Netzwerkreihenfolge

Glühkohle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
279
Hallo Community,

falls dieses Thema in den Netzwerkbereich gehört, dann bitte dahin verschieben.
Ich habe eine Frage zu der Netzwerkreihenfolgenregelung in Windows 10. Angenommen ich bin in einem Domännetzwerk angeschlossen per Ethernet-Kabel, wo es aber nur eine 16 Mbit Leitung gibt und man sich diese mit allen anderen Firmen-PCs teilen muss. Ich will nun aber etwas schnelleres Internet haben und mache mit meinem Handy einen W-Lan Hotspot auf und connecte meinen Laptop dahin.
Man kann ja die Reihenfolge der Netzwerke bzw. der Adapter über die Metrik in den Einstellungen ändern. Wie ist denn die Regelungen, wenn Domänenetzwerk vor dem Handy-Wlan ist? Wann wird dann das Handy-Wlan genutzt?
Gibt es ein Programm oder eine Einstellung in Windows 10, z.B. in der Firewall, wodurch man festlegen kann, was über welche Internetverbindung (Domänen-Ethernet oder Handy-Wlan) erfolgen soll?

Besten Dank
Glühkohle
 

LasseSamenström

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
420
In Windows selber gibt es keine Einstellung dafür. Windows präferiert immer lan vor wlan.
 

Autokiller677

Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7.397
Du könntest das vielleicht durch's Routing zurechtbiegen, wobei ich auch nicht weiß, ob Windows das so zulässt.

Dazu der Hinweis: Unbedingt mit der IT / Firma vorher klären, wenn nicht schon geschehen. Meine IT würde mir aufs Dach steigen, wenn ich Proxy und Firewall so umgehe. Auch unterwegs muss ich immer den VPN anhaben.
 

snaxilian

Commodore
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
4.744
Domäne, privat oder öffentlich bestimmt erst einmal welche Dienste ggf. laufen oder nicht und triggern ein Preset an Firewall-Regeln. Mit dem eigentlichen Routing hat das erst einmal herzlichst wenig zu tun.
Gibt es ein Programm oder eine Einstellung in Windows 10, z.B. in der Firewall, wodurch man festlegen kann, was über welche Internetverbindung (Domänen-Ethernet oder Handy-Wlan) erfolgen soll?
Das nennt sich Policy Based Routing und nein, Windows kann das nicht und ja, das Thema wurde schon hunderte Male allein in diesem Forum diskutiert. Bevor wir das Rad also neu erfinden, suche bitte danach für weitergehende Infos.

Wenn du zwei Interfaces hast und beide dort befindlichen Router (Firma und dein Handy) verteilen (per DHCP streng genommen) Defaultrouten Richtung Internet dann gewinnt der Weg mit der niedrigsten Metrik sofern es keine anderen dem widersprechenden Routingeinträge gibt (openVPN ist da ein sehr gutes Beispiel was den Traffic komplett umlenken kann ohne eine neue default route setzen zu müssen).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF
Top