Neue EVGA GTX 470 OC defekt

Kazza2003

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Guten Tag zusammen,

ich habe vor wenigen Tagen meine lang erwartete EVGA GTX 470 OC bekommen. Nun musste ich aber nach einbau und betriebnahme meines PC´s sehr enttäuscht feststellen, das genau diese so lang erwartete GPU, Artifakte auf den Bildschirm zaubern und das nicht gerade wenig. Zudem wurde sie nicht von Windows erkannt bzw. wegen des produzierens von Fehlern angehalten. Ist das heutzutage normal? Zudem gibt es eine Möglichkeit sowas aus der Welt zu schaffen ohne sie einzusenden (was ich gemacht habe, weil warum net war Brandneu). Oder ist die Beschädigung, welche diese Fehler hervorruft so schwer, das man als Privatperson da selbst nichts reparieren kann.
 

TheKing05

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
644
hi, also ich würde an der von dir so lang erwarteten karte nix machen, zurückschicken, denn es ist dein gutes recht!

mfg
 

Austin_Muc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
331
Da kann man selbst nichts machen, sollte man auch nicht wegen der Garantiebestimmungen. Der Service von evga ist super, da kann man auch mal selbst in Gräfelfing anrufen, vielleicht geht's dann schneller als über den Händler.
 

Kazza2003

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Yo das hab ich mir auch gedacht. Doch ist das momentan zum "guten Ton" geworden das sowas des öfteren vorkommt? Also GPU´s die einfach mal nicht oder nur halb funktionieren.
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.762
Klar, machen die Hersteller mittlerweile alle. Das soll die Spannung ein wenig steigern, ob man eine defekte oder ne voll funktionsfähige Karte bekommt.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.788
Ich würde es auch erstmal direkt beim Hersteller machen - geht meistens unkomplizieter und schneller.
 

Necrol

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.143
Yo das hab ich mir auch gedacht. Doch ist das momentan zum "guten Ton" geworden das sowas des öfteren vorkommt? Also GPU´s die einfach mal nicht oder nur halb funktionieren.
Ja, seitdem Ferrero die ganze Unterhaltungselektronik-Branche aufgekauft hat ist das normale Geschäftspraxis. Die Verpackungen werden grade auf Ü-Ei Farben umgestellt, vollständige und voll funktionsfähige Produkte nur noch in jedem x-ten Ei.
 

Hangover

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
311
Ja funktionsfähige Karten darf man bei dem Preis einfach nicht erwarten....
Da hilft wohl nur auf die neue Ü-Ei Serie zu warten und zu hoffen, dass anstatt in jedem 10. in jedem 7. Ei eine Karte entahlten ist, die Funktioniert.

Ich musste auch viele Kaufen, bis mein Wunschmodell dabei war. Leider verderben auch die funktionierenden Karten bei längerer Lagerung recht schnell. Muss wohl demnächst wieder eine neue Kaufen^^.

Dummlaber-Modus switched to "off"
 

Kazza2003

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Oh nice ^^. Gibts dann auch die Chance ne höhere aus dem Päckchen zu ziehen? ^^
 

Hangover

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
311
:D Ja, wenn man Glück hat^^.

Nein im Ernst. Wende dich an den Händler bei dem Du die Karte gekauft hast und beschreibe deinen Fehler, oder versuche direkt Kontakt mit dem Support von EVGA aufzunehmen.

EVGA hat eigentlich gute Garantie-Regelungen und solltest wenig Probleme haben.
 
Top