Neue CPU - Windows ade

FRIDAY

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
581
neue cpu - windows ade

Hi

ich hab n kleines problem:

derzeit hab ich n abit bx 6 2.0 mit nen celli 500

da ich kein neues board kaufen wollte hab ich mir nen p3 800 EB beschafft. is wohl so das maximum was des mobo schafft.

Problem sieht so aus:

der pc bootet bis zur win oberfläche, zeigt dann allerdings nen bluescreen mit diversen fehlerchen ( typ. windows).

ich komm überhaupt nicht dazu irgendwas zu machen.

auch im abgesicherten modus funzt nix.

nur wenn ich den FSB von 133 auf 66 runterdreh läuft die kiste.

kann mir da jemand helfen??

THX

Friday
 
U

Unregistered

Gast
hoert sich nach nem problem mit dem arbeitsspeicher an

genaueres kann ich aber auch nicht sagen.

vielleicht kannst de dir ja mal von nem freund en paar mb ram borgen um zu testen obs wirklich daran liegt
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
....gleube nicht das es der RAM ist, der hat es ja vorher getan.

Viel wahrscheinlicher ist, dass du auch ein neues Netzteil brauchst.
Was für eins ist in der Kiste ?
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
sehr wahrscheinlich liegts am ram ! der celi hat nämlich nur 66mhz systemtakt, d.h. in der regel sind auch nur 66mhz ram-bausteine drinnen ! wenn du dann nen p3 800 reinhaust mit 133mhz takt werden die rams auf 133mhz betrieben ! aua... ;)
neues ram kaufen, 256mb für 50dm...
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Ausserdem, du hast einen BX-Chipsatz der für 100MHz-FSB ausgelegt ist. Zwar lässt sich der Chipsatz bei vielen auch stabil auf 133MHz überreden, musst aber die zeitgleiche Erhöhung des PCI-Buses auf 41MHz in Kauf nehmen. Das machen nicht alle Festplatten mit und die Soundblaster Live! wird umso wärmer.
Denke nicht, dass dein Board einen anderen Teiler hat für den AGP-Bus wie andere BX-Boards auch, aber jede moderne Grafikkarte macht glücklicheweise den erhöhten Takt mit.
Also das muss man dann noch bedenken, nicht nur der RAM könnte schuld dran sein. ;)
 

FRIDAY

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
581
hab auch gedacht das es am ram liegt. hatte bisher 128 mb pc-100 + 128 pc 133 drinn.

hab die pc -100 natürlich vorher rausgeschmissen.

seit wann hängt die festplatte denn am pci - bus????

ich kann den agp - bus mit 2/3 des fsb betreiben. glaub nicht das es da probs gibt.

bei http://www.tomshardware.de/ haben sie genau das gleiche board mit dem gleichen prozzi ohne probs zum laufen gebracht.

thx für die antworten.

vielleicht probier ich mal infinion rams aus.
könnte helfen.

wenn alles nix hilft wird erst ma format c: um hilfe gefragt.
hatte ich e vor.

FRIDAY
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
BX-Chipset und 133MHz FSB

@Friday

Das BX6 2.0 unterstützt keinen FSB
von 133 MHz (liegt am BX Chipsatz).

Bei einigen Mainboards mit BX-Chipsatz
läßt sich oft 133 MHz einstellen, läuft
aber nur manchmal, und nicht stabil.

Ich hab' selber noch zwei BX-Mainboard
aber stabil hab ich die noch nicht mit
133MHz zum Laufen bekommen. Manchmal
fahren die hoch, manchmal nicht oder
stürzen einfach so ab.

Versuch lieber den 800 EB in einen
800 E umzutauschen.

Helli
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
@Friday


Nein Die Platten hängen natürlich nciht am PCI bus sondern es geht hier um die IDE Controller der ja auch die PCI Slots verwaltet.... sozusaugen der BX! und der wird dann auch übertacktet.. und meistens mögen das die COntroller nicht und da kommt dann viel scheiße dabei raus wenn die dann daten zu den HDDs schicken! Also vorsicht!


so fart...
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
hmm, also mein BX läuft super-stabil mit 133 MHz, hab auch 33 MHz PCI-Takt, weiß aber nich, ob alle BX-Boards den Teiler 1/4 haben!?

Ich hab aber ehrlich gesacht noch nich viele leute gesehen (oder gelesen) die darüber klagen, dass der BX nich die 133 MHz mitmacht, eher das gegenteil.

Ich schätze ma auch das liegt am RAM. Hast warscheinlich nur PC100 oder gar nur PC66, und die laufen wie gesagt in den seltensten Fällen auf 133 stabil.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
.....ich hab ein Intel RC440BX Brett.

Im Bios gibt es keine Möglichkeit am FSB was zu verändern.
Gibt es tools dafür ? Oder sollte ich versuchen ein anderes Bios aufzuspielen ?
 
Top