Netzteil mit 2 NB S1 zu laut

Jehoover

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
563
Hoi
Ich hab in meinem NT seit 3 Monaten 2 S1 drin und nun fällt mir auf, das die Lärmquelle in meinem PC des Netzteil ist!
Da ich die Stromanschlüße vom NT nach außen verlgt habe, hab ich einfach mal Stromzufuhr gekappt und schwupps war der rechner leise wie er sein soll...

Naja was kann man bitte bei nem Umbau im NT falsch machen??? Ich hab zwischen Lüfter und Metall vom NT kleine Korkplätchen gelegt, damit Schwingungen...
Sonst einfach drangeschraubt und gut wars... Aber irgendwie hört es sich so an, alsob der erzeugte Luftstrom da drin Patys feiert...

Hat jemand ne Idee?
 

Jehoover

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
563
schutzgitter abmachen???
ehm das sind die kleinen vergoldeten dünnen rippchen die mach ich net ab will ja net finger abhacken lassen... :p
und ich denke das es mit dem innenleben zu tun hat... da is so ne dicke festte alu kühlrippe im NT die füllt alles aus und der eine lüfter bläst direkt dadrauf...
drum denk ich das die luft da nich durchkommt (sin nur keline löcher drin...)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Tja, wenn Du deine Lüfter "von außen" versorgst, kann es dann nicht einfach so sein, dass die beiden auf vollen Umdrehungen @12V laufen? Da macht jeder Lüfter krach. Würdest Du die Lüfter intern über das NT versorgen lassen, würden diese last- oder temperaturabhängig geregelt und dass wiederrum wäre dann wahrschenilich schön leise.
 

FRIDAY

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
581
Ok,

ich denke mal dein NT hat den Aufbau eines Lüfters über der CPU und einen der direkt nach draußen pustet, oder? Alá Enermax...

was ich vorschlagen würde ist, einen S1 rausschmeissen, und den anderen so untervolten, dass er leise wird, und das NT nicht überhitzt, also die Ablufttemp nicht über 50°C steigt.

Wenn du den Lüfter, der direkt nach draußen bläst entfernst solltest du zusätzlich die NT-Öffnungen, die in das Gehäuse zeigen (Richtung Laufwerke) mit Klebeband abkleben, da sonst die von der CPU abgesaugte Luft teilweise wieder in das Gehäuse geblasen wird.

Oder du demontierst den Lüfter direkt über der CPU. So saugt der NT-Lüfter die Luft sowohl von der CPU als auch von den Laufwerken ab.
Allerdings wird diese Lösung etwas lauter als die obere sein, da der Lüfter direkt an der Gehäusewand sitzt, und nicht wie der Lüfter über der CPU etwas durch das Gehäuse gedämmt wird.

Jetzt kannst du den anderen S1 als Gehäuselüfter einsetzten. Natürlich ebenfalls untervolten.
 

Jehoover

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
563
ehm mit 2 s1 wird das nt schon recht warm!
wie soll das dann bitte mit nur noch einem und den auch noch gedrosselt aussehen???
Ich habe die befürchtung, dass das nicht gut geht!!!
Irgendwie finden im NT luftverwirrbelungen statt! Und der Grund is meiner Meinung nach der Mega AluBlock der da drin steckt!
der Lüfter der die luft reinpumpt, bläst direkt auf diesen Alublock, der wie ein T aufgebaut ist! Oben sind zwar Löcher drin aber die Luft wird da abgeblockt und verwirrbelt... Irgendwie logisch aber ob der Block raus kann weiß ich net...
 

Jehoover

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
563
mist somit bleibt für mich nur noch kauf eines neuen NT´s is mir nun auch schnuppe...
Ich hab mich so viel mit dem Levicom rumgeärgert...
Naja positive gesehen hab ich nun 2 neue Gehäsue-Lüfter :D
 
Top