NAS zusammenstellung

Frazer1

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Hi

ich wollte mir auch mal ein NAS zulegen und will es auf jeden Fall selber bauen.
Laufen soll darauf NAS4Free.
Benutzt wird es größtenteils zum Steamen im Haus mit bis zu 5 Clienten (vieleicht auch mal mehr). Laufen tut NAS4Free über irgenteinen USB stick und ein Gehäuse muss ich mir noch raussuchen.

Mainboard mit CPU
http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=45458&agid=1660&pvid=4n1vte4mm_hkuzhg2d&ref=13

Arbeitsspeicher
http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsps?aid=44315&agid=1192

Festplatte
http://www.hardwareversand.de/7200+U+min/62871/WD+Red+RD1000S+2TB+SATA+6Gb+s+64MB.article

Netzteil
http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?adp=0&aid=27972&agid=1625&apop=0


Was meint ihr dazu?

Ist irgentetwas zu viel/wenig, oder hab ich was vergessen? (mit dem Ramm bin ich mir nicht sicher obs zu viel ist)

Packt die CPU das auch alles, da mir 60€ für Mainboard, cpu und gpu ein bisschen wenig erscheint?


Danke

Frazer
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Nimm dir einen Intel Celeron + günstiges Board. Kostet zwar 30 - 40€ mehr, dafür hast aber auch wesentlich mehr Power bei minimal höher Stromverbrauch ...
 

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Zuletzt bearbeitet:

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Danke :)

Noch eine frage: Ich bin mir ja nicht sicher mit dem RAM ist das zu viel, oder perfekt, oder was auch immer? Nur das ichs selbst weiß :D
 

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Ok danke dann wird ja nochmal nen bisschen billiger :D
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.082
On the fly Re-Encoding für Streaming vielleicht.
Software-Raid in einigen Konstellationen.
Übertragungsgeschwindigkeit via LAN hängt ebenfalls noch von der CPU ab.
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Wozu braucht man nochmal in einem NAS mehr CPU Power?
Generell rate ich immer dazu lieber eine kleine Nummer größer zu nehmen und länger damit zu frieden zu sein. In der Regel wachsen die Anforderungen während der Benutzung stets an und dann ist er gerüstet.
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.082
Warum nicht ein Fertiges System wie einen HP ProLiant N40L oder den Nachfolger N54L nehmen?
 

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Hi

ich wollte mir auch mal ein NAS zulegen und will es auf jeden Fall selber bauen.
Laufen soll darauf NAS4Free.
Also auf BSD basierend. Ich würd mich vor dem Kauf des MB eingehend über die Treiberunterstützung des verwendeten Netzwerkadapters informieren. BSD wird schon recht gut unterstützt, aber diverse Hersteller sind auch unheimlich kreativ wenn es darum geht in dem Bereich Böcke zu schießen.
 
Top