Msi rx5700 gaming x flüssigmetall?

Unbekannt361

Newbie
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
1
Hey und zwar wollte ich nochmal fragen ob ich auf meiner msi rx5700 Gaming x flüssigmetall verwenden kann. LG und danke im voraus
Screenshot_20200724-211850.png
Screenshot_20200724-211938.png
 
Und der Sinn wäre?
 
Bei Nickel kein Problem. Über die restlichen Risiken von LM weißt du bescheid, bei falscher Anwendung usw?
 
Um ähnlich umfangreich zu antworten, wie du gefragt hast, müsste ich sagen: Ja.
Oder anders gefragt: was genau möchtest du erreichen?

Die Risiken mit LM sind die bekannt?
Hast du irgendwelche Temperaturprobleme?


Grundsätzlich bietet sich ein vernickelter Kühler für LM an, ebenso die Tatsache, das es sich bei GPUs um eine Direct Die Kühlung handelt.
Wäre mir persönlich aber das Risiko bei einer normalen Luftgekühlten Karte nicht wert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Keine Geduld!
Meine 2070s läuft mit FM. Hab aber schon viel damit gearbeitet, daher war das kein Problem für mich.
Wichtig ist die SMBs um die GPU zu beschichten bzw lackieren. Ich habe dafür schwarzen Nagellack verwendet.
Laut Hersteller soll meine 2070s um die 60° heiß werden, bei mir läuft sie übertaktet im gleichen Kreislauf mit der CPU und wird nicht wärmer als 51° im Sommer. Etwas wird das FM definitiv bringen, ob du das überschaubare Risiko eingehen willst ist dein Ding.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cpt.Willard
klar mach.
berichte dann auch bitte von deinen erfahrungen.
smd bauteile um den chip herum evtl. mit nagellack sicherheitshalber einschmieren.
 
Hab das ganze bei einer MSI 1070 Gaming Z vor einiger Zeit gemacht.
Die hat einen sehr ähnlichen Kühler, die Bauteile um die GPU habe ich mit Nagellack abgesichert.

Die Temperaturen sinken merklich und die Lüfter drehen langsamer. Alles im allen bin ich sehr glücklich damit und würde es jederzeit wieder machen!
 
Zurück
Top