JamesFunk

Commodore
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
Wer Geld verleiht, dem ist sowas schon wichtig. Ohne Risikoabschätzung wäre es ja fahrlässig, sein Geld zu verleihen.

Creditreform und co machen so Bewertungen in Deutschland ja auch.


Ich teile aber die Ansicht der Agentur und auch den Tenor des Artikels. Bei HP läuft was schief.

Ich habe einige Produkte von HP, habe mit allen Probleme.
wenn ich neu kaufe, dann mache ich einen weiten Bogen um HP.
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
Rating-Agenturen sind ganz schlechte Ratgeber.
1. Entweder haben sie keine Ahnung über die Dinge die sie bewerten
2. Oder sie sind involviert und haben Interesse ein bestimmtes Rating vorzutäuschen...
Rating Agenturen sind keine Ratgeber, nur die Überbringer von schlechten Nachrichten. Sie schauen sich eine Firma oder ein Land an, prüfen deren Wirtschaftskraft, die künftigen Aussichten und Geldflüsse und bewerten daraus das Unternehmen. Ist eigentlich keine Hexerei, HP steht nun mal beschissen da.

2. Könnte stimmen, ist aber wohl eher eine Verschwörungstheorie, sonst würde sie ja in allen involviert sein das sie bewerten, so viel Diversifikation wird wohl keine Firma haben. ;).


Was hat bitte die nicht so dolle Geschäftsaussicht von HP mit deren Kreditwürdigkeit zu tun?
Ob ich meine laufenden Kredite bedienen kann, zeigt sich am Cashflow und der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit.
Beides ist bei HP zwar nicht überragend, aber auch keines Falls gefährdet. Im Gegenteil, durch die hohen Abschreibungen im letzten Finanzjahr hat HP latente Schwachstellen auf einen Schlag bereinigt.....
Der von dir genannte Cash Flow ist ein Blick zurück, den hat HP gehabt. Die von dir genannte "nicht so dolle" Geschäftsaussicht ist aber genau der Faktor, der dafür sorgt, das auch der Cash Flow (aus dem dann Kredite bezahlt werden) nicht so dolle sein wird.

Und weil beides - wie du sagstest nicht so überragend ist, wird auch die Bewertung eben auf "nicht überragend" gesetzt, ein völlig normaler Vorgang. HP steht ja nicht auf CCC, sondern bei "solala", so wie eben ihr eigentliches Geschäft und die Aussichten. Von daher passt das doch!

Und die hohen Abschreibungen heißen nicht, das sie in Zukunft alles paletti haben.
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.362
Die werten auch Unternehmen ab? o_O
Ich hab mich nie sonderlich tief mit diesem Thema Ratingargentur befasst,
da man eh nicht sonderlich tief hinter die Kulissen blicken kann.
Aber ich dachte die beschränken sich irgendwie auf Länder mit ihren Ratings ...

Naja, bleibt das selbe zu tun, wie beim ganzen Börsengeschäft.
Die Finger davon lassen und dem ganzen nicht zu Bedeutung widmen
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
Die werten auch Unternehmen ab? o_O
Ich hab mich nie sonderlich tief mit diesem Thema Ratingargentur befasst,
da man eh nicht sonderlich tief hinter die Kulissen blicken kann.
Aber ich dachte die beschränken sich irgendwie auf Länder mit ihren Ratings ...
Die Rating-Agenturen bewerten praktisch alles, Länder, Städte, Kommunen und Firmen. Es ist eine Dienstleistung wie z.B. in kleinem Rahmen die Schufa, die Privatpersonen bewertet und so einen Kredit verteuert oder verhindert.

Geprüft wird bei einem Rating, ob eine Firma oder Land in Zukunft seine Schulden, Zinsen und Tilgungen bedienen kann. Je schlechter ein Rating, desto größer ist das Risiko, das ein Schuldner ausfällt bzw. zeitweise zahlungsunfähig wird. Diese Wahrscheinlichkeiten werden in Form von Buchstabencodes AAA - CCC genannt.

Und so schlecht finde ich das nicht, ein Kreditgeber will nun mal wissen mit welchem Risiko er Geld verleiht und kann so seine Zinsforderungen steuern um das Risiko zu berücksichtigen. Er würde ja auch alles verlieren wenn der Schuldner ausfällt.
 

michaschlitt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
78
Ratingagenturen abschaffen oder für alles haftbar machen, was sie weltweit anrichten!

Sie zerstören Firmen und sogar ganze Staaten und dienen nur Hedgefonds und Börsenzockern ! Weg mir diesem Verbrechergesocks !
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
Ratingagenturen abschaffen oder für alles haftbar machen, was sie weltweit anrichten!...
Na klar, ein Schuldner steht nur deshalb so schlecht da weil seine Karten offengelegt werden ;). Die Rating Agenturen zeigen wie mieß ein Schuldner dasteht und sorgen dafür, das zukünftige Geldgeber eben ein Risikoaufschlag verlangen.

Rating Agenturen richten nichts an, die Schuldner richten den Schaden an. Wer Schulden aufnimmt muss schauen das seine Bücher gut aussehen oder er kriegt kein neues oder nur teures Geld.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.517
Ich glaube wenn wir hier jetzt auch anfangen, über Rating-Agenturen zu berichten, dann senden wir das falsche Signal.

Leute die sich mit dem Zeug beschäftigen sollen die Wirtschaftswoche lesen, aber ich halte von diesen Agenturen nichts.

@Fu Manchu: Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber eben nur grundsätzlich. Man denke an das Debakel mit Frankreich, als man das Land "ausversehen" abgestuft hatte und das Land sich plötzlich überteuert am Markt Kapital einkaufen musste.

Quelle: Zeit.de
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
Das mit Frankreich stimmt schon, (obwohl die Bewertung wohl nicht unrealistisch wäre). Aber nur weil Fehler passieren können (es war IMO auch keine offizielle Meldung, sondern eine Email an Abonnenten) kann man das ges. System ja nicht in Frage stellen. Dort wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Man will ja auch keine Flugzeuge abschaffen wenn mal eins herunter fällt und hunderte Menschen in den Tot reißt oder die Chirurgen, wenn mal wieder jemand im OP durch unachtsamkeit verstirbt (angeblich ja tausende pro Jahr).
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.517
@ Fu Manchu: Wie gesagt, ich stelle es ja nicht grundsätzlich in Frage, habe das mit Frankreich nur gesagt, weil du gemeint hast das Rating Agenturen keinen Schaden anrichten.
 

A. Sinclaire

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.187
Rating-Agenturen sind ganz schlechte Ratgeber.
Nein sind sie nicht, denn der Einfluss der Rating-Agenturen wird in der realen Wirtschaft gnadenlos überinterpretiert.

Eine Rating-Agentur ist vergleichbar mit einem Restaurantführer: Dieser zeigt an wo es das beste Essen gibt und wo man Kost aus der Dose bekommt. Aber nur weil ein Restaurant schlecht bewertet wird, heißt das noch lange nicht, dass es automatisch pleite geht, denn nicht jeder kann sich das Essen der gut bewerteten Restaurants leisten. Die Rating-Agentur macht das gleiche, aber eben mit Anteilen für Anleger.

In diesem Fall sagt die Rating-Agentur, dass die Papiere von HP in der nächsten Zeit keine Knete abwerfen werden, ganz im Gegensatz zu den Papiere eines besser bewerteten Unternehmens, beispielsweise Apple. Der Anleger sieht das und denkt sich: Okay, dann kaufe ich mir besser keine günstigen Anteile von HP, sondern die teuren Apple Anteile und kriege dafür sehr wenig, aber dafür sicheres Geld wieder raus.

Gefährlich werden Rating-Agenturen erst dann, wenn sie Staaten abwerten. Auch wenn die Ratings für Griechenland und Co zu 100% richtig, häufig sogar sehr gnädig sind, kann man einen Staat nicht mit einem Unternehmen vergleichen, weil es sich die Einwohner nie ausgesucht haben in Griechenland oder in Deutschland geboren zu werden. Ganz im Gegensatz zu den Mitarbeitern von HP, die dort vermutlich ein Bewerbungsgespräch absolviert haben. Staate abzuwerten ist in meinen Augen (und in denen vieler anderer Menschen) moralisch hochgradig fragwürdig.
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.512
... weil du gemeint hast das Rating Agenturen keinen Schaden anrichten.
Der Schaden ist ja der, das ein Kreditgeber einfach mehr Zinsen haben will. Aber sollte man sich nicht eher fragen, warum ein Kreditnehmer gezwungen ist den Kredit aufzunehmen? Man lebt über seine Verhältnisse und Möglichkeiten und verlangt, das andere dieses Leben billig finanzieren?
 
Top