Multimedia/CAD/ganz-bisschen-Gaming Rechner

THEMOJO

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
78
Hallo erstmal alle,
bin gerade dabei mir meinen ersten Rechner selbst zusammen zustellen.Habe das vorher noch nie gemacht und mir wurde von einem Freund ( zu Recht!) diese Seite empfohlen.
Habe in den letzen Tagen hier im Forum einiges gelesen und mir auf Grund dessen folgende Aufstellung gemacht:

Kosten: max. 750€
Nur Rechner, Bildschirm ist vorhanden.
Vorgesehenes Kaufdatum: Anfang Feb.

CPU : Intel Core 2 Quad Q9550 (C1), 4x 2.83GHz, boxed
Mainboard : ASUS P5Q Pro, P45 (dual PC2-6400U DDR2)
Arbeitsspeicher : OCZ Gold GX XTC DIMM Kit 8GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800)
Grafikkarte : Elitegroup N9800GT-512MX-P RSV2
oder
MSI N9600GT Zilent 1G, GeForce 9600 GT
Netzteil : OCZ ModXStream Pro 500W ATX 2.2
Festplatte : Seagate Barracuda 7200.11 160GB
und
Samsung SpinPoint F1 750GB
Cooler Master CM 690

Als optisches Laufwerk werde ich einen x-beliebigen DVD-Brenner verwenden - 25€

Sowohl bei der Grafikkarte bin ich mir noch sehr unschlüssig welche die Bessere für mich ist.
Außerdem habe ich des öfteren von einem Gigabyte-Board gelesen, dass besser ist als das von Asus.

Was ich vielleicht noch erwähnen sollte sind nähere Angaben über die Nutzung :

-Sehr häufiges decodieren von Filmen von xvid-Codierung auf DVD-Format
-CAD-Programme (noch nie mehr als 800 Teile) vom Studium her
-FEM
-außer Half Life und Half Life 2 (inc. Erweiterungen) spiele ich eigentlich nicht
-Photo- und Videobearbeitung im Anfängerstadium ( in einem Jahr sicher mehr)
-Vista Business 64bit ist als Erstsystem vorgesehen, weil ich des schon hab

Ich würde mich sehr über Verbesserungsvorschläge freuen bzw Kaufbestätigungen.

mfg Mojo
 
netzteil raus und corsair 550w oder enermax 525w rein (450 w würden auch reichen)
als grafikkarte würde dir auch eine hd4670 reichen
festplatte eine 640gb caviar blue von western digital nehmen
arbeitsspeicher geht günstiger 2x diese http://geizhals.at/deutschland/a275562.html

ansonsten passts. könntest dir aber auch überlegen ein system von amd zu nehmen mit phenom II X4 940 oder X4 920
 
jap netzteil enermax rein.
festplatte stimme ich meinem vorredner zu, bau ne wd 640gb rein
 
würde auch zu enermax greifen. OCZ ist zwar auch nicht schlecht, aber enermax baut einfach bessere geräte in diesen preislichen gebieten.

ansonsten würd ich mal gern wissen warum grade die WD Caviar Blue und nicht eine aus der ECO Green serie?

@ TE: wenn du solche sachen wie z.B. Crysis halbwegs flüssig zocken willst, greif zur 9800GT
für HL2 reicht allerdings die 9600GT locker.

beim Mainboard rate ich auch zum Asus. Habe grundsätzlich gute erfahrungen mit den Mainboards gemacht, zudem die qualität und die leitung ziemlich hoch sind.
Von gigabyte halte ich hingegen nicht soviel, da ich schonmal ein paar platzprobleme hatte bzgl. des Layouts und der Chipsatzkühlung. (Grafikkarte ragt genau über 1-2 SATA anschlüsse - Chipsatz wird 72°C heiß und schaltet danach autom. ab usw.)
Allerdings sollen aktuell einge von den Boards ganz gut sein.
 
Danke für die Tipps!Vorallem den für den Arbeitsspeicher!
Aber kann mir jemand sagen, was der Unterschied zwischen den verschiedenen NTs ist, außer natürlich der Leistung?
Ist der Preisunterschied von 15 € mehr für 9600gt
im Vergleich zu HD4670 gerechtfertigt?

war zu langsam...danke re_spawn!
 
Zuletzt bearbeitet:
die beiden karten geben sich nicht viel, allerdings verbraucht die 4670 weniger und braucht keinen zusätzlichen stromanschluss
 
ok, des mit dem Verbrauch hatte ich im Test auf dieser Seite gesehen, aber des mit dem Stromanschluß wusste ich nicht!Vielen Dank!
 
die NT´s unterscheiden sich natürlich von der technik her nicht sonderlich.
jeodhc die qualität der einzelnen koponenten im netzteil ist eine andere.

Enermax sowie auch seasonic und be-quiet (coolermaster und corsair könnte man auch noch dazu nehmen) bieten einen hohen qualitätsstandard. (zumindest in der "angehobenen" preisklasse)
Der höhere Preis lohnt sich auf jeden fall und ist so gesehen dann auch gerechtfertigt.

nebenbei ein kleiner verweis auf einen Thread von soulpain zum thema OEM Hersteller von Netzteilen Klick mich!

Habs leider schon zu oft (auch live) mitbekommen wie sich die ganzen billig Netzteile in luft auflösen.

Edit:
@ bubi93: ich denke mal die 8GB sind für CAD notwendig.
zum zocken reichen derzeit 4 GB (3,5 GB auf nem 32 Bit Betriebssystem) locker aus. Meine 2 GB bekomme ich allerdings ganz schön fix voll, sodass man unter 2 GB garnicht erst anfangen sollte zu überlegen.
Bei den speicherpreisen die wir aktuell haben, kann man auch mal zu 8 GB greifen ^^
marken die ich bei speichern empfehlen kann sind OCZ, Corsair, Kingston und eventuell noch geil. mit den ersten 3 hatte ich bisher kein einziges problem, wobei ich keine ahnung habe wie es bei den einzelnen serien mit der übertaktbarkeit ausschaut, da sowas nicht mache.
 
Zuletzt bearbeitet:
@bubi93
Also ich habe mich jetzt doch für die ocz vom anfang entschieden allerdings so wie du sie beschrieben hast sind sie billiger als wenn ich 4x2gb nehm,danke!Werde zwar erstmal nicht übertakten, aber wenn das system mal älter ist vl ....
Das Vista 64bit os hab ich schon :-)

@re_spawn
Danke für die Info!ich hab mich im moment auf ein Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2 festgelegt.Qualität sollte dann doch vor sparsamkeit kommen und wenn ich für 30€ mehr ein netzteil bekomme, dass mir nicht so schnell den geist aufgibt, dann find ich das gerechtfertigt!

-------
Mein vorläufig aktuelle Aufstellung ist:

CPU : Intel Core 2 Quad Q9550 (C1), 4x 2.83GHz, boxed
Mainboard : ASUS P5Q Pro, P45 (dual PC2-6400U DDR2)
Arbeitsspeicher : OCZ Gold GX XTC DIMM Kit 8GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800)
Grafikkarte : GeForce 9600 GT
NT : Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2
Gehäuse : Cooler Master CM 690
Festplatte : Western Digital Caviar Blue 640GB
Optisches Laufwerk : LG Electronics GH20NS

Kosten laut Geizhals : 746€ für Deutschland

Jetzt hoffe ich nur noch, dass die cpu ab dem 18.Jan noch bissal günstiger wird und dann bin ich glücklich!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Doppelpost zusammengefügt - bitte Editbutton benutzen!)
Zurück
Oben