News NEC PA302W kombiniert 30 Zoll mit GB-r-LEDs

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.127
So teuer find ich den gar nicht im Vergleich zu anderen 30"ern und Profi-Monitoren. Insgesamt gesehen aber schon n ganz schöner Batzen.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
10.541
Der ist unmöglich teuer - aber nur für Profis gedacht !
Jo ! Nicht für die breite Gamer-Masse ! Ok !

Aber !! .... Auch ein Profigerät darf hübsch sein.
Er darf auch im ausgeschalteten Zustand was her machen für das Geld !
 

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.099
Aber !! .... Auch ein Profigerät darf hübsch sein.
Defniere hübsch!


Er darf auch im ausgeschalteten Zustand was her machen für das Geld !
Hast Du ein solches Gerät schon mal in natura gesehen? Plastik, klar, aber wertig und grundsolide.

Aber unbesehen, denkst Du wirklich, dass ein Arbeitgeber gesteigerten Wert darauf legt, dass ein solcher Monitor im ausgeschalteten Zustand, also wenn niemand damit Geld verdient, "hübsch" ausschaut!? Für wen? Die Putzfrau?
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Die 30" sollen mal aussterben, damit die 32" mit 3840 x 2160 ins fahrt kommen. Ich denke das auch im Profi bereich die Auflösung bzw. Fläche sehr willkommen sind.
 

Nightwind

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
507
ja, die Auflösung ist nicht mehr Zeitgemäß für ein Topmodell mit 30",
deswegen ist er wahrscheinlich relativ günstig
 

Silencium

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
759
Ich habe den Vorgänger, bin absolut zufrieden mit dem Gerät. Qualitativ über jeden Zweifel erhaben!
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.448
Aber !! .... Auch ein Profigerät darf hübsch sein.
Ich find ihn hübsch. Klar, der Rahmen könnte immer etwas schmaler sein, aber ein dünner, matter Rahmen ohne barocke Wulste oder Kurven ist exakt meine Definition von "hübsch" - zumindest bei Monitoren. Hardwaretasten welche dazu nicht aussehen als wären sie einem Ü-Ei entsprungen runden das ab. Mir persönlich gefällt der ein oder andere Standfuß von Eizo zwar besser, aber wem's pressiert, der hat eh eine vernünftige Halterung an welche er das Ding mittels VESA montiert.
Klar muss man sehen ob er die technischen Vorgaben in der Praxis auch umsetzen kann, aber davon abgesehen... bin immer noch ein großer Fan von S-PVA. IPS, egal in welcher Iteration, konnte mich nie so begeistern wie mein - für PC-Verhältnise - uralter S-PVA Eizo. Leider bietet 16:10 eben doch etwas mehr Platz...

Funktioniert die Kalibrierung mittlerweile eigentlich automatisch wenn ich einen zu erfüllenden Standard vorgebe?
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
918
Die 30" sollen mal aussterben, damit die 32" mit 3840 x 2160 ins fahrt kommen. Ich denke das auch im Profi bereich die Auflösung bzw. Fläche sehr willkommen sind.
Mehr Fläche? Marginal.
30" 16:10 entspricht 27" 1:1
32" 16:9 entspricht 27.2" 1:1
0.7% mehr Fläche bietet das 32" Gerät.

Aber bei der Auflösung kann man sich wahrscheinlich auch mit 16:9 anfreunden ;=)
Mir persönlich wäre das PPI Upgrade keinen doppelten Preis wert. Aber Fortschritt ist immer gut! Preise werden fallen :)
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
@ Vincez

Doppelter Preis? hmm... ~2700€ kostet das ASUS PQ321QE hier. Es handelt sich hier schon sicher nicht um ein billig Gerät für den Massenmarkt, sondern geht mehr ins Professionelle, obs Profi Tauglich ist oder nicht, kann ich dir leider nicht beantworten.

Das mit der Fläche ist so eine Sache, das ist mir schon klar, denn z.B. beim 29" von Philips und co. in 21:9 Format haben auch eine sehr kleine Fläche, aber bei 32" in 16:9 sollte es zu verkraften sein ;)
 
M

Matthew Sobol

Gast
sind +/- 90 watt wirklich wenig für ein display dieser grösse?
kommt mir etwas viel vor, oder habe ich etwas wichtiges übersehen?
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
Mir persönlich gefällt der ein oder andere Standfuß von Eizo zwar besser, aber wem's pressiert, der hat eh eine vernünftige Halterung an welche er das Ding mittels VESA montiert.
Hab eben erst gesehen, dass es auch viele alternative Standfüße gibt. Hatte immer nur an Wandhalterungen gedacht.
Das ist ja cool ;)
 

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.099
Mein Syncmaster 244T saugt 100 Watt und hat 24" und nur 1920x1200 also ja, es ist verdamt wenig
Äpfel und Birnen... Der Samsung ist von 2005! Aktuelle 24 Zöller liegen weit darunter. Ähnlich ist es hier auch. Durch die andere Hintergrundbeleuchtung und sonstige Fortschritte entwickelt sich die Leistungsaufnahme ist die richtige Richtung.

87 Watt max. Leistungsaufnahme wären ein sehr guter Wert! Schau Dir bei Geizhals den Markt an. Dort ist der typische Stromverbrauch aufgelistet. Der liegt z.B. beim Dell U3014 bei 60 W, hingegen die max. Leistungsaufnahme 120 W beträgt! Wenn es beim NEC also tatsächlich die max. Leistungsaufnahme ist (wovon auszugehen ist), dann liegt der typische Wert sicherlich einiges darunter, da wohl kaum die max. Helligkeit verwendet werden dürfte.

http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=99_30#xf_top
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Warum gibt es sowas nicht für den Massenmarkt, den Unterschied in der Farbdarstellung erkennt jeder Blinde und gerade fürs Gaming und Multimediawiedergabe wäre so ein Gerät optimal.
 

Franca

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
179
Schade dass der Monitor nicht in 27" ist, so einen könnte ich echt gut gebrauchen. 30" ist wirklich schon zu groß für mich, da ich noch einen zweiten Monitor auf dem Schreibtisch betreiben möchte. Ansonsten spricht der Monitor Leute an für die der Preis des Gerätes wirklich nur dritte Geige spielt.
 
Top