Nach oben wandernde horizontale Linien, nach anschließen eines 2. Bildschirms

Jiggster

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
8
Hi Leute,

habe ein Problem mit meinen Bildschirm bzw. meiner Anzeige auf diesen. Es handelt sich um horizontale "flackernde" Linien, die nach oben wandern und dadurch entstehen, dass das Bild über und unter der Linie kurz und leicht versetzt ist. Heißt es sind keine "generierten" Striche, sondern nur die "Grenze" zwischen den beiden verschobenen Bildern (wie wenn man in Photoshop die obere hälfte beispielsweise auswählen würde und die um ein paar Pixel verschiebt so dass eben so eine Linie ensteht).
Dies kommt unter anderem in folgenden Fällen vor:

a) Wenn mein Hauptbildschirm (per DVI) und mein TV (per HDMI) angeschaltet sind und das Bild dabei dupliziert wird.
-> Hier kommen die Linien allerdings nur auf meinem Hauptbildschirm und auch nur, wenn sich was im Bild bewegt (Spiel, Video)

b) Wenn mein Hauptbildschirm (per DVI) und mein 2. Bildschirm (aus 2005 und mit DVI zu VGA-Adapter und VGA Kabel) angeschaltet sind und das Bild in den Einstellungen erweitert wird.
-> Hier erscheinen die Linien auf beiden Bildschirmen sofern diese mit Bewegung "ausgelastet" werden wie im Fall a)
Es reicht aber auch aus nur einen Bildschirm auszulasten, wenn ich nebenbei eine Stream-Vorschau mit Open Broadcaster Software am laufen habe.

(Falls ich noch weitere Konstellationen und Einstellungen ausprobieren soll um die Sache besser analysieren zu können, bitte bescheid sagen)

Möchte nun gerne wissen woran (ob es an meiner GraKa) liegt und wie ich es beheben könnte, weil das in Zukunft ziemlich nerven könnte :S

Mein Computer:

- nVidia Geforce GTX 770 (Zotac)
- Intel Core i5-2500k CPU 3,3GHz (OC @ 4,2 GHz)
- 8GB Ram
- ASRock P67 Pro3 Motherboard
- Samsung 840 Evo SSD
- Seagate 1 TB SSHD
- Acer B243H 60Hz Monitor (Und der 2. ist ein alter DELL Monitor aus 2005, von dem ich die Bezeichnung nicht weiß geschweige denn irgendwo ablesen kann, poste deshalb noch ein Bild von ihm.)
- TV LG 42LM660S

 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.045
nennt sich tearing. Du mußt Vsync aktivieren und die Bildwiederholfrequenz an allen Bildschirmen passend einstellen. Bei 3 geräten kann das schonmal passieren. Das Problem ist wahrscheinlich die alte Möhre...
 

Jiggster

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
8
Vsync war bisher immer aktiv und beide Bildschirme (TV ist jetzt eig unwichtig, da der eh kein tearing hat und ich den auch nur benutze um was zu schauen) laufen mit 60Hz. An den Bildschirmen selbst könnt ich jetzt nichts derartiges einstellen (bloß farbe, position, pixelbreite etc.) Könnte es an der Auflösung der beiden Bildschirme liegen und der tatsache, dass einer 16:9 und der andere 4:3 ist? Und meinst du mit passend Einstellen, dass beide mit gleicher Frequenz laufen sollen oder der eine mit 60 und der andere mit 30 oder was auch immer? Aber anders als dass beide mit 60 laufen kann ichs anscheinend eh nicht einstellen (über den nVidia control panel zumindest)


Edit: Was mir allerdings noch auffällt ist, dass beim alten Screen im Bild irgendwie ne art leichter Schatten rechts von jedem Element im Bild ist. Kann ich das auch einstellen, oder ist der Kasten einfach zu alt? ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top