MSI 9800Pro bringt nur 60Hz

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.161
Also ich habe mir eine MSI 9800 Pro mit 256Bit Speicherinterface und 128MB Ram zugelegt. Nach der erstinstallation lief alles super, dachte ich zumindest. Als Treiber benutzte ich den aktuellsten Omega Treiber. Nun schaltete ich antisopische Filterung ein um meine Spiele etwas besser aussehn zu lassen. Aber nun wollte CS:S nicht mehr, hatte Lags und laufend Pings von 800ms. Also wieder alle einstellungen auf default und testen, tat sich aber nichts mehr. Omega Treiber runter, neuen DNA Treiber rauf. Kein Unterschied, außer das ich nun auch noch im Desktop Betrieb Bildwiederolfrequenzen einstellen kann wie ich will und trotzdem 60Hz habe.
Also Treiber wieder runter und nen Regcleaner rüber laufen lassen. Standard ATI Treiber installiert und wieder getestet. Leider alles beim alten, 60Hz und CS:S nicht spielbar.

Ist dieses Problem irgendwie bekannt? Oder sollte ich gleich das Teil bei Ebay reinsetzen und mir ne vernünftige 6600 GT holen. Solche Probleme habe ich immer nur mit ATI, das kann doch kein Zufall sein.
 

MetalKing

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
625
Kann ich nicht nachvollziehen. Schau doch mal in einigen Foren, vielleicht auch mal bei MSI, ob dort schon was darüber steht.

Met@l
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.728
Das ganze sieht mir eher nach Treiberchaos aus!
Oder Guck mal unter Rechtsklick Desktop -> Eigenschaften-> Einstellungen-> Erweitert-> Displays. Kann sein, dass der Monitor da nur mit 60 MHz erkannt wurde! Wenn das der Fall ist, kannst du in Windoof soviel ändern wie du willst! Also auch da auf gewünschte MHz Zahl abändern!
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.161
Nein der Monitor wird richtig erkannt, ist auch 100Hz eingestellt, nur interesiert das die Graka anscheinend nicht. Mit jeder Nvidia KArte läuft es auch super, hab ich ebend nochmal getestet. Ich dreh noch durch mit ATI, werde wohl das Image zurück spielen müssen und hoffen das es dann besser wird.
 

frow

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.400
Naja schieb das mal nicht auf ATI. Das ist zu verallgemeinert ausgedrückt. Es handelt sich ja um DEINEN Rechner und eine MSI Grafikkarte mit ATI Chip drauf. An dem ATI Chip und dem Treiber wird es wohl am wenigsten liegen :) Die laufen bei fast allen anderen ja ohne Probleme. Ich persönlich habe die selbe Graka wie du, nur von Sapphire und hatte noch nie Probleme.

Scan dein System mal nach Treiberleichen. Es gibt ja extra so Removaltools für die Treiber. Schmeiß mal alle verwaisten Geräte aus dem Gerätemanager raus.
 

MSI-6600GT

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Wäre vielleicht mal ganz interessant zu erfahren, was Du sonst noch an Hardware hast. Insbesondere welches Mainboard: Die 9800 macht nämlich mitunter Probleme mit dem 865PE Chipsatz von Intel.
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.161
also mein System sieht wie folgt aus:
Mainboard EPOX 8RDA Nforce2
Prozi AMD 2700XP
Ram Twinmos Dual 2x512 MB
Netzteil 320 Watt Bequiet
MSI 9800Pro
WinXP Pro
HDD 1x200GB Segate IDE 1x 120GB Hitachi
Laufwerke 1x NEC 1300 1x Liteon CD-RW/DVD
alles nichts ungewöhnliches eigentlich, aber werde gleich das Image zurück spielen und mich dann nochmal melden ob meine Problem verschwunden sind ansonsten bleibt mir ja eh nichts anderes übrig als weiter nach dem Problem zu suchen.
 

Broeselmappe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
287
Hast du den vorigen Treiber ordentlich mit Driver Cleaner entfernt?
Sonst kann sowas schonmal vorkommen...
Einfach nochmal deinstallieren, DC drüber und wieder installieren.
Aber wenn du den monitor nicht höher als 60Hz stellen kannst, such mal nach einem Treiber für diesen!
 

R!GG$

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.602
Hast du bei DirectX auch die Wiederholrate eingstellt?
>Ausführen:dxdiag > Weitere Hilfe > Außer Kraft setzen > Wert für Außerkraftsetzen "gewünschte Hz zahl"

MfG R!GG$
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.161
Also ich muß euch enttäuschen, hab ein sauberes windows ohne Treiberleichen benutzt Directx auch eingestellt, Drivercleaner benutzt, aber nichts hat den Erfolg gebracht. Dann hat mir noch jemand den Tip gegeben das ich mal schaun sollte ob der richtig Monitortreiber installiert sind. Und da fiel mir auf das der Monitor ja über beide Anschlüsse läuft und somit evtl. nicht richtig erkannt werden könnte. Jedenfalls hat er sogar den richtigen Treber ignoriert und dann habe ich den Monitor von Standardmonitor auf Plug & Play Monitor umgestellt und siehe da meine fast erblindeten Augen erholen sich schon zusehends.
Besten Dank an alle und sorry das ich über eure fehlerfrei funktionierenden ATI Karten geschimpft habe, ATI ist bei mir immer noch ein rotes Tuch deswegen motz ich gerne gegen die.
Jetzt geht der Krampf nur wieder los mit CS:S das zu installieren usw. schrecklich :mad:
 

frow

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.400
Hehe. Mir gehts da nicht um ATI, nur um voreilige Schlüsse, die Fehlerquelle betreffend. Kannst ATI durch jede andere Marke ersetzen :)
Ich bin kein Hardware Fetischist der seine aktuelle Hardware ums Verrecken verteidigt. Ich kauf immer nur das, was ich gut finde und fertig.

CS:S installiert sich ja fast von allein. Nur das decrypten der Dateien von HL2 nervt tierisch *g*
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.161
Na finds nur komisch das sich keine von meinen Nvidia Karten an dieser Monitoreinstellung gestört hat, da wäre ich jetzt ohne krampfhaftes suchen nie drauf gekommen. Zu CS:S, das letzte mal hat es über 48h gedauert bis mein Spiel wieder freigeschaltet/aktiviert war über DSL. Da hat es irgendwelche Fehlermeldungen gebracht die plötzlich von alleine weg waren.
 

Tiga1978

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
260
Kann sein, dass du die Bildwiederholungsfrequenz an zwei Stellen einstellen mußt, kann mich wage aus meinen 9600Pro zeiten daran erinnern. Dort hat er die Einstellung unter Monitor auch immer wieder zurückgesetzt und erst nachdem ich dies im ATI Menü geändert habe akzeptiert. Mußt mal nach maximaler Bildwiederhohlungsfrequenz suchen und die einstellen. Ist wohl eine ATI Schutzfunktion, damit man nicht die Spezifikationen höher setzt als der Monitor kann und dann denkt Graka ist Kaputt weil Bildschirm schwarz bleibt.
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.161
Also sobald ich den Monitor über das BNC Kabel anschließe(hängen insegesamt 4 PC's am Monitor), wird dieser nur noch mit 60Hz angesteuert. Wenn ich das wieder umstecke auf Standard Monitorkabel reagiert er wieder auf normale Einstellungen in den Menüs.
 
Werbebanner
Top