Neue CPU gekauft, kein bild mehr.

Speedy18122

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
9
Hallo, ich habe mir heute eine neue CPU gekauft + 8 Gb Arbeitsspeicher. + ein Neues Netzteil (200 € Insgesamt.) Der Mann im Geschäft hat auch gleich die CPU reingeschteckt. Dann bin ich zuhause Angekommen und habe alles Angeschlossen und nun wenn ich den PC Hochfahre hat er kein Bild mehr. Ich habe schon bei Google usw geguckt und schon einen Bios Reset gemacht doch nichts hilft :( Achso der Pc biebt auch nicht. Aber der Lüfter (CPU, GRAFIKKARTE,NETZTEIL) Drehen sich :), Habt ihr villeicht eine Idee ? Danke im Vorraus.
Mfg speedy18122(Leon) :)
 
Zuletzt bearbeitet:

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.984
Herzlich Willkommen.
Welche CPU, Welches Mainboard, immer mehr Informationen bei sowas.
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.628
Schau mal ob der Arbeitsspeicher noch richtig drinnen sitzt.
 

Tolotos

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
221
Wahrscheinlich unterstützt das Bios die neue CPU noch nicht. Ein BIOS update VOR dem Tausch der CPU sollte helfen ;).

Aber wie schon gesagt:
Welches Board, welche CPU alt, welche CPU neu?
 

Krowi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
69
Hallo, ich habe mir heute eine neue CPU gekauft + 8 Gb Arbeitsspeicher. Der Mann im Geschäft hat auch gleich die CPU reingeschteckt. Dann bin ich zuhause Angekommen und habe alles Angeschlossen und nun wenn ich den PC Hochfahre hat er kein Bild mehr. Ich habe schon bei Google usw geguckt und schon einen Bios Reset gemacht doch nichts hilft :( Achso der Pc biebt auch nicht. Aber der Lüfter (CPU, GRAFIKKARTE,NETZTEIL) Drehen sich :), Habt ihr villeicht eine Idee ? Danke im Vorraus.
Mfg speedy18122(Leon) :)
Wenn die CPU im Geschäft getauscht wurde, würde ich bei Problemen auch wieder dort hingehen. Wurde der PC nicht gleich nach dem Tausch im Geschäft getestet? Wenn nicht, schlechter Service... Muss auch nicht unbedingt an der CPU liegen, vielleicht bereitet der neue Arbeitsspeicher Probleme oder das Board braucht ein BIOS Update für die neue CPU. Ein paar mehr Details wären recht hilfreich.
 

Speedy18122

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
9
Meine Neue CPU: Am3 FX 6100 6 x 3,3 Ghz, Grafikkarte: Nividea Gforce 210, Mainboard: Biostar N68S3.
Ergänzung ()

Achso, den Alten arbeitsspeicher habe ich mehrmals Reingesteckt alle kombinationen.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.143

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.983
auf deinem Board laufen kein FX CPUs (klick). Also zurück ins Geschäft damit ;)
 

Speedy18122

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
9
Hier ist der Shop: schwarz-computer.de Da könnt ich auch meine CPU sehen.
 

Tolotos

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
221
Öhm...wenn man sich die Supportliste anguckt, steht da nichts von einem FX Prozessor...

http://www.biostar.com.tw/app/en/mb/introduction.php?S_ID=497#cpu

Hast du dir die CPU selbst rausgesucht oder wurde sie dir im Shop empfohlen? Bitte ehrlich sein...
Und es gibt dort auch keinerlei BIOS Updates seit der Originalversion 2010 ...
Sieht m.E. eher schlecht für die Unterstützung der CPU aus!

Also entweder CPU zurückgeben oder neues Board?
Aber zuerst wie schon geschrieben im Laden nachfragen. Klingt schon seltsam, daß ein Fachhändler einfach eine CPU ohne Test oder Nachschauen reinsteckt (es sei denn auf expliziten eigenen Wunsch?).
 

Speedy18122

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
9
Nein, nicht mein wunsch :o, Ja ich brauche ein Mainboard das Später auch Battelfield 4 Packt. :)
 

Tolotos

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
221
Nein, nicht mein wunsch :o, Ja ich brauche ein Mainboard das Später auch Battelfield 4 Packt. :)
Na, das ist wohl eher von CPU + GPU abhängig. Die Boards haben da wenig Einfluss auf Spiele-Performance ...
Aber ein "vernünftiges" Board (= kein Biostar ;)) sollte es schon sein. Vielleicht schaust du mal hier in die Forumsempfehlungen für Spiele-PCs, da sollte sich bei einem FX 6100 schon was vernünftiges finden ...
 

BlackVally

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.107
Was hat dein Mainboard mit einem Spiel zu tun?
Für mich klingt das so, als solltest du dir erstmal guten Rat holen, was du brauchst, was du neu kaufen/aufrüsten musst.
 

Speedy18122

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
9
Eigentlich wollte ich ja als nächtes eine Grafikkarte Kaufen. Aber wenn die CPU nicht passt brauche ich ja erstmal ein Neues Mainboard. :(
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.493
Ein Mainboard das Battelfield 4 packt ? - wird schwer...

Davon unabhängig, behalte die CPU und kauf dir ein neues Mainboard.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.143
Ich frage deswegen nach Ehrlichkeit, da ich selbst auch im Einzelhandel arbeite und oft genug mitbekomme, wie Kunden eigene Missgeschicke oder Fehlkäufe dem Verkäufer oder dem Hersteller in die Schuhe schieben wollen...und seien es schlampig eingepackte Kabel, so daß die Verpackung nicht mehr zu geht oder Risse hat...und dann "das war bei Kauf schon so".

Grade bei Herstellern, die meist im OEM Bereich tätig sind, so wie Biostar z.B., sollte man aber als PC Fachhändler im Interesse des Kunden auf der Seite des Boardherstellers nachgucken - dies zu deiner Ehrenrettung und Ehrlichkeit, Speedy.

Kauft man aber in einer Art PC Discounter, setzen die eventuell den Prozessor noch auf, wenn man nett fragt, aber erweiterten Service wie Testlauf oder so, den kann man dann nicht erwarten.
 
Top