Musik von NAS abspielen.

ooldorf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
78
Servus,

habe vor einigen Tagen auf mein schon etwas betagten Laptop Ubuntu 10 aufgespielt.
Nun würde ich gerne damit Musik von meinem NAS (Zykles NSA 210) abspielen.
Leider ist es mir nicht gelungen in Listen oder Rythmbox einen Netzwerkordner als Zielordner anzugeben. Es werden mir immer nur lokale Ordner zur Auswahl angezeigt.
Wie kann ich in den Programmen auf Netzwerkordner zugreifen?
Brauche ich dafür einen anderen Player?

mfg ooldorf
 
E

enteon

Gast
mounte es einfach an einen beliebigen punkt im (virtuellen) dateisystem. suche nach "fstab".
 

Bleys

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
176
Ich mounte einzelne Verzeichnisse meines NAS so:

sudo mount -t cifs //<ip>/<Verzeichnis> -o username=<user>,password=<Passwort>,iocharset=utf8 /home/<User>/<Verzeichnis>

Alles in <> natürlich gegen die eigenen Daten austauschen.

Willst Du die Freigabe automatisch bei Systemstart einbinden, ist ein Eintrag in die /etc/fstab nötig:

//<ip>/<Verzeichnis> /<Pfad zum Mountverzeichnis> cifs username=<user>,password=<Passwort>,iocharset=utf8 auto 0 0

Das Verzeichnis in das Du mountest muss vorher erstellt werden und leer sein! Ob Du in ein Verzeichnis in Deinem Home Verzeichnis mountest oder in /media/verzeichnis spielt keine Rolle.

Ich mounte meine Medienverzeichniss des NAS in die jeweiligen passenden Verzeichnisse in meinem Home Verzeichnis: Videos, Musik und Bilder

Nähere Informationen:
http://wiki.ubuntuusers.de/mount
http://wiki.ubuntuusers.de/Samba_Client_cifs
 
Zuletzt bearbeitet:

malte42

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
33
Falls deine NAS ftp kann würde ich das eher über ftp als über Samba machen. curlftp ist hier das Schlagwort.

malte
 
Top