nebenjob

muraaat89

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
214
hi liebe forum leute :)

ich habe eine kurze frage..
ich bin zurzeit azubi und wohne zuhause.
Meine eltern bekommen noch kindergeld wegen mir... jetzt die frage: wird der anspruch von meinen eltern aufs Kindergeld gestrichen, wenn ich noch zusätzlich vom nebenjob geld bekomme ?

wenn ja ist es doch eigentlich sinnlos :D
vielen dank für die antworten schon mal
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
meines Wissens nach ist alles unter 400 Euro Minijob, der nicht besteuert wird. das Kindergeld hängt damit nicht zusammen, falls du aber planst über 10 000 im Monat zu verdienen, würde ich mich rechtlich beraten lassen :D
 

theo.juhl

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.797
@div4o: was du sagst ist schlicht falsch.

@Threadersteller: Jede Nebentätigkeit spielt beim Kindergeld eine Rolle, allerdings gilt die Grenze von 8.004 Euro. Erst wenn du im Jahr mehr als 8.004€ verdienst. Alle Sozialabgaben und eine Werbungskostenpauschale von 920€/Jahr darfst du abziehen.

Nähere Infos spuckt Google aber auch zu hauf aus.
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
@div4o: was du sagst ist schlicht falsch.

@Threadersteller: Jede Nebentätigkeit spielt beim Kindergeld eine Rolle, allerdings gilt die Grenze von 8.004 Euro. Erst wenn du im Jahr mehr als 8.004€ verdienst. Alle Sozialabgaben und eine Werbungskostenpauschale von 920€/Jahr darfst du abziehen.

Nähere Infos spuckt Google aber auch zu hauf aus.
1. die 8.004€ Grenze gilt erst ab dem 18. Lebensjahr
2. 8.004€/12Monate = 667€ im Monat und 667>400
3. Kindergeld richtet sich nicht nach Einkommen: Bsp. Wenn eine Familie 500.000 im Jahr verdient, werden die Kinder der Familie genau so Kindergeld bekommen, wie eine Familie, die SGBII bezieht

http://www.arbeitsagentur.de/nn_26546/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistungen/Allgemein/Einkommensgrenze-Grenzbetrag.html
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670
Top