MSI Geforce GT 730 schlechter als XFX Radeon HD 6850 ?

PhilMcDevil

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
9
Hallo ! :)

Da meine alte Grafikkarte (XFX Radeon HD 6850) den Geist aufgegeben hat, habe ich mir eine neue bestellt. Da ich nur ab und zu ein paar alte Spiele(BF3, CS:GO) spiele, wollte ich mir keine teure holen. Also habe ich mir die MSI GeForce GT 730 mit 2GB DDR3 und 1006MHz GPU Takt geholt. Von den Werten her müsste diese ja eigentlich besser sein als meine alte. Aber als ich zum Test BF3 angeschmissen habe, war ich ziemlich geschockt. Das Spiel lief vorher auf hohen/mittleren Einstellungen mit 60FPS, und jetzt läuft es mit niedrigen gerade mal mit 15FPS. Ist die neue Grafikkarte so viel schlechter als die alte ? Oder woran könnte es liegen, dass die Leistung so gering ist ? Würde mich sehr über eure Hilfe freuen,

MFG

Philip
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.957
Google mal nach benchmarks der neuen graka. Sollte deine fragen alle beantworten
 

bondage game

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.908
Das war leider ein Griff ins Klo. Der gpu chip an sich ist schon lahm, aber das schlimmste sie hat noch ddr 3 speicher. Und dadurch wird sie noch extra ausgebremst.
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.534
DDR5-RAM gegen DDR3-RAM tauschen. Keine gute Wahl...
 

TPZ.

Banned
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
7
und in diesem fall sage ich nur: bloss nicht die rücksendefrist verstreichen lassen :D
 

PhilMcDevil

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
9
Ok danke, werde sehen dass ich die Grafikkarte so schnell wie möglich zurückschicke :D
Könnte mir denn jemand eine Grafikkarte empfehlen, welche ungefähr der alten entspricht ? Und natürlich möglichst günstig ist :D
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
Mein Tipp, hol dir eine gebrauchte HD 7950 für ca. 100 - 120 €. Ist immer noch eine Top Karte. Bleibt blos die Frage wie dein restliches System aussieht, vorallem das Netzteil.
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.276
"Von den Werten her"? Welche Werte meinst du?
Mehr Speicher macht die Karte nicht schneller, vor allem bei lahmem und billigem DDR3. Diese Lowendkarten mit 2 oder 4 GB sind Bauernfängerei. Unter einer 750 würd ich nichts kaufen, wenn du damit spielen willst. Oder eben wieder AMD.
 

bondage game

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.908
kauf meine vorgeschlagene radeon karte die ist etwas besser als deine alte radeon 6850. Sonst musst du mehr aus geben.
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.443
Hallo,

Eine AMD R7 250X ist etwa so schnell wie deine alte Karte. Allerdings würde ich mich dem Anschliessen, dass sich der Aufpreis zur 260X absolut lohnt, ist etwa doppelt so schnell.
 

PhilMcDevil

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
9
Ok danke nochmal für eure Hilfe :)
Werde die Grafikkarte erstmal zurückschicken und dann melde ich mich hier im Forum nochmal wegen der neuen :D
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Wieder einer, der nur auf die MHz schaut :rolleyes:

Wenn du wenigstens auf die Anzahl an Shadereinheiten geschaut hättest, denn das sind die "kleinen Arbeiter", die die tatsächliche Arbeit verrichten!
Dann kannst du - Milchmädchenrechnung - Anzahl an Shadereinheiten x MHz rechnen und bekommst deinen Leistungsscore.
Unterschiedliche Chip Architekturen, Anzahl ROPs, TMUs usw mal außen vor gelassen.
Und eine HD680 kostete wieviel?
Und eine GT730 wieviel?
GDDR3 gegen GDDR5?

https://www.computerbase.de/2015-09/amd-radeon-r9-nano-test/4/
In den Disgrammen rechts oben auf "+...Einträge" klicken!!

Hier ein ungefähres Ranking , aber viel wichtiger, alle Daten zuden Grafikchips!
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

HD6850 ist Nr. 72
GT730 ist gar nicht drin, so scheisse ist die ;)
Erst eine GT740 ist drinnen, einmal mit GDDR3 und einmal mit GDDR5 Speicher.
Ah, von der GT730 gibts einige verschiedene, auch stark verschiedener Shaderanzahl!
Erster Googletreffer nVidia:
http://www.geforce.com/hardware/desktop-gpus/geforce-gt-730/specifications
http://www.pc-specs.com/gpu/Nvidia/700_Series/GeForce_GT_730/886
Die einzig vertretbare, nämlich die Version mit GDDR5 Speicher, hat dennohc NUR 384 Shadereinheiten!

Die HD6850 hat noch die ältere 5VLIW Shaderarchitektur, also 192 5D Shader. 192*5 = 960 Shader.
Auch wenn die GT730 mit 902MHz taktet, und die HD6850 mit NUR 775MHz, mit 384 Shadereinheiten gewinnt die GT730 keinen Fingerhut gegen die 960 der HD6850!

Achtung, Mildmädchenrechnung:
GT730 (default, die bestmögliche Version): 384 Shader x 902Mhz = 346.368
HD6850 (default): 960 Shader x 775MHz = 744.00
--> Die HD6850 ist laut dieser groben Überschlagsrechnung 2,14mal so schnell wie eine GT730 GDDR5!

Aber warum selber Rechnen, einfach die angegeben Giga FLOPs in single precision anschauen (FLOP = floating point operation per second).
GT730: Chip: 693 GFLOPs ;; Speicherbandbreite: 40,1 GByte/s
HD6850: Chip: 1488 GFLOPS ;; Speicherbandbreite: 128 GByte/s
--> Die GT730 ist ein low end office chip, die man sich nur kauft, wenn man ein Bild am Monitor sehen will! ;)

So, endlich gefunden: Direkter Vergleich der spec Werte!
http://gpuboss.com/gpus/Radeon-HD-6850-vs-GeForce-GT-730
(runterscrollen bis zu den orangen Balken!)

Dieses frei erfundene Passmarkranking:
http://www.videocardbenchmark.net/video_lookup.php?gpu=Radeon+HD+6850
HD6850: 2.239 Punkte
GT730: 930 Punkte

MIttlerweile solltest du ein ganz gutes Gefühl bekommen haben ;)


Welche Katre du kaufen solltest:
Ich würde mir etwas im Preisbereich um bzw knapp über 200€ ansehen.
Eine Radeon R9 380 4GB zum Beispiel.
Leicht langsamer und stormsparender: GTX 960 4GB.
Es kommt aber diesen Monat die R9 380X heraus, die hat den selben Chip wie die 380, nur unbeschnitten, im Vollausbau.
Die 380 ist eigentlich NUR eine R9 285, dafür mit 4GB statt nur 2GB Speicher.
Natürlich alles GDDr5, so ein GDDr3 low end Müll den gibts da nicht.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Top