mpeg2 schneiden und wieder abspeichern als mpeg2?

speltach

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2005
Beiträge
1.070
Ich habe ein paar Filme in mpeg2 Format. Diese habe ich jetzt mit PVAStrumento demuxt und mit mpeg2 geschnitten. Nun ist aber daß ich noch eine Audio und eine Video Datei habe die ich zusammenfügen muss. Mit welchen Programm geht dies?

Oder gibt es ein Tool wo alles auf einmal macht?

Danke
 
Hi,

womit hast du geschnitten? mpeg2 ? :freak:
 
Ich meine Sony Vegas kann MPEG2, Kostet aber. Obwohl die Trail Version könnte ja für 1Video reichen, bzw hält sie 30 Tage.

Mfg
 
Soweit ich weiß kann man mit Cuttermarn demuxtes mpeg2 Material schneiden und direkt im Anschluss wieder muxen.
Müsste sogar Freeware sein.
 
Demuxen, also Trennen von Video und Audiostrom mit pvastrumento-> Freeware
Schneiden und muxen mit cuttermaran -> Freeware. Könnte sogar hier auf dem Server liegen. Ansonsten googeln.
 
Ich benutze dafür meistens den Imago Muxer. Ist zwar schon etwas älter und man kann auch nichts einstellen, hat bei mir aber meistens problemlos funktioniert und kostet nichts.
 
andartis schrieb:
Demuxen, also Trennen von Video und Audiostrom mit pvastrumento-> Freeware
Schneiden und muxen mit cuttermaran -> Freeware. Könnte sogar hier auf dem Server liegen. Ansonsten googeln.

Welche Einstellungen muß ich denn vornehmen so daß Cuttermaran mir gleich den Film nach dem schneiden wieder muxt?

Habe nun z.B. mal eine Sendung von RTL aufgenommen. pvaStrumento macht jetzt daraus aber einzele Video Dateien (Werbung+1/3Film+Werbung+2/3Film+Werbung+3/3Film+Werbung) Somit habe ich für den Film 3 einzelne Teile. Kann man dies wie verhindern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst ein älteres pvastrumento nehmen, da wird die mpeg am Stück in mpv und mpa demuxt. (ich benutze die Version2.0.30) Bis zur Version 2.1.13h müsste das noch klappen. Das Problem besteht darin, dass die mpeg Dateien von neueren Karten die älteren Versionen von pvastrumento zum Absturz bringen können.
Die 3 Teile kannst Du auch so im cuttermaran eins nach dem anderen übernehmen, zuschneiden und zur Schnittliste hinzufügen. Wenn die Schnittliste komplett ist, drückst Du auf den Button "Video/Audio Schnitt". Im Tab "muxing" einen Haken bei Ausgabedateien muxen setzen und den Ausgabepfad bestimmen und nachdem die Einstellungen zu den Dateien auf dem ersten Tab "Allgemein" getätigt worden sind, auf den Startknopf drücken.
 
andartis schrieb:
Du kannst ein älteres pvastrumento nehmen, da wird die mpeg am Stück in mpv und mpa demuxt. (ich benutze die Version2.0.30) Bis zur Version 2.1.13h müsste das noch klappen. Das Problem besteht darin, dass die mpeg Dateien von neueren Karten die älteren Versionen von pvastrumento zum Absturz bringen können.

Wo finde ich noch so eine alte Version, 2.1.13h finde ich überhaupt nicht.
 
Welche Einstellungen muß ich denn vornehmen so daß Cuttermaran mir gleich den Film nach dem schneiden wieder muxt?

Einfach die entsprechende Option im Reiter "Muxing" aktivieren.
 
Ich würds anstatt, mit einer alten Version von pvastrumento, einfach mal mit project-x probieren.
 
Das schon erwähnte Cuttermaran ist die einfachste Alternative. Und es eignet sich zum Schneiden auch wesentlich besser als MPEG2Schnitt (ich glaub, das wird schon länger nicht mehr weiterentwickelt).

 
andartis schrieb:
Die 3 Teile kannst Du auch so im cuttermaran eins nach dem anderen übernehmen, zuschneiden und zur Schnittliste hinzufügen. Wenn die Schnittliste komplett ist, drückst Du auf den Button "Video/Audio Schnitt".

Wenn ich die erste Datei zur Schnittliste hinzufüge, und dann den 2ten Teil öffnen möchte wird der Schnitt vom ersten Teil wieder entfernt.
 
Natürlich musst du die Datei neu schneiden, wenn du das mit Cuttermaran machen willst. Es ist ja immer noch ein Cutter und kein Multiplexer.
 
Ist es bei Cuttermaran möglich daß die einzelnen Schnitte nicht mehr zusammengefügt werden. Soll heißen ich habe in der Schnittliste 3 Schnitte, und nach dem Schneiden soll jeder einzelner Schnitt ein eigener Film sein.

Oder muß ich es auf 3 mal schneiden?

Danke
 
Also direkt kann das Cuttermaran nicht, glaube ich, aber du kannst ja einfach deine Schnittliste speichern, dann jeweils 2 Schnitte löschen, den letzten schneiden lassen und dann wieder die ursprüngliche Schnittliste laden. Dann 2 andere Schnitte löschen , ...

Oder gleich beim erstellen der Schnitte den Schnitt speichern und dann wieder löschen und den nächsten dann auch gleich Schneiden und wieder löschen, usw.
 
Zurück
Oben