Neue Graka, "altes" Mainboard

kanuddel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
122
Hi,

vorab: ich bin absolut nicht auf dem laufenden Stand der Technik.

Ich will nur kurz wissen, ob aktuelle Grafikkarten mit 3 Jahren alten Mainboards betrieben werden können.

Ich habe mir beispielsweise die HD 6970 angeschaut, dort steht folgendes:
Empfohlene AMD Radeon™ HD 6970 Systemvoraussetzungen
PCI Express®-basierter PC mit x16-Lane-Grafiksteckplatz auf dem Motherboard
Nun, mein Asus P5Q Pro hat folgendes:
2 x PCI Express 2.0 x16 slots, support ATI CrossFireX™ technology at x8 link
(PCIe x16_1 blue, PCIe x16_2 black*)
3 x PCI Express x1 slots
2 x PCI slots
*PCI Express x16_2 slot (black at max. x8 link)
Würde beispielsweise eine HD6970 bei meinem P5Q Pro noch laufen? Crossfire oder so will ich nicht. Und auch die Grafikkarte selbst die ich dann will ist ein ganz anderes Thema. Es geht mir nur um die allgemeine Kompatibilität. Das x8 und x16 macht mir da etwas Sorgen.

Vielen Dank für eure Antworten,
kanuddel
 
B

Bender Bieger

Gast
Schließ es an der 1x PCIe x16 2.0 an. Sollte absolut kein Problem sein.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.990
Nun da steht ja schon alles da:
Die Graka benötigt, bzw. möchte sehr gerne einen PCIe 2.0 x16.
Und davon hat dein MB gleich zwei, also kein Problem.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.838
jap das geht, einfach die Graka auf den obersten PCIe Slot packen.
 
P

pute12

Gast
Das würde problemlos funktionieren.
Der Unterschied zwischen einem x8 und x16 Slot ist sehr gering sodass du davon in der Praxis sowieso nichts merken wirst.
Interessant wäre auch nochmal zu wissen welchen Prozessor du verbaut hast.
 

kanuddel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
122
ALTER SCHWEDE :D
Um die Uhrzeit so schnell so viele Antworten! Ihr seid die Besten ;-)

Gibts aktuelle Karten die mit dieser Asus Six-Engine laufen? (hat sich die durchgesetzt?) Bin nämlich eher der Stromsparer und selten-Spieler. Will aber wenn, dann auch ordentlich Power beim zocken haben ;-)

Viele Grüße
kanuddel
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
CPU frage wär aber schon angebracht,
einen quadcore >2,6gHz sollte es aber schon sein.
 

kanuddel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
122
Alternativ natürlich eine verhältnismäßig stromsparende Karte. Aber nicht son passiv-Zeugs. Ganz so Öko dann auch nicht :D

Meine aktuelle (sapphire hd 4850) idled mit 90°C und bringt den Rechner ohne Monitor im Idle auf 150W...
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Wenn dir die Leistung deiner HD4850 reicht und du will nur ein wenig mehr und DX11 kannst du alles ab HD6750 kaufen.
Ich finde die neuen HD7xxx gelungen und das wär meine Wahl, aber von Preisleistung ist die HD6870(150€) moment immer noch die beste.
 

kanuddel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
122
2,6 ghz quad ist vorhanden. 8gb ram auch.
Ich brauch auch nicht die allerneueste Grafikkarte.

Aber über die CPU mach ich mir keine Sorgen: Ich musste 2004 aus beruflichen Gründen (Praktikant :D) FarCry 1 mit nem 800 Mhz Rechner (1Ghz minimum >laut Hersteller<) nen Vormittag lang auf höchsten Details zocken ;-) Sollte testen ob die (damals beste) Grafikkarte (die übertaktet wurde und mit nem besonderen Lüfter versehen wurde(kundenwunsch :D)) nicht überhitzt wenn sie so richtig gefordert wird.. Resultat: Ladezeit: Lang; Rest: Absolut flüssig.. Seitdem finde ich, dass CPU Leistung echt überbewertet werden was das zocken angeht.

Viele Grüße,
kanuddel
Ergänzung ()

An und für sich reicht mir die Leistung meiner HD4850 sogar fast. Für das aktuelle Need for Speed musste ich aber schon deutlich runter mit den Details.. Das übernächste NFS sollte auch noch laufen mit der neuen Graka ;-)
Bin also echt nicht so der Grafik-Enthusiast. Cool wärs echt wenn die Karte im Office Betrieb (und das macht mind. 95% aus) recht stromsparsam ist. Asus Six-Engine unterstützt mien Board ja, falls das noch aktuell ist.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.888
Also die Karten der neuen 7er Serie sind im idle sehr sparsam.
HD 7770: 10 W
HD 7870: 13,2 W

Die 7850 wird etwa auch so viel wie die 7870 brauchen. Wenn du noch bis nächsten Montag warten könntest, wäre die eine echt gute Wahl ;)

Die alten brauchen da doch noch etwas mehr:
Anhang 268110 betrachten
 

kanuddel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
122
Also die Karten der neuen 7er Serie sind im idle sehr sparsam.
HD 7770: 10 W
HD 7870: 13,2 W

Die 7850 wird etwa auch so viel wie die 7870 brauchen. Wenn du noch bis nächsten Montag warten könntest, wäre die eine echt gute Wahl ;)

Die alten brauchen da doch noch etwas mehr:
Anhang 268110 betrachten
Hi, danke für die Werte. Ich suche gerade vergeblich einen vergleichswert meiner Sapphire HD 4850. Nur dass die bei Vollast 114 Watt braucht habe ich gelesen.

Das die Karten beim idlen nur so wenig verbrauchen hätte ich nun nicht gedacht.. nicht schlecht. Also ob 10 oder 20 Watt is mir dann auch egal.

Ich werd mich morgen mal in die Materie etwas einlesen und Vergleichstests anschauen.

Die HD 6870 klingt ja ganz gut.
Ob ne Karte nun 50 Euro mehr oder weniger kostet ist mir da relativ schnuppe wenn Preis/Leistung stimmt.. soll ja eine Investition für die nächsten 3 Jahre sein. Ein paar Euro krieg ich für meine aktuelle bei Ebay bestimmt auch noch. ;)

Hat ATI/AMD dieses "atikmdak Anzeigentrieber wurde wieder hergestellt" Problem bei aaktuellen Karten mittlerweile gelöst? Ab und zu betrifft mich das und das ist echt saunervig!

Viele Grüße,
kanuddel
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.888
Hier siehst du auch den idle Verbrauch der 4850: http://ht4u.net/reviews/2010/gesamtvergleich_leistungsaufnahme_grafikkarten/index3.php

Dass der Treiber wiederhergestellt wird, kommt bei mir nur, wenn ich zu wenig Spannung beim Übertakten anlege :D
Sonst kam das eigentlich noch nie, wenn ich nicht selbst dran Schuld war ;)

Die 7850 soll ja eine UVP von 249€ haben, wobei die dann real vllt. 220 kostet. Die leistet natürlich auch mehr. Ob dir das Wert ist, musst du wissen.
Marktstart ist der 19.03.
 

kanuddel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
122
danke für die tabelle.

das mit dem treiber hing damals zusammen mit dem catalyst control center und ist erst dann aufgetreten, wenn man den CCC auch installiert hat. dazu gibts auch massig themen im netz und damals gabs irgendwie keine vernünftige lösung dafür glaube ich.

ich habe irgendwann im lauf der zeit meine 4850 auch runtergetaktet um das temperaturproblem in den griff zu bekommen. die wurde nämlich 105°C heiß und wird selbst frischgeputzt noch 90°C heiß.. jetzt wenns auf den sommer zu geht dann wirds wieder schlimmer... muss nicht sein. was neues muss her :)


aber das neueste vom neuesten brauche ich nun wirklich nicht. ich suche mir einfach mal was raus heute abend..
Ergänzung ()

Würde ganz klar eine Sapphire Radeon HD 6870 nehmen.
Prei / Leistung am besten!
Die Karte habe ich mir nun auch bestellt. Den Mehrwert zur OC Variante konnte ich nicht finden. Ausser 20 MHz mehr?

Vielen Dank für die schnelle Beratung :)
 
Top