News Mushkin Reactor: Günstige SSD-Serie wird komplettiert

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.435
von Mushkin bin ich schwer enttäuscht. Bereits 3 RMAs wegen meinen Defekten Ram Riegeln geschrieben ( in ~4 Wochen ) und auf keinen gab es auch nur eine Antwort ....
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.596
Schön - mal sehen wie der ein oder andere Test ausfallen wird - und wie die Preise letztendlich in der Realität sein werden.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Wird doch letztlich auch wieder nur ein Angebot, welches sich neben BX100 und Co. einreiht. An wirklich günstigere Preise glaube ich mittlerweile nicht mehr. Gerade im Bereich 250-500GB herrscht seit Monaten Stillstand bei der Preisentwicklung. Und wenn sich doch mal was tut, dann höchstens nach oben.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.643
Mal ganz naiv gefragt: Wann kann man den nächsten Preisverfall-Schub erwarten? Gibt es irgendeinen Grund, weshalb SSDs nicht richtig billig werden wollen? Z. B. hohe Auslastung / Nachfrage nach Flash-Speicher, ...
 

Quickbeam2k1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.153
Natürlich gibt es mindestens einen Grund: Der stark gestiegene Euro gegenüber dem Dollar. Das trägt sicherlich dazu bei, dass die Preise derzeit kaum Sinken
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.281
Grosse Nachfrage, alte Fertigungstechniken laufen aus und Neue sind noch teuer. Und der Dollar ist teuer.
 
B

black90

Gast
Wird doch letztlich auch wieder nur ein Angebot, welches sich neben BX100 und Co. einreiht. An wirklich günstigere Preise glaube ich mittlerweile nicht mehr. Gerade im Bereich 250-500GB herrscht seit Monaten Stillstand bei der Preisentwicklung. Und wenn sich doch mal was tut, dann höchstens nach oben.
Liegt am mülligen Euro, der Ami hat es geschafft ihn gut 25% abzuwerten.
Selbst der Rubel legt wieder zu, der Euro sinkt.

http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs
http://www.finanzen.net/devisen/euro-russischer_rubel-kurs
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Natürlich gibt es mindestens einen Grund: Der stark gestiegene Euro gegenüber dem Dollar. Das trägt sicherlich dazu bei, dass die Preise derzeit kaum Sinken
Der Euro ist in den letzten Monaten gegenüber dem Dollar im Kurs gefallen, nicht gestiegen.

Allerdings erholt er sich aktuell ein wenig. Der Tiefpunkt lag bei 1,08 Dollar pro Euro. Mittlerweile sind es wieder 1,11 Dollar pro Euro.

@black90:

Die SSD Preise haben schon vor dem deutlichen Absturz des Euro stagniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

black90

Gast
Nicht letzten Monaten, der sinkt schon seit 2014 linear nach unten.
http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs

Das ist etwa die Zeit seit Deutschland der EU Hartz4 Hilfe leistet.
Wer meinte dass man sich mit Versager Staaten zusammentun kann, ohne dass diese einen mit runter reißen, der hat noch nie in einem "Team" gearbeitet.

Team heißt hier, was die Anderen verbocken baden wir mit aus, was wir mehr bekommen müssen wir abgeben. Der Deutsche Lifestyle passt sich den Gammelzuständen der anderen Länder an.

Der Euro ist ein Risiko geworden, da er den sinkenden Durchschnitt der EU-Zone wiederspiegelt.
So etwas passiert indem der Ami Russland Sanktionen befiehlt, DE -5% macht, der Ami aber weiter handelt und +8% kassiert.

Oder der Grieche kein funktionales Staatssystem hat, Leute sich 3fache Renten erschleichen können indem sie einfach in verschiedenen Regionen Rente beantragen, der Deutsche dann subventioniert damit sie deswegen nicht pleite gehen und am Ende doch der ewige Nazi bleibt.

Ohne Merkel mehr Brot ! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.232
Es bringt nicht viel, wenn immer mehr Hersteller "Billigprodukte" auf dem Markt werfen die auf dem gleichen Preislevel stehen und sich dadurch nichts ändern. Im Billigsegment ist doch egal ob das Produkt vom Hersteller A, B, C oder D gekauft wird, die Leistungsunterschiede sind lediglich messbar, bewegen sich Produktiv auf der gleichen Stufe.

OT
...
Das ist etwa die Zeit seit Deutschland der EU Hartz4 Hilfe leistet.
Wer meinte dass man sich mit Versager Staaten zusammentun kann, ohne dass diese einen mit runter reißen, der hat noch nie in einem "Team" gearbeitet.
Euro-Krise - Deutschland spart 94 Milliarden Euro Zinskosten
"...Der Bund hat wegen der Niedrigzinspolitik seit 2008 rund 94 Milliarden Euro an Zinskosten eingespart. Dies geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor..."

Ich möchte nicht wissen, wenn die Bundesregierung jedes Jahr 2-4 Prozent an Zinsen leisten müssen, wo das Geld eingespart werden müsste!
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.894
Back to topic please! Hier geht's um SSDs und nicht um Wirtschaft und Finanzen ;)
 

NVHero

Banned
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
38
Also die 500GB SSDs kosten so um die 200€. Die Mushkin wird sich wohl im selben Preisbereich bewegen.

Ich nicht. Die RAM funktionieren (XMP) und es gibt keinerlei Probleme.
Aber Pech kann man mit jedem Hersteller haben.
Wen ich mich nicht irre verbaut Mushkin ausschließlich Micron RAM.

Crucial und Mushkin RAM müssten somit nahezu identisch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.232
Schulen, Kita, Infrastruktur - so wie schon seit Jahrzehnten... :rolleyes:
Jop, das sollte inzwischen jeden klar sein, bei einer zusätzlichen Belastung von sagen wir mal 12 Mrd. € pro Jahr wären die Auswirkungen extrem.
Ergo, die Krise hat auch was gutes, jedenfalls für Deutschland (nicht für die Sparer), man sollte nicht immer alles negative sehen, nach dem Motto wir sind die Zahlmeister... (schließe damit ab :))
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.643
Ich hoffe mal auf das Skylake-Release, dass neben der Etablierung von NVMe auch die Preise etwas sinken und damit 1TB-SSDs mehr in den Fokus des Mainstreams rücken.
 

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
899
Nicht letzten Monaten, der sinkt schon seit 2014 linear nach unten.
http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs

Das ist etwa die Zeit seit Deutschland der EU Hartz4 Hilfe leistet.
Wer meinte dass man sich mit Versager Staaten zusammentun kann, ohne dass diese einen mit runter reißen, der hat noch nie in einem "Team" gearbeitet.

Team heißt hier, was die Anderen verbocken baden wir mit aus, was wir mehr bekommen müssen wir abgeben. Der Deutsche Lifestyle passt sich den Gammelzuständen der anderen Länder an.

Der Euro ist ein Risiko geworden, da er den sinkenden Durchschnitt der EU-Zone wiederspiegelt.
So etwas passiert indem der Ami Russland Sanktionen befiehlt, DE -5% macht, der Ami aber weiter handelt und +8% kassiert.

Oder der Grieche kein funktionales Staatssystem hat, Leute sich 3fache Renten erschleichen können indem sie einfach in verschiedenen Regionen Rente beantragen, der Deutsche dann subventioniert damit sie deswegen nicht pleite gehen und am Ende doch der ewige Nazi bleibt.

Ohne Merkel mehr Brot ! :)

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2373860/Solo-Claus-von-Wagner:-Vorurteile

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2373850/Dialog:-Wo-ist-das-Geld?

viel Spaß
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Back to topic please! Hier geht's um SSDs und nicht um Wirtschaft und Finanzen ;)
Da die SSDs von den Kunden bezahlt werden müssen, geht es allerdings um Finanzen. Das Thema Eurokurs und die SSD Preise hängen nunmal zusammen.

Ich sehe es übrigens eher kritisch, wenn immer mehr Hersteller "Billigprodukte" auf den Markt werfen, um irgendwie die Preise zu drücken um attraktiv zu sein. Irgendwann haben wird dann wieder solche SSDs wie in den frühen OCZ Zeiten.
Entweder sie bleiben preisstabil und bieten weiterhin Qualität an, oder sie verzichten mal auf etwas Gewinn und bieten die Qualität eben zu günstigeren Preisen an.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.328
Vielleicht weils im Prinzip nur 3 Hersteller gibt und 1000 "Reseller" die alle das gleiche verkaufen ?
 
Top