News Motorola präsentiert Android-Smartphone „Charm“

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
Nach einigen Negativschlagzeilen macht Motorola neuerdings wieder mit Produktankündigungen von sich reden: Mit dem Charm hat das Unternehmen ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das mit einer BlackBerry-ähnlichen Bauweise, einer vollwertigen Tastatur und einer soliden Ausstattung punkten soll.

Zur News: Motorola präsentiert Android-Smartphone „Charm“
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
#3
hmm also ich weiß nicht, bin BlackBerrynutzer und klar hat ein Touch manchmal seine Vorteile, aber ein Muss ist es bei diesen Gerät nicht (wenn der Rest und die Tastatur sauber läuft).

Aber bei diesen kleinen Displays finde ichs echt fast überflüssig.
Also an sich lesen sich die technischen Daten jetzt alle nicht so prickelnd, eher ein wenig auf Design getrimmt das ganze.
 

4lex

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
546
#4
TASTEN. ES GIBT TASTEN! Sogar eine echte vollwertige Tastatur *.*
Eine Rückansicht interessiert mich wegen dem Trackpoint. Für mich endlich mal etwas praktischeres als diese only touch Dinger.
Vollwertige Tasten gepaart mit einem Touchscreen. DAS würde ich gerne mal ausprobieren. Da kommt ein i9200 niemals ran.

Und jetzt hasst mich, weil ich es über das "Killer"-Smartphone stelle :p :lol:

Edit: Die Tasten sind nicht unbedingt zu klein. Mein Vater bestitzt das E71, welches auch kleine Tasten hat, man kann aber überaus gut damit schreiben.
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.879
#5
man kann auch mit ner touchscreen-tastatur gut schreiben :-)
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
#6
Die Tastatur dieses Handys ist deutlich zu klein.
Das Tastaturkonzept des N97 ist genial und sollte daher auch bei anderen Herstellern umgesetzt werden.

Allerdings können manche sogar mit der iPhone Touch-Tastatur blind schreiben. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
V

val9000

Gast
#8
Kleines Display
3,6 mbit/s HSDPA
3MP Kamera (sicherlich dazu noch eine schlechte 3mp)
Kein Blitz, kein Autofokus
Die Tastatur sieht sehr ungemütlich aus, eine herausziehbare Qwertz wäre wohl besser gewesen...

fragt sich nur, was für ein Preis das ding hat... für über 200€ wäre dieses Teil aber ein kompletter Flop...obwohl..in der Preisregion befinden sich ebssere Geräte wie das Wildfire und Galaxy Spica...
somit muss das Motorola hier wohl noch günstiger sein...
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
787
#9
Mir ist nicht klar, wen dieses Gerät ansprechen soll.
BlackBerry User?! Naja, keine gelungene Alternative..
Da ist das Milestone wesentlich attraktiver.
Vollwertige Tastatur geht halt nicht anders, als wie beim N97 / Milestone.
 

michael8

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
557
#10
ich denke mal das es nicht über den Teich schaffen wird. In erster Linie für Amis gebaut, für Europäer definitv zu HÄSSLICH! ;-)
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.081
#11
sieht gut aus das Teil
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.600
#12
Alle die sagen dass die Tastatur zu klein ist hatten noch nie ein derartiges Handy wie z.B. das Nokia E61... damit lässt sich richtig gut schreiben, und ich hab ordentlich große Finger.
 

~Grischa~

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
63
#13
Also ich finde das Gerät sehr gut es deckt eine Marktlücke im Android Segment ab!

Es gibt noch kein Android Telefon im Pixi Style also warum soll das Schrot sein?
Und über die Tastatur zu jammern ohne sie einmal angefasst zu haben ist wohl eher doof :D

Wen ich nicht schon ein Milestone hätte wäre das in meiner engeren Auswahl.
Das Ding ist sicher super zum e-mails/SMS schreiben oder Surfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Langer88

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
84
#15
Scheint eher sone eingeschobene Notlösung von Motorola zu sein, um mal wieder in den News zu sein
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.513
#16
Hey, mit Facebook-App! ... :freak:
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
#17
Also ich finde die Tastaturen vom Milestone und ganz speziell vom HTC Touch Pro2 viel besser...

Fand schon die Tasta vom HTC S630 total schlecht, da kann man auch gleich mit T9 und 12 Tasten schreiben oO

Aber wenn es über den Preis gemacht wird und seine Käufer findet: Fein.
Warte dennoch auf ein HTC Touch Pro3 mit Android.
 

alexbohl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
29
#18
wahrscheinlich wird Motorola heimlich von den Mitbewerbern unterhalten, um die eigenen Handys aufzuwerten. Die haben noch nie ein funktionelles und gut bedienbares Handy gebaut. Selbst Android ist mit soviel Inkompetenz überfordert.
 
T

tonictrinker

Gast
#19
Ohooooo, der Pöbel schmeißt schon mit Tomaten und faulen Eiern, obwohl der Delinquent noch nicht mal das Schafott betreten hat!
Es könnte ja sein, dass Motorola nicht vorhat gottgleiche HTC oder iPhones zu entmachten!
Der Preis machts und seine Bestimmung (Öhhh, popliger KIA! Mercedes ist doch viel besser!!)

@Mixery2007
Motorola hat sehr wohl mal funktionale und gut bedienbare Handys gebaut. Nachgelassen haben sie, das stimmt.
Grischa hat's schon gesagt. Sich über die Tastatur aufzuregen, ohne sie auch nur einmal angefasst zu haben, ist echt eine Leistung.

Es gibt so viele Smartphones im unteren Preissegment, die hier auf der Stelle als der letzte Rotz durchgehen würden, dabei sind sie für das Geld manchmal gar nicht so übel und darum geht es.
Wenn das Motorola dann doch 400€ kosten sollte, dürft ihr euch aufregen bis ihr platzt. =)
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
846
#20
Mein K800 von 2006 hat dieselbe Displayauflösung bei deutlich kleinerer Fläche.
Das Teil sieht stark nach Rohrkrepierer aus, das kann doch jedes alte Blackberry(mindestens).
 
Top