Netzteil für neuen Einsteiger-Rechner

Big Master D

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
66
SORRY, DER BEITRAG GEHÖRT IN KAUFBERATUNG. WIE KANN ICH DEN VERSCHIEBEN?

Hallo zusammen,

ich stelle mal wieder einen Rechner zusammen und bin noch auf der Suche nach einem passenden Netzteil.

Also es soll ein Einsteiger-Rechner ohne große Ansprüche sein. Bislang hat der Anwender mit einem Pentium 200 MMX gearbeitet - da hat man keine großen Ansprüche.

Nach ein wenig Suchen bin ich auf folgende Komponenten gekommen:
- ASUS A7S8X-MX (VGA, LAN, Sound)
- AMD Sempron 2500+ in a box
- 512 MB RAM
- SAMSUNG SP0812C SpinPoint P80
- LG GSA-4160B

Ein locker sieben Jahre altes ATX-Gehäuse habe ich noch, welches allerdings sehr schön ist. Ich habe mir gedacht, dass ich da einfach das alte Netzteil rausschmeiße und ein neues einbaue. Bloß welches sollte es sein? Die oben genannten Teile dürften so um die 250,00 EUR kosten. Da kann ich doch dann nicht ein 80,00 EUR Netzteil einbauen.

Was meint Ihr, welches könnte ich nehmen? Vor den eBay-Billig-Angeboten ab 7,99 EUR habe ich irgendwie Angst.

Vorab vielen Dank für Eure Tipps.

Gruß
Big Master D

P.S.: Würdet Ihr für einen Einsteiger-Rechner andere Komponenten nehmen?
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Wie teuer soll es denn sein? Leise oder laut?
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Du selbst kannst den Thread nicht verschieben! Aber ich. :D

Nimm auch, für so einen recht billigen Rechner, ruhig ein zuverlässiges, gutes NT. Ich würde dir ein Tagan TG330-U01 empfehlen. Damit hast du für die Maschine genug Leistung.

Gruss Nox
 
Zuletzt bearbeitet: (shice Rechtschreibung! :-))

Phili

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
267
Nimm ein 300-350Watt Markennetzteil, die gibts schon ganz billig.
Du kannst keine Threads verschieben ;)
 

Big Master D

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
66
Erstmal vielen Dank fürs verschieben.

Also gegen ein leises Netzteil habe ich nichts einzuwenden. Sprich 12er Lüfter und vielleicht wärmegesteuert?

Preislich sollte das Netzteil aus meiner Sicht nicht den Großteil des "günstigen" Rechners ausmachen.
 

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Kannst dir auch ein LC-Power für knapp 25 € holen, bei vv-computer gibts die z.B.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Ich würde das hier nehmen.

Klick

Es hat gute Leistungswerte und auch für Aufrüstungen Reserven.

Gruß

Willüüü
 

Big Master D

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
66
Also so 25 - 30 EUR hören sich für mich recht vernünftig an (für diesen Einsteiger-Computer).

Ist denn LC eine Marke? Welche Marken gibt es denn noch? Die meisten, die ich kenne, sind dann preislich für diesen Rechner nicht interessant.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
LC ist eine Marke, die bauen gute Netzteile für einen guten Preis. Einen besseren Hersteller in diesem Preissegment, wird man nicht finden.

Gruß

Willüüü
 

devil55

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.166
Also nimm das angeprochene Tagan TG330-U01, das ist klasse, hab die 380W Version.
:daumen:

Sind sehr stabil und vor allem unhörbar!
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Also ich kann dir genauso wie Devil55 tagan empfehlen. Ich selber habe auch die 380Watt Version von Tagan und die ist richtig gut! Leise, zuverlässig, genug Watt und Ampere, was will man mehr?
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Für den Preis ist das Tagan auf jeden Fall in Ordnung, leise sind die auf jeden Fall alle. Stabile Spannungswerte und genügend Leistungsreserven haben sie auch. Preiswerter als das Bequit ist es auch.

Gruß

Willüüü
 

devil55

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.166
Zitat von Kleiner7:
Also ich kann dir genauso wie Devil55 tagan empfehlen. Ich selber habe auch die 380Watt Version von Tagan und die ist richtig gut! Leise, zuverlässig, genug Watt und Ampere, was will man mehr?
Richtig, ist echt toll das NT, hält alles aus :) Ich glaub damit geht sogar SLI, bei den Spannungswerten :p

Sag mal, dein powered by in der Sig. ist doch von mir, gell...:evillol:
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
@devil55:Naja, kann schon sein das das von dir ist ;)
Aber ist doch geil gell? Und bei nem Tagan...
 
Zuletzt bearbeitet:

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
@topic: Wie das vorgeschlagene von e-bug ist weiß ich nicht. Kostet aber kaum weniger als ein Tagan, wodurch ich dir zum Tagan nachwievor raten würde. Zum Teil deutsche Qualität :daumen:
 

Big Master D

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
66
Ich nochmal,

also es ist ein Tagan geworden.

Möchte mich an dieser Stelle nochmalfür Eure Hilfe bedanken.

Gruß
Big Master D

P.S.: Bin aber außerdem noch auf der Suche nach einem kompletten Gehäuse für einen guten Freund. Mache dazu aber einen neuen Thread auf.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Schau mal hier, die haben ganz ordentliche Gehäuse.

www.caseking.de

Gruß

Willüüü
 
Top