Nach O&O Shutup 10 geht Windwos Store nicht mehr.

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Hi,

Nach Benutzung des Tools Shutup 10 geht mein Windows Store nicht mehr. Es ist nur noch ein Ausrufezeichen vorhanden, und der Store geht gar nicht erst auf.
Ich hab dann mit Shutup 10 die Standardeinstellungen wieder hergestellt, ohne Erfolg. Systemwiederherstellung funktioniert auch nicht, wird immer mit einem Fehler beendet. (0x8000ffff).
Ich hab schon mit Befehlen in der Powershell versucht den Store neu zu installieren ( http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/92866-windows-10-den-store-neu-installieren.html ). Meldet zwar Erfolg, aber der Store geht weiterhin nicht.
Hat noch jemand eine Idee? Windows neu installieren wäre das letzte was ich machen wollte, nachdem ich es erst eingerichtet habe.

Danke und Gruß,
Andreas
 

Anhänge

Chreeps

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
535
Kann man die entsprechenden Einstellungen im Programm nicht wieder ausschalten?
 

styletunte

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
869
Wozu dient der Windowsstore? Was willst Du damit machen?
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.466
@styletunte vielleicht apps kaufen? das kann man damit seit windows 8. tolle frage ;)
 

Nutzer9876

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
81
Na, die Kommunikation deines Rechners mit Microsoftservern zu verhindern war doch wahrscheinlich das Ziel der Übung? Das ist dir offensichtlich gelungen! :evillol:
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Ich wollte eigentlich nur eine Einstellung ändern, und er hat alles ausgeführt, das war das Problem.
OneNote hat ja auch nicht mehr funktioniert, keine der installierten Apps.
Ich hab jetzt ein Inplace-Upgrade durchgeführt, so ist Windows neu installiert aber Programme und Daten blieben erhalten.
 

H3rby

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.545
Mmh, habe das Tool mal ausprobiert, bei mir ging hinterher noch alles. Build 10240 ist auch die deine?
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Hatte alles nicht funktioniert, musste Windows drüber installieren, damit ging es dann wieder.
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Nein da lass ich jetzt mal die Finger von. Warte eher bis die neue Variante von XP Antispy kommt, bzw. mach die Änderungen händisch im System.
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.756
wer weiß was du gemacht hast, wenn man nur einen Regler verschiebt wird auch nur das geändert, es sei den man nutzt die "Profile" da wird mehr geändert
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Ich bin auf "Alle Einstellungen anwenden" gegangen, da vor dem Punkt ein Ausrufezeichen war wie vor den Punkten, die ich manuell geändert hatte. Darum bin ich davon ausgegangen, dass er die Änderungen anwendet die ich gewählt hatte, da nach der Auswahl auch das Ausrufezeichen bei den Punkten stand. Das ist etwas unglücklich gemacht finde ich. Das die Änderungen direkt bei der Auswahl ausgeführt wird, war mir nicht ersichtlich.
Leider hatte das Tool damit auch die Option des Wiederherstellungspunktes zerschossen, so dass ich nichtmal auf den Stand vor der Änderug zurückkehren konnte.
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.756
Wiederherstellungspunkt soll man doch erstellen bevor man was ändert

Wenn man das Tool startet wird der aktuelle IST Zustand angezeigt, du kannst das manuell ausstellen oder eins der 3 Profile wählen und "Alle Einstellungen anwenden" ist ein Profil wo alles ausgestellt wird
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Ja nur bringt der Wiederherstellungspunkt nichts (ich hatte ja einen vor der Änderung gemacht) wenn Änderungen den Wiederherstellungsprozess stören.
Das mit den Änderungen weiß ich jetzt auch, nur als ich das gemacht hatte sah es für mich anders aus. Dass es der Ist Zustand ist war mir klar, ich dachte nur ich muss die Änderungen im Menü bestätigen. Naja man lernt nie aus und geht ja wieder alles.
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.756
War doch eigentlich eindeutig, neben den einzelnen Punkten hat man ja auch Symbole die zu den 3 Profilen passen, selbst wenn man alles deaktiviert funktioniert der Store noch und der Wiederherstellungspunkt kann damit auch nicht gestört werden, da war wohl schon was anderes verbogen
 
Top