Netzteil gesucht

Zoddel

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Hallo zusammen,
ich suche ein gutes + Leises Netzteil für meinen Rechner.

System:
Prozessor: Intel Core i5-2500 Box, LGA1155

Motherboard: ASUS P8H67 Rev 3.0, H67 (B3)

Grafik: Sapphire HD 6950 2GB GDDR5 PCI-Express

Kühler: EKL Alpenföhn Brocken

SSD: Crucial RealSSD C300 128GB Retail

HDD: Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II

RAM: G.Skill RipJaws DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (2x4 GB)

Das P/L sollte bitte auch stimmen.

EDIT:

Ursprünglich hatte ich folgendes im Sinn:

Allerdings möchte ich den preis vom PC etwas drücken, und suche daher eine billigere und trotzdem gute + leise Alternative.
 
Zuletzt bearbeitet:

hurga_gonzales

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.140
Da es keine Einschränkungen zu geben scheint, empfehle ich immer gerne die Enermax 87+ Serie.
 

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Was das "Super Flower Golden Green Pro 550W ATX 2.3" angeht bin ich sher unschlüssig.

Einige im Forum empfehlen es, andere sagen immer wieder HÄNDE WEG von dem Teil.
Kann das Produkt von daher leider absolut nicht einschätzen.
 

hurga_gonzales

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.140
Den Preis des Rechners ausgerechnet über das Netzteil drücken zu wollen, halte ich nicht für die optimale Lösung.

Beispielsweise würden es stinknormale Team-Elite RAMs auch tun.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.751
Hände weg kommt immer von denen, die glauben, dass das kein Markenhersteller ist. Superflower baut aber gute Netzteile und besonders das weist sehr stabile Spannungsstabilität und Effizienz auf. Das Bequiet straight Power von Segelflugpilot ist natürlich auch gut, aber verbraucht ein paar Watt mehr, wegen der geringeren Effizienz.
Ein Test vom größeren Modell.

Beispielsweise würden es stinknormale Team-Elite RAMs auch tun.
Und ganze 5€ sparen. ;)
Ein ganz billiges Netzteil ist sicher nicht empfehlenswert, aber man braucht wirklich nicht 120€ ausgeben. Selbst günstigere als die empfohlenen Netzteile wären immernoch vollkommen ausreichend. Das Cougar wär zB auch ok.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dovahkiin311

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
366
Ich kann mich Qarrr³ da nur anschließen.
Ich persönlich nutze in meinem Gaming-Rechner seit vielen Jahren ein SuperFlower-Netzteil. Ist wirklich sehr leise, zuverlässig und vor allem das P/L Verhältnis stimmt. ;)
 

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Vielen Dank euch !

Werde mir dann das

Super Flower Golden Green Pro 550W ATX 2.3

zulegen.
 

HarutoDe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
67
Hallo
Also ich würde ein NT nehmen das ca 650W mit mind. Silber oder Gold Effizienz. Ich solltet den Leistungshunger der 2GB GraKa. nicht vergessen, die verbraucht bei Vollleistung doch locker 250W allein schon. Ich setze ein Enermax 525W Bronze seit längerer Zeit und bin voll zufrieden. Würde jederzeit wieder eines kaufen. Außerdem würde ich anstelle des fetten Lüfters lieber eine Wasserkühlung einsetzen das der Rechner ja leise sein soll.
haruto
 

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Also ich würde ein NT nehmen das ca 650W mit mind. Silber oder Gold Effizienz. Ich solltet den Leistungshunger der 2GB GraKa. nicht vergessen, die verbraucht bei Vollleistung doch locker 250W allein schon. Ich setze ein Enermax 525W Bronze seit längerer Zeit und bin voll zufrieden.

Spricht da irgendwas ggn Super Flower Golden Green Pro 550W ATX 2.3 ?
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Zitat von HarutoDe:
Also ich würde ein NT nehmen das ca 650W mit mind. Silber oder Gold Effizienz
Gründe?
Der Threadsteller wird für seinen neuen PC kaum ein 650W-Netzteil brauchen.

@Threadsteller:
Das ausgesuchte Seasonic X-Series 560W ist für den PC mehr als ausreichend und
hätte noch Reserven z.B fürs spätere Aufrüsten, sofern kein SLI oder CF geplant ist.

Und nüchern betrachtet sind die aktuellen Reihen von Super Flower deutlich besser
geworden, aber was da dagegen spricht, ist der fehlende Überstromschutz (OCP).
Wenn das NT plötzlich einen Defekt hat und die OCP fehlt, kann es
für die angeschlossene Hardware sehr unangenehm werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Und nüchern betrachtet sind die aktuellen Reihen von Super Flower deutlich besser
geworden, aber was da dagegen spricht, ist der fehlende Überstromschutz (OCP).
Wenn das NT plötzlich einen Defekt hat und die OCP fehlt, kann es
für die angeschlossene Hardware sehr unangenehm werden.

Also nun doch nicht nehmen xD ?
 

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Zuletzt bearbeitet:

Journeym@n

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.782
@Zoddel
das E8 480W kann ich dir empfehlen - habe damit gute Erfahrungen gemacht. ;) Zum Antec kann ich nichts sagen (da keine persönlichen Erfahrungen).
 

Zoddel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Vielen Dank euch !

Werde mir dann das be quiet! Straight Power E8 CM 480W ATX 2.3 zulegen.
 
Werbebanner
Top