News MS17-005: Microsoft schließt Lücke in Flash auch ohne Patchday

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.533
Eine Woche nach dem kurzfristig abgesagten Patchday für den Monat Februar 2017 schließt Microsoft eine kritische Lücke im Adobe Flash Player außerhalb des bekannten Monatszyklus. Betroffen sind Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows RT 8.1, Windows 10 und Windows Server 2016.

Zur News: MS17-005: Microsoft schließt Lücke in Flash auch ohne Patchday
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.209
Wurde heute Morgen im WSUS schon registriert und freigegeben.
Damit ist der größte Kritikpunkt weggefallen.

Die Lücken vom Flashplayer sind ja weitläufig bekannt und da es offiziell ja schon
seit 1 Woche einen Fix von Adobe gibt, musste Microsoft hier reagieren.
 

Lagerhaus_Jonny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
600
Hm, ist vielleicht ne blöde Frage ... aber warum muss Microsoft mit einem Patch eine Lücke im Flash Player patchen?
Wäre das nicht eher ein Problem von Adobe mit entsprechendem Flash Player Fix?
Oder handelt es sich hier um eine Lücke im OS, welche durch den Flash Player ausnutzbar ist?
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.267
Es gibt keine blöden Fragen... Flash ist unter anderem bei Edge und im Internet Explorer integriert und muss nicht (wie z.B. bei Firefox) extra installiert werden. Also muss Microsoft dort die Fixes umsetzen.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.115

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.548
Eben,
allerdings gibt es für diese Zwangsverzögerung keine Medaille...
1 Woche nenne ich keine Zwangsverzögerung. Flash lässt sich deaktiveren und was glaubst du, wer als erstes rumschreien würde, wenn dann was nicht funktioniert nach dem Update...


Mir ziemlich schnuppe. Von mir aus können die auch im Stundentakt Updates rausbringen, mein Rechner wird trotzdem nur alle 2-3 Tage neugestartet.
 

Wolfsrabe

Banned
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
255
Was mich an diesen unheiligen Allianzen stört:
Durch die Zwangsintegration von Flash in diversen Browsern hat man nicht einmal mehr direkt die Möglichkeit GEGEN Flash auf seinem Rechner zu entscheiden. Das Zeug wird einfach mitgeliefert...
 

Ozzy83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
332
Der richtige Fix hätte Flash vom System deinstalliert und dafür gesorgt dass es keiner mehr installieren kann. Das Teil gehört endlich trockengelegt. Im Browser lässt es sich allerdings deaktivieren -> chrome:plugins in die Zeile tippen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top