News MySpace steht vor nächster Entlassungswelle

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge steht beim ehemals weltweiten größten sozialen Netzwerk eine weitere Entlassungswelle kurz bevor. Schon Mitte Januar hatte sich das zu News Corp. gehörende Unternehmen von etwa 500 Mitarbeitern getrennt.

Zur News: MySpace steht vor nächster Entlassungswelle
 

hui_vrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
449
es erfüllt immer wieder mein herz mit freude, wenn so ein unternehmen den bach untergeht
 

Deca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
507
Die Oberfläche von MySpace ist ein Desaster.
Eine gut durchdachte CI hätte hier einiges rausreißen können, aber das haben sie ja damals verbockt mit ihrem neuen "Design". (Wenn man das überhaupt so nennen kann)
Usability gleich 0. Kein Wunder das die User da abspringen.
 

Nero FX

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.525
schon allein Ihre Zugehörigkeit zu News Corp. ist doch eigendlich ein NoGo. FaceBook ist nicht "besser" aber hat eben keine Solchen Direktverbindungen. Ich und sicherlich viele Andere trauen News Corp. und den Hintermännern nicht und das ist auch gut so.

Auf der andere Seite finde ich, trotz recht hoher Inet Nutzung und vieler Kontakte im Netz, diese Sozialen Netzwerk einfach nervig und sinnlos.
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Tja, MySpace - oder wie ich es immer liebevoll nenne, DeadSpace - hat einfach jahrelang nicht auf seine Nutzer gehört und in seiner Arroganz einfach weitergewurschtelt wie immer. Facebook ist nun der Gewinner.
 

ap0k.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.342
Myspace ist halt stehengeblieben.

Spaetestens wenn "Tom" entlassen wird, wissen wir wie ernst die Lage ist. :D
 

Logi24

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
570
Denke das sinkende Schiff kann nicht mehr aufgehalten werden. War aber auch schon vorher abzusehen. Auch wenn sie es schaffen, wieder Richtung Gewinnzone zu kommen, bleibt es eine insgesamt gescheiterte Seite.
 
W

WhIteX

Gast
bestehen werden sie trotzdem immer denke ich, halt ohne mitarbeiter und so. Aber als private seite oder so mit ein paar tausend besuchern am tag :D
 

SubNatural

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.607
Mir tut es Leid um die Mitarbeiter. In unserer Zeit ist schwer einen Job zu finden.
Vorallem wenn Missmanagement daran schuld ist.
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
was ich immer lustig finde wenn solche Betriebe/Seiten den Bach runter gehen ist die Tatsache das ein gro der Nutzer schon vor ewigkeiten den Untergang prophezeit haben. Ebenso erkennen die Mitarbeiter meißt vor der Geschäftsleitung das bald ende ist.
Dann wird nochmal ein wenig gesund geschrumpft und die Zahlen schön gerechnet und lezttendlich ist doch Feierabend. Habs selbst auch schon mitbekommen. In diesem Fall war allen Mitarbeitern auch schon 1-2 Jahre vorher bewusst das bald ende ist. Die Geschäftsleitung wollte das aber nicht einsehen und hat wundervolle Zahlen zurecht gerechnet.
Mir fällt da nur immer wieder das Peter Prinzip ein : KLICK
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.785
jetzt muss nur noch facebook verschwinden...das wird aber wohl eher ein traum bleiben
 

VAIO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
418
Tja, das nennt man dann pech.^^

Tagtäglich werden Menschen entlassen, rausgemobbt oder sonst was. Interessiert das jemanden?

Was die News Corp. angeht, kann man auf deren Arbeitsplätze ruhig verzichten, ist es doch ein ultrakonservatives bzw. radikales Unternehmen mit großer Meinungsmacht.

Nur gut, dass MySpace so abkackt. Hoffe es erwischt bald auch andere Bereiche von News Corp. (z.B. FOX News, Sky). Arbeitsplätze die die Welt nicht braucht.^^ :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gu4rdi4n1337

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
Zitat von hui_vrot:
es erfüllt immer wieder mein herz mit freude, wenn so ein unternehmen den bach untergeht


es würde mein herz auch mit freude füllen, wenn du arbeitslos auf der straße sitzen würdest und kein geld für nahrungsmittel hättest...

Zitat von VAIO:
Arbeitsplätze die die Welt nicht braucht.^^

deinen arbeitsplatz wird die welt sicher auch nicht brauchen
 
Zuletzt bearbeitet:

r41d3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
256
@Gu4rdi4n1337

/sign

Du schreibst das, was ich mir beim durchlesen gedacht habe.
 

killray

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.062
Zitat von pukem0n:
jetzt muss nur noch facebook verschwinden...das wird aber wohl eher ein traum bleiben

Ach und warum genau? Nur weil dir Face nicht in den Kram passt? Dass immer Leute meinen Ihre Meinung anderen aufdrücken zu müssen.

BT: War leider abzusehen, MySpace hat zu viel falsch gemacht und wird auf lange Sicht nichts mehr zu melden haben, naja, habs auch nie genutzt.
 

MilchKuh Trude

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.700
Naja, Google und Facebook suchen wie bekloppt nach Leuten, da werden sicher einige MySpace Mitarbeiter unterkommen. Wer gut ist, der wird schon was finden.

Ich war mal Mitglied. Aber mir wars zu kompliziert. Dieser Grafikfirlefanz kotzt mich einfach an. Für mich muss ne Seite im Extremfall aussehen wie Craigslist.
 
Top