News Neue Benutzeroberfläche für Google Maps aufgetaucht

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.309
Ein Überarbeitung ist auch dringend notwendig...

Aber nicht nur von der oberfläche, sondern auch die Ressourcen müssen besser gehandelt werden.

Bei mir ruckelt gMaps sehr, auch das nachladen von kartenabschnitten braucht ziemlich lange...
eine umstellung auf WebGL hat kaum eine verbesserung gebracht...

Bing maps läuft dagegen besser - leider nicht so ausführlich wie googlemaps
 

zatarc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
256
Kann ich nicht bestätigen. Google Maps läuft bei mir wesentlich runder und lädt die Karten subjektiv schneller. Besonders beim Zoomen merke ich bei Bing ein deutliches ruckeln.

Die Benutzeroberfläche von Bing Maps finde ich eine ergonomische Katastrophe: Klappmenüs im Jahr 2013, zwei Eingabefelder mit "bodenbündigen" Labels (eins mit Button, eins ohne Button). Riesenschrift für unwichtige Dinge ("Nach Restaurants suchen"). Kleine Schrift für wichtige Dinge (Wechsel der Ansichten).

Naja, wers mag...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.847
Nett, sieht doch nicht schlecht aus.

@ComputerBase:
BITTE, wenn ihr schon Bilder anbietet, welche man mit einem Klick vergrößern kann, dann macht diese mit einem Klick auch größer. Von mir aus werden die Dinger gestreckt, aber wenigstens sind die dann größer...
Das wäre bei einigen Bildern sehr praktisch und kostet auch nur 2-5 Minuten für beispielsweise diese zwei Bilder.
 

Novocain

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.353
Wird auch schon ausgeliefert...:D
 

savagemartin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
156
Schön zu sehen, dass Google im Bereich der Onlinepräsenz von Maps noch einen Schritt zulegt.
Neben der unschlagbar besseren Offline-Navigation der Lumias und der HERE Maps, gibt das noch Potenzial zum Wachsen. (für Google, versteht sich von selbst)
Davon ab, gute Entscheidung die bald Standard wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Azdak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
307
zeigen ein deutlich minimalistischeres Design, bei dem die Vollbildansicht der Karte in den Vordergrund tritt
Komisch, mein erster Eindruck war: "ok, die Karte ist jetzt also unwichtig geworden". Zumindest bei dem ersten Screenshot steht alles möglich im Vordergrund, aber bestimmt nicht die Karte.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.188
Mh? Wenn du ne Lokalität anklickst weil du Infos darüber haben willst müssen die schließlich irgendwo angezeigt werden oder?
Das ist ja kein Popup welches einfach so erscheint.
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.155
Mich stört zwar eigentlich absolut nichts am aktuellen Design, aber das neue wirkt auch nicht verkehrt. Mal sehen, wie es sich so "in Echt" anfühlen wird, wenn es ausgerollt wird.
Google Maps ist bei mir aus dem Alltag kaum wegzudenken. Besonders mobil, samt der Navi Funktion.
 
Top