Neue GRAKA für mein Sys

N.E.O

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
156
Hallo,
ich wollte mir wohl gerne eine neue GraKa zulegen. Habe momentan eine 6800.
mein sys:

Athlon64 3500+
ASRock Dual Sata2 (oda so)
1gig Ram Corsair Value Select

Ich habe an eine x1950Pro gedacht weil die ein klasse P/L-Verhältnis hat, jedoch bräuchte ich auch noch ein neues Netzteil mit PCI-E Stromanschluss, sollte nicht zu teuer sein.
Habt ihr andere Vorschläge?
 
N

Nekton

Gast
Man braucht kein Netzteil mit einem pcie Stromanschluss. Bei jeder Grafikkarte wird ein Adapter mitgeliefert, damit man die Karte anschließen kann. Wenn das Netzteil stark genug ist sollte es keine Probleme geben.
Die x1950pro ist auch eine gute Wahl.
MfG KingSeb
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Was hast du den Derzeit für ein NT? Den du brauchst nicht zwanghaft ein NT mit PCIe Anschluss... in der Regel liegt bei den KArten immer ein Adapterkabel dabei und wen nicht, kannman eines kaufen, das ist günstiger. Allerdings sollte dein NT mindestens 350W haben und auf der 12V Leitung mindestens 14A liefern, dann sollte das reichen. Mein System (siehe Sig) lief bis vor kurzem auch noch mit einem BeQuiet 350W NT!

In der Preisklasse bis 200€ gibt es eigentlich keine Alternative zu einer X1950Pro, da diese in der Leistung sogar schneller als eine 7900GT ist und in einigen Spielen sogar eine 7950GT überflügelt, siehe Gothic3 oder Oblivion!


Diese hier hat einen recht guten und leisen Lüfter.
http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0023884
 

N.E.O

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
156
Das dort ein Adapter bei ist, hätte ich nicht gedacht.

An die hatte ich auch Gedacht^^ die Asus meine ich. Mein NT ist ein HEC 300Watt (meine ich) und ich glaube 12-14A auf der 12v Leitung

Allerdings sollte das NT ein ATX1.3 sein, also ein älteres wegen den Schrauben hintn am Gehäuse, die Bohrungen passen nicht überein.


Habe mich jetzt für ein netzteil und die graka entschieden, NT hat 530 Watt und 18A auf der 12V leitung reicht denke ich danke euch
 
Zuletzt bearbeitet: (Threadschließung)

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Hm... das könnte mit dem NT ziemlich eng werden, sollte aber grade so noch gehen.

Das Problem ist, das man eigentlich so gut wie keine NTs mehr als ATX 1.3 bekommt.... eigentlich wüsste ich spontan kein einziges.
Allerdings ist es mir auch neu das die Bohrungen nicht passen sollten. Glaub da hat sich nur eine Schraube versetzt, und wen das NT mit 3 statt mit 4 Schrauben befestigt wird ist das vollkommen ok.
Wen du doch ein gutes NT haben willst, Betonung liegt hier auf GUT, dann wird das nicht unbedingt günstig. Gute NTs fangen bei ca. 60€ an. BeQuiet oder Sharkoon kann ich dir empfehlen. Beim BeQuiet das E5 Straight Power mit 400 oder 450W. HAbe selbst das 450W Modell. Kann mich vor Anschlussmöglichkeiten nicht retten, hat eine sehr hohe Effizienz, ist mit Sharkoon (die S12 Reihe) eines der leisesten NTs derzeit und liefert sehr Stabile Spannungswerte.
 
N

Nekton

Gast
Ich überlege auch mir eine x1950pro zuzulegen. Ich habe aber nur ein 305W NT von Dell ( 2*18A@12V), bin mir aber nicht sicher obs reicht und ob es bei meiner CPU sinnvoll ist.
Mein restliches System:
p4 530 (3Ghz), 1gb ram,1 Festplatte, 1*DVD und eine Audigy4.
Was meint ihr?
MfG KingSeb

Ja, ich habe eine geforce 6800.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
@ KingSeb
DELL verbaut eigentlich sehr gute NTs, da bin ich mir sehr Sicher das es für eine X1950pro reichen wird. Grafde wen 18A auf der 12V Leitung vorhanden sind.
Ob das mit deiner CPU Sinn macht? Sicherlich. Zwar ist ein P4 mit 3Ghz etwas mager, aber du würdest doch deutlich was merken an Leistung. Vermute mal das du derzeit eine 6800 drinnen hast? Wurde sehr oft bei Dell verbaut. Oder eine X700/X600?
Trotzdem... nach dem Grafikkarten kauf, würde ich dri Raten mich nach einer neuen CPU umzusehen.
 

Fly A 300

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
544
Da auf meinen ähnlichen Threat keiner Antwortet versuch ich es hier auch noch mal.

Ich hab einen AMD 64 3400 + den ich zwecks Sockel nicht mehr aufrüsten kann. Da ich nun die X1950 Pro kaufen möchte, frage ich mich natürlich merk ich überhaupt einen Unterschied zur X850 XT Pe?

Mein NT ist von Siemens und Bringt 350 Watt und 15 A auf der 12 V Schiene.

Was meint ihr, dürfte eigentlich keine Probleme bringen oder?
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
@ Fly A 300

Das NT reicht für die X1950Pro. JA du wirst einen Leistungsgewinn merken. Wie hoch der Leistungsgewinn sein wird, ist schwierig zu beurteilen. Da deine Karte lediglich über SM2 verfügt, die meisten Spiele aber mit SM3 laufen, was die X1950pro beherrscht, ist deine KArte zwar ebenfalls seh schnell bei diesen Spielen, das liegt aber an der Tatsache das viele Effekte einfach nicht dargestellt werden. HDR in Oblivion und Gothic3, bestimmte Wasser und Lichteffekte u.s.w.! Allerdings wirst du es schon deutlich merken. Und wie gesagt, in einigen Spielen werden ein paar schöne Effekte dazu kommen.
 

Kellerkid

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
89
Da auf meinen ähnlichen Threat keiner Antwortet versuch ich es hier auch noch mal.

Ich hab einen AMD 64 3400 + den ich zwecks Sockel nicht mehr aufrüsten kann. Da ich nun die X1950 Pro kaufen möchte, frage ich mich natürlich merk ich überhaupt einen Unterschied zur X850 XT Pe?

Mein NT ist von Siemens und Bringt 350 Watt und 15 A auf der 12 V Schiene.

Was meint ihr, dürfte eigentlich keine Probleme bringen oder?
Müsste eigentlich gehen, aber der prozessor würde die karte dan natürlich bremsen und wenn du den cpu nicht mehr aufrüsten kannst, kannste ja immernoch übertakten.
 

Fly A 300

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
544
Übertaktet will ich nicht, aber wird da überhaupt noch ein Unterschied bleiben? Habe eh nur zwei Spiele, FS2004 (nie und nimmer will ich FSX) und BF2 bringts da etwas? Also in BF2 hängt er teils kurz und im FS2004 hab ich inzwischen Probleme mit den Frames wenn ich neuste Addons darstellen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Es wird dir in beiden Spielen etwas bringen, wobei BF2 wohl eher wegen deiner Ramausstattung stockt. Vermute mal du hast noch 1GB?
 

Fly A 300

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
544
ne 2 GB PC3200 CL3 natürlich. Aber wenn es ruckt stürzt auch die Frame kurz ab deshalb das Rucken schätzte ich mal.
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Seltsam..... den eigentlich sollte BF2 bei dir mit der X850XT PE, 2GB und einem 3400 Athlon NICHT Ruckeln. Vielleicht hast du etwas im Hintergrund laufen. Virenscanner.... oder sowas. Oder ruckt es wen du im Internet spielst? Den dann würde ich einfach auf Lags Tippen, das ist normal.
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Lags sind Verbindungsabbrüche..... das Ruckt wen die Verbindung einen zu hohen Ping bekommt. Verhindern kann man das mit einer guten DSL Leitung... am besten Fastpath dazu bestellen (kostet bei T-Online 1€ im Monat mehr) und ansonsten.... musste mal jemanden fragen der sich da besser auskennt als ich. Spiele zu selten online als das es mich je groß beschäftigt hat.
Es liegt definitiv nicht an deiner HArdware, sondern rein an der Internetverbindung und dem Server auf dem du spielst. Wobei es egal ist ob du DSL 2000 oder 16.000 hast, da ein Online Spiel von der Bandbreite her nicht viel braucht... nur halt die Pingrate muss niedrig sein.
 

Fly A 300

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
544
Wie kann ich meinen Ping niedrig halten? Ich fliege des öfteren von Servern wegen einem zu hohen Ping.
 
Top