Neuer bildschirm

Mr. Poe

Lt. Commander
Registriert
Juli 2010
Beiträge
1.809
hallo,

ich kenn mich mit bildschirmen nich so gut aus...
hab zur zeit nen acer X22nochwas monitor...
mit dem bin so einigermaßen zufrieden. der kontrast ist viel zu gering!
durch einstellen des graka treibers gehts einigermaßen aber er ist trotzdem nicht sehr gut, manchmal seh ich da z.b. graue schrift auf weißem hintergrund usw nicht oder nur sehr schlecht.

jetzt hab ich mir überlegt das ich mir nächstes monat nen neuen bildschirm hol...
hab auch n bischen hier im preisvergleich geschaut usw.

preis sollte so maximal 200euro sein, hdmi, hd auflösung und 24"

hab diese bildschirme hier gefunden die vllt interresant sein könnten:

1. https://www.computerbase.de/preisvergleich/654969
2. https://www.computerbase.de/preisvergleich/578412
3. https://www.computerbase.de/preisvergleich/668654

welcher von den 3en is der bessere?
oder denkt ihr da an einen ganz anderen monitor?
 
Gibts keine Möglichkeit, dass du dein Budget ein bisschen erhöhst, und dann was Vernünftiges kaufst?
Okay, bei dem Acer wird dir der ASUS wie ein Wahnsinnsteil vorkommen, aber wie wäre es denn mit einem Modell von Samsung, oder Dell?
Die machen sehr gute Bildschirme, und sind dazu noch bezahlbar.

Würd nämlich den hier empfehlen: http://geizhals.at/deutschland/673666

Zwar nur 23" aber sensationelles Bild ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
dell is kake -.- sowas kommt mir nich ins haus ;)

ja mach nen vorschlag für nen samsung monitor... die 200 euro sin ja nur nen richtwert...
 
Warum ist Dell kacke?
Die machen hervorragende Bildschirme.

Wenn du die Wahl zwischen nem BMW und einem rostigen Opel hast, nimmt doch kein normaler Mensch den Opel, nur eben den BMW. Und den Vergleich kann man hier bestens projizieren ;)
 
Amarok2 schrieb:
dell is kake -.- sowas kommt mir nich ins haus ;)

Was ist das denn für eine Aussage? Du hast echt kein Plan..dann kümmer dich doch selbst um ein Bildschirm und kauf dir irgendein Schrott wenn dir unsere Vorschläge nicht gefallen. Im übrigen ist Dell was Screens angeht absolut nicht "kake"! Die machen super Bildschirme und ich habe mir auch gerade eine bestellt.

Mein neuer Monitor
 
Zuletzt bearbeitet:
Beim Kontrastwert solltest du dir bewusst sein, dass es sich bei den Angaben mehr oder weniger um Fantasiewerte der Hersteller handelt, da sie den Kontrast zwischen verschiedenen Bildern angeben.

Meine Empfehlung wäre ein iiyama ProLite B2274HDS


@ all: Wenn er Dell Kacke findet, lasst ihn halt... is ja nicht so, dass es nicht genügend Alternativen gibt.
Ich finde z. B. Samsung nicht besonders toll und würde von denen auch keinen Bildschirm kaufen, egal wie viele diese hier toll finden (Die Panels selbst finde ich gut, die sind aber nicht zwangsweise bei Samsung verbaut).
 
Zuletzt bearbeitet:
ja ich persönlich mag kein dell...
ich hab hier in der arbeit dell monitore... so toll sin die jetzt auch nich

samsung oder ne andere firma is mir da lieber ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann such dir halt einen Samsung Monitor oder einen von einer anderen Firma außer Dell.

Für was postest du dann hier eigentlich?
 
wen meiste??
mich? ich will doch nur sissen welchen bildschirm ich mir kaufen soll...
und ich hab auch gesagt das es halt kein dell sein werden soll.

so schwer kann das doch nich sein? ich möchte halt was gescheites das nich zu teuer is usw. halt nen preis/leistungs bildschirm für ~200euro
 
Wir können dir doch nicht sagen welchen bildschirm du nehmen sollst. Das musst du ja selbst eintscheiden.

Ja wenn du so einen guten Hersteller von Bildschirmen wie Dell von vorne herein ausschließen kannst. Ich kann dir nur sagen ich hab hier den Dell U2711 stehen und würde mir nie mehr einen anderen Bildschirm außer einen Dell kaufen, da kommen Samsung und die anderen lange nicht hin.

Aber ist ja deine Entscheidung, am besten gehst auf geizhals, lässt nach 24" mit hdmi und HD-Auflösung filtern und sortierst nach dem Preis, danach schaust dir die Bewertungen an und schon hast deine Frage nach einem guten Bildschirm beantwortet.
 
ja ich hab je hier den preisvergleich gemacht... (die daten kommen doch von geizhals oder?)

von dem ersten den ich gepostet hab würden den 93% weiterempfehlen...aber es steht halt nich dran wie gut der is und was daran schlecht is...

und sorry falls sich jemand über meine aussage ärgert oder so... ich mag dell halt nich.

vllt hat ja jemand nen asus oder so?
oder kann mir jemand sagen ob sich das lohnt? (also ob ich nen wesentlichen unterschied zu meinem alten acer sehe?)
 
Du stellst aber auch Fragen... :rolleyes:

Die Monitore sind wahrscheinlich alle ganz brauchbar, ich kenne fast keinen Monitor, der schlecht bewertet wird (manche zu unrecht ;)), von daher sagen 93% mal fast gar nichts aus.

Was du unter "gut" verstehst, kann man halt auch schlecht beurteilen.

Wie wie soll jemand den Unterschied zu deinem alten Acer beurteilen, wenn du nicht mal weißt, wie dieser genau heißt?

Ich würde mir mal den BenQ BL2400PT näher ansehen (gerade was die Graustufenauflösung angeht...):
http://www.heise.de/artikel-archiv/ct/2011/3/104_kiosk
http://www.prad.de/new/monitore/test/2011/test-benq-bl2400pt.html
 
Zuletzt bearbeitet:
der benq is ja eher für office oder so...

ich möchte damit schon spielen.

was ist eig der unterschied zwischen den ganzen panel typen (tn, tnt, ips usw?)
den unterschied merkt man doch eig sowieso nur wenn man jetz versetzt draufschaut (also nicht direkt von vorne)
 
Unterschiede:
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/...y_panel_ips_pva_tn_blickwinkel_reaktionszeit/

Vllt solltest du erstmal genau aufzählen, was du willst :freaky:
Erst ging es um Graustufenauflösung oder so, jetzt um Spiele :rolleyes:

Es gibt durchaus auch Unterschiede beim Blick von vorne, gerade bei Widescreen.

siehe Anhänge...

In Bild 1 sollten keine Streifen zu sehen sein, im Bild 2 sollte man auch die "1" erkennen können und Bidl 3 zeigt die Paneltypen aus ein wenig Entfernung.
 

Anhänge

  • grauen.jpg
    grauen.jpg
    86,4 KB · Aufrufe: 127
  • einser.jpg
    einser.jpg
    35 KB · Aufrufe: 132
  • TN vs VA.jpg
    TN vs VA.jpg
    117,8 KB · Aufrufe: 111
Zuletzt bearbeitet:
ne also der bildschirm sollte spieletauglich sein und einen guten kontrast haben weil ich auch surfe, texte lese usw.
auserdem mach ich manchmal mit hammer maps für css usw.

das hauptproblem weil ich nen neuen will is halt der kontrast von meinem alten acer x223wb...
 
Und was ist da jetzt am Kontrast genau schlecht?

Ich kann dir aber sagen, was an deinem Acer X3 Excel X223Wb schlecht ist:

Amarok2 schrieb:
das hauptproblem weil ich nen neuen will is halt der kontrast von meinem alten acer x223wb...


Er ist per VGA angeschlossen! Er hat nämlich nur nen analogen VGA-Eingang!


Kauf einfach irgendeinen neuen und schließ ihn per DVI, HDMI oder Displayport an und das Bild ist wahrscheinlich um Längen besser.... keine Ahnung, wer dir damals nen 22"-TFT mit VGA-Anschluss verkauft hat, sowas kann einem eigentlich niemand guten Gewissens empfehlen... ich schätze mal, du hast ihn gekauft, weil er billig war?!

Das hat dann aber nix mit dem Kontrast zu tun, sondern das Bild sieht halt verwaschen und unscharf aus, weil das Bid eben nicht digital übertragen wird.
Wenn du einen neuen kaufst, und ihn dann per VGA anschließt, ist das Bild wahrscheinlich wieder genauso schlecht!
 
Zuletzt bearbeitet:
also...
deswegen will ich ja einen mit hdmi anschluss ;)

den hab ich vor 2-3jahren gekauft. da kannte ich mich überhaupt nich mit dem ganzen zeugs aus und hab nur aufs aussehen geschaut :D
auserdem hatte ich da ne geforce 4 mit 64mb vram^^ die konnte noch kein dvi o.ä.^^

und nein... das bild ist nicht unscharf. es ist eig schon scharf, nur wenn jetzt helle schrift auf hellen untergrund steht kann man das sehr schlecht lesen.
auserdem ist der iwie zu hell oder so, deswegen hab ich das gamma auf 0.8 runtergedreht. jetzt erkennt man da schon besser was ;)
 
Die Bildschirme sind immer viel zu hell konfiguriert, das wird dir auch beim neuen passieren.

Mein Iiyama Prolite B2403WS hier läuft auch nur mit 40 % Helligkeit ;)

Nachdem ich ihn kurz per VGA angeschlossen hatte hab ich 10 Sekunden später mit dem Einbau einer Grafikkarte mit digitalem Ausgang begonnen gehabt :evillol:
 
ja das problem is das der acer den ich jetzt hab sich nix aändert wnen ich die helligkeit runterdrehe.
er wird dann schon dunkler. aber der kontrast ändert sich trotzdem nich.

da hilft nur das gamma im treiber runter zu drehen. hab auch alle bildschirm einstellungen ausprobiert... bringt nichts -.-

ja dann werd ich mir mal den asus holn? also den 25", den ich oben gepostet hab
 
Zurück
Oben