Neue WD Black 2TB lässt sich nicht formatieren

NoiseShadow

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
112
#1
Moin Moin in die Runde.

Habe mir vor einem Monat eine neue Festplatte zugelegt!
Festplatte wird im System erkannt, aber ich muss sie noch
Formatieren um sie im Arbeitsplatz angezeigt zu bekommen.
Aber da taucht mein Problem auf, das Windows sich dabei aufhängt
und kein Fortschritt passiert! Selbst den Rechner 24h laufen zu
lassen half nicht!
Wenn ich dann den Rechner neu Starte wird sie unter Datenträgerverwaltung komplett als
RAW-Partition angezeigt. Auch das eingeben diverser CMD Befehle zur Umwandlung von RAW
zu NTFS klappt nicht.
Habe dann die Platte ausgebaut und an mein SATA-Extern Adapter angeschlossen.
Dort bekomme ich manchmal die Platte formatiert, aber nie komplett und ein Teil wird unter Windows
als RAW-Partition angezeigt.

System steht im Profil
Board ist ein Asus P8P67
 

Akula

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.783
#2
Scheint defekt zu sein. Umtauschen oder einschicken über den Händler.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
#3
wenn folgendes nicht funktioniert ist die platte defekt:

CMD als Administrator öffnen
diskpart
list disk
select disk 1 --- (wobei die 1 für die entsprechende platte steht)
clean
create Partition Primary
Format fs=ntfs quick
assign
Exit

Teste das mal
 

NoiseShadow

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
112
#5
Alle CMD Befehle schon ohne Erfolg versucht und Live Linux ging auch nicht!
Dann werde ich mal den WD Support kontaktieren!

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Akula

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.783
#6
Es reicht über den Händler, der müsste Dir eigentlich gleich Ersatz stellen. Kommt halt immer auf den Zeitraum zwischen Kauf und Defekt an. In den ersten zwei Wochen kannst Du das aber eigentlich problemlos über den Umtausch regeln. Musst mal schauen.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
45.138
#7
Scheint defekt zu sein. Umtauschen oder einschicken über den Händler.
Kann sein, manche Händler verpacken ja HDDs für den Versand nur wie Bücher, dann nehmen sie leicht Schaden. Aber es kann auch nur ein Kommunikationsproblem sein, gerade wenn ich sowas lese:
Habe dann die Platte ausgebaut und an mein SATA-Extern Adapter angeschlossen.
Da besteht schon der Verdacht das die Verbindung schlecht ist und damit die Übertragungen ständig wiederholt werden müssen.

NoiseShadow, poste doch bitte mal den Screenshot von CrystalDiskInfo für die Platte, ziehe aber bitte das Fenster soweit auf, dass alle Attribute und auch die Rohwerte vollständig sichtbar sind, also keine Scrollbalken mehr erscheinen. Bitte machen den Screenshot aus Windows und nicht mit einer Kamera vom Bildschirm und nur den Screen von CrystalDiskInfo, mit Alt+Druck erzeugt Windows einen Screenshot des aktiven Fensters in der Zwischenablage.
 

NoiseShadow

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
112
#8
Werde ich versuchen dieses Wochenende nachzureichen!
 
Top