Neuanschaffung Gaming PC 800€

heyblinkybill

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
11
Hallo liebes Computer Base Forum,

nach Jahren melde ich mich mal wieder mit einer Anfrage für einen Gaming PC. Ihr habt mich die letzten Male super beraten. Das Budget ist nicht sehr hoch, aber jeder Cent ist hart erspart :p Ich hoffe da kann was gutes bei rum kommen :)

1. Was ist der Verwendungszweck?

Der PC ist für meine Schwester. Onlinegaming steht ganz klar an erster Stelle. Alles weniger anspruchsvolle sollte er dann ja wohl können.


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

Hauptspiele werden im Moment Overwatch und Monster Hunter sein. In guter Auflösung und mindestens 60FPS.


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nichts davon ist im Fokus.


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Beim Zocken trägt ie Kopfhörer, Lautstärke ist also kein sehr wichtiger Faktor. Er sollte leise aber genug sein, dass das Rauschen beim Online-Gaming im Voicechat nicht stört.


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor 24"HD ist vorhanden. Der bleibt auch erstmal.


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): zu alt
  • Arbeitsspeicher (RAM): zu alt
  • Mainboard: zu alt
  • Netzteil: zu alt
  • Gehäuse: zu alt
  • Grafikkarte: viel zu alt
  • HDD / SSD: Intenso SSD 128GB noch vorhanden

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

800€ auf den Euro genau. Der PC ist für meine Schwester, die lange darauf hin gespart hat. Jetzt soll das bestmögliche bei rumkommen.


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Schwer zu sagen. Das Mainboard sollte schon zukunftstauglich sein. Nach 4-5 Jahren mal die Grafikkarte auszutauschen wäre aber drin.

5. Wann soll gekauft werden?

Im Januar. Habt ihr Erfahrung, wann die Preise am ehesten niedrig sind?

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Ich habe bereits zwei PCs erfolgreich selbst zusammengebaut (Youtube und Computerbase sei Dank!). Werde auch diesen selbst bauen können.


Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich wünsche Euch morgen noch einen schönen zweiten Weihnachtstag :)
 

xine

Banned
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
329
da er schreibt 24" HD gehe ich von 1080p aus

Ryzen 5 2600
Asrock B450M Pro 4
MSI Radeon RX580 Armor 8G OC
Crucial MX500 500Gb
G.Skill 16GB DDR4-3000
be quiet! pure Power 11 400W
be quiet! Pure Base 600

ca 780€ im eigenbau ohne WIndows
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498

Mork-von-Ork

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
Ich würde mal folgenen Vorschlag machen:

CPU: AMD Ryzen 5 2600
MB: Asrock B450M Pro 4
Ram: G.Skill Aegis 16GB DDR4-3000
SSD: Crucial BX500 480GB
Graka: INNO3D GeForce GTX 1070 Twin X2 (Ist wohl gerade im Abverkauf für 299€ und ~40% vor der 580 und ~25% vor der 590)
Netzteil: be quiet! pure Power 11 400W
Gehäuse: Sharkoon M25 Silent PCGH Edition
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Vllt kannst du jetzt einen R5 2600 holen und wenn die Zen2 Gen rauskommt ihn verkaufen und upgraden
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.153
bitte keinesfalls die BX500 SSD kaufen, die MX500 sollte es schon sein. Die DRAM-less SSD wie die BX500 brechen schnell in der Leistung ein
 

Mork-von-Ork

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
Die BX habe ich hier vor allem deswegen gewählt, um noch in den 800€ zu bleiben hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. @Denniss hat auf jeden Fall recht, wenn es sich preislich noch einrichten lässt würde ich auch die MX500 nehmen.
 

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
691
Ich würde auch auf die RX580 setzen, oder bei dem 1070 Angebot zuschlagen (P-L ist bei der 1070 soweit ich weiß sogar besser). Beide der Grafikkarten sind zwar ein wenig Overkill für die Anforderungen, aber machen mMn zur Zeit Sinn, wenn das System lange halten soll und jetzt gekauft werden soll :)
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Naja vllt sogar eine RX 590 Fatboy
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
Zum Thema Grafikkarte, könnte das hier vielleicht hilfreich sein.
Ich würde zumindest an den anderen Komponenten nicht zu viel einsparen, nur um eine möglichst leistungsstarke Grafikkarte unterzubringen. Die Grafikkarte ist zwar meist die Komonente, die für die Leistung in Spielen an erster Stelle verantwortlich ist, jedoch auch die Komponente, die meist am schnellsten erneuert werden muss/sollte.
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Naja ohne eine schnelle CPU taugt sie sowieso nichts
 
Top