MSI 6800 Ultra defekt?

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Hallo,

Bekannter von mir hat eine MSI 6800 Ultra geschenkt bekommen. Hinweis das sie defekt ist aber nicht. Sein Problem ist, das der Lüfter dreht und der Rechner startet, aber nach dem Windowszeichen bleibt der Bildschirm schwarz. Könnte es daran liegen (Habe ihn noch nicht gefragt), wenn er evtl den alten Treiber nicht deinstalliert hat, egal ob es ein ATI oder Nvidia war?

Oder was könnte das sonst noch sein?

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.145
Wenn es eine ATI Karte war sollte man immer den Treiber deinstallieren, wenn man auf eine nVidia Karte umsteigt, umgekehrt natürlich auch.

Wenn schon eine nVidia Karte drin war sollte Windows eigentlich normal starten.

Wie sehen denn die restlichen Systemdaten aus?

Teste doch die Karte mal in einem anderen System.

mFg tAk
 

Miniwinni

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Hallo,

also Netzteil ist ausreichend mit 500 Watt. CPU P4 Prescott Sockel 478 3.2 GHZ. 1 GB Dual Kingston 400 Mhz, Board Asrock I865.

Er kann nirgendwo anders die Karte testen, da die, die er kennt PCI-E haben. Andere AGP nicht mehr vorhanden.

Wäre das denn so wie beschrieben ein möglicher Kartendefekt, wenn XP nach dem Willkommensbild abschmiert?

Gruss
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
148
so erst mal ist der extra stomanschluss an der grafikkarte angeschlossen ?

bitte mal guggen ^^

und dann kann es sein das es nicht die grafigkarte ist sondern der speicher.

schaut doch mal wie viel speicher im bios extra für die garka steht.
mehr als 128MB sollten es aber nicht sein.

dann mal die speicherriegel tauschen
hatte das prob och mal und als ich die riegel getauscht hatte funzte alles auf einmal wunderbar. hatte nie wieder probleme.
(erster riegel nach hinten und zweiter riegel nach vorne)

wenn das alles nichts bringt dann mal alle treiber löschen(deinstall) auch die vom MB.
und schauen ob es dann geht.

und zum schluss gibt es noch die möglichkeit das windows spint. da hilft dann nur neu install.

viel glück ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Miniwinni

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Hallo,

danke für die Tips. Werde sie weiterreichen.

Aber war das mit dem Stromanschluss nicht so, so kenne ich es von ATI zumindest, wenn man den nicht dran hat, das eine Warnmeldung beim Booten kommt!?

Gruss
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.145
Wenn der Strom nicht ausreichend ist kommt da meist irgendein Peepcode. Die Graka sollte zwar anlaufen, aber spätestens in Windows sollte der Treiber eine ungenügende Stromversorgung der Karte melden.

mFg tAk
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.564
stimmt.

nVidia karten laufen ohne stromkabel mit niedrigem takt, geben aber ne warnmeldung ab.
ne radeon startet net und es kommt direkt nachm einschalten der hinweis das die karte kein strom bekommt.

cYa
 
Top