Netzteilfiepen: schädlich oder nur nervig?

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.885
Weil eine Spule einfach schwingt und somit anfängt ein fiependes Geräusch von sich zu geben, passiert bei den Standby 5V übrigens sehr oft, hab auch einige Netzteil wo @ Standby dauernd komisches fiepen von sich geben, wobei man bis auf eins die anderen nur direkt am NT hört ...
Warum es nicht bei allen NTs der Reihe auftritt liegt einfach daran das hier die Bauteile etwas schwanken und da reicht es schon wenn das Silikon oder was alles auf die Spule kommt nicht am gleichen Platz liegt, kann auch an den angeschlossenen Geräten liegen usw., kann durch viele Faktoren beeinflusst werden ...
 

der_Schmutzige

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.409
Es gab auch mal von Tagan (TG-480-U01) ne Netzteilserie, die haben im Standby leise getickt. :)
Ein Bekannter hat heute noch sein bestens funktionierendes 480er Tick-Tagan im Gameserver. Ich hatte auch ein tickendes, Ging allerdings per Verkauf weg, weil mein Kater nicht mehr in meine Nähe am PC kam wg dem Geticke.
Was das Ticken allerdings für elektische Hintergründe haben könnte, übersteigt meine nicht allzu üppigen Kenntnisse der Materie.

Rainbow, mach Dir also keine Birne. ;)
Solange die Spannungen stabil bleiben ist alles ok, wie gesagt nur ne Resonanzfrage. Schlimmer wäre ein Windungsschluss; den hättest Du aber gleich bemerkt. *knall puff*
 

KUGA

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.398
hab meinen pc jetzt am laufen. hört sich allerdings mehr wie fließendes wasser an. sehr unregelmäßig. so eine mischung ausfestplattenknirschen und fließendem wasser. was kann das sein? (und nein es ist nicht die wasserkühlung xD)
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.729
Ja, das Melodiespektrum der Spulen ist vielfältig

meinst das jetzt als Ansporn für Künstler damit eine Symphonie zu realisieren :D

@TE

sollte eigentlich kein Problem sein, nervig ist es alle mal!

nenne mal das NT & Hardware.

manchmal hilft es Energiespar- Optionen zu ändern, Netzteile reagieren auch auf die verbaute Hardware dh in einem PC ist das NT still in einem anderen rockt es wortwörtlich und das ist unabhängig vom Qualität & Preis des verbauten Netzteils.

ich hab hier schonmal was zum Thema geschrieben:
http://www.hardwareluxx.de/community/15850561-post781.html
 

KUGA

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.398
CPU: Be Quiet ATX 1.3 Power Supply Blackline 450W (6 Jahre alt) vorher Rasurbo 535W (kein geräusch)
MB: MSI DKA790GX
CPU: Phenom 9950
GPU: Ati 5750
alles auf standardtakt
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.729
okay hehe ja das BQ hab ich auch hier und als die Auslastung beim Wechsel GF 7 -> HD4850 anstieg,
hat es auch angefangen zu surren und zwar sehr sehr unangenehm :(

nebenbei das NT ist von 2002/3 somit 8-9 Jahre alt, kauf dir lieber was neues!

Dieses be quiet P4 ist auf damalige Systeme ausgelegt und die 12V Leitung dementsprechend schwach :( heutige Sytem beastet aber die 12V Leitung fast ausschließlich!

ich würde sogar sagen das Rasurbo 535W ist besser als das uralte BQ
 

KUGA

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.398
das ist aber leider kaputt :( und hatte wirklich mehr leistunf auf 12V. also bis jetzt geht das netzteil, ist auch mehr übergangslösung. mein messgerät zeigt unter vollast (furmark und prime) 320W an. Auf 12V sind 268W zugelassen. spätesten wenn ich aufrüste muss was neues her. solange schau ich ob ich im marktplatz was passendes finde.

was kannst du den generell zu rasurbo sagen? im marktplatz gibts grad wieder eins
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.729

KUGA

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.398
und mir auch zu teuer ;) ich behalte jetzt erstmal das BQ, wenn es nicht ausreicht werd ichs schon merken. nur meine Hardware sollte es nicht grillen
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
nur meine Hardware sollte es nicht grillen
Bei dem alten BlackLine P4 kann das schon passieren, auch wenn
das Netzteil anscheinend in Ordnung ist -> Spannungsqualität.
Aufgrund des Alters und den lädierten Elkos ist die Restwellig bestimmt so hoch,
dass die Lebensdauer von aktueller Hardware schnell in den Keller geht.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.729
hätte ich dir auch nur empfohlen wenn du eine Dicke GRaka einbauen würdes ala HD 4870 X2 XD
der PReis ist ja Verhandelbar ;)

@Frosdedje

und der Wirkungsgrad erst, der liegt so bei PPFC NTs hab das erst vor kurzem mit meinem NTs zuhause verglichen XD die werte des jumper R90 hab ich aber entfernt



kommt im Review :-P
 

Anhänge

  • huntvsrestbild.jpg
    huntvsrestbild.jpg
    10,6 KB · Aufrufe: 1.934
Zuletzt bearbeitet:
Top