Neuer CPU+Mainboard. Lohnt sich der Kauf?

Matze1349

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
31
Hi!
Habe zur Zeit einen I5-2400 (3,10 Ghz) und ein Asus P8H61 verbaut. Beides mit dem 1155 Sockel.
Ich spiele eigentlich schon eine Weile mit dem Gedanken den CPU durch ein stärkeres Modell zu ersetzen. Das bedeutet neuer CPU + neues Board da es den 1155 Sockel ja kaum noch gibt. Einen neuen CPU-Kühler brauch ich wahrscheinlich auch. Hab nur nen Scythe Katana 3. Der ist für das neue System bestimmt zu klein.

Ich würde bis 650 € ausgeben.

Ist das überhaupt lohnenswert? Oder doch in 4-5 Jahren einen komplett neuen PC zulegen?

Mein restliches System:
Geforce GTX 770 von EVGA
8GB Ram DDR3 PC10600/1333
be quiet! Straight Power 500w Netzteil

Das System ist (bis auf die Graka) von 2011. Hab mich seit der Zeit nicht mehr mit der Materie befasst. Daher die Frage.
MfG
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Brauchst du denn eine schnellere CPU? Was machst du mit dem System? Bei Spielen wird eher die Grafikkarte bremsen

Btw: es heißt die CPU
 

luft08_15

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
90
Wenn Du noch keine SSD hast dann sollte das als erstes eingebaut werden.
Dann noch nen bichen mehr Ram (momentan ja billig).

Der Scythe Katana 3 reich dir ? .. mir war der immer zu laut damals (ok war ne P4 drunter).
Wenn zu laut .. ersetzen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
Für was fehlt dir die Leistung?
ich würde sogar behaupten das die GPU limitiert bevor die CPU das tut. (auf games bezogen)

du hast was nicht berücksichtigt, wenn du eine neue CPU + Board kaufst brauchst auch DDR4, da noch auf DDR3 zu setzen ist mMn sinnlos, wenn aufrüsten dann alles aktuelle mitnehmen was geht.
und wenn dann würd ich richtung i7 greifen (wenn die leistung benötigt wird), somit hast wieder 5 Jahre ruhe.
dann bist bei ca. 450€
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.746
Was genau läuft zu langsam?
Hast du schon die GPU und CPU Auslastung ausgelesen?
 

Matze1349

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
31
Danke für die Antworten!

Ich nutze den PC größtenteils zum spielen.

Ich war immer der Meinung, dass gerade der Prozessor mein System ausbremst, da er ja schon etwas älter ist. Hatte 2013 Angst, dass die Graka zu groß für die CPU ist. :evillol:
Ein neuer CPU-Kühler ist eine gute Idee. Der Katana war eigentlich nur eine Übergangslösung aber naja... Werd mich mit dem Thema mal befassen müssen.

Mehr Ram ist auch eine Gute Idee. Aber was würde denn für mich in frage kommen? Da gibt's ja Auswahl ohne Ende. :freaky:
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
was spielst du auf welcher auflösung?
ich würde nochmal 8GB drauf packen (hab ich auch anfang des jahres gemacht).
als nächstes würd ich je nach anforderung ne AMD 480 o. GTX 1060 rein packen und das restliche Budget bei seite packen.
ggf ne SSD falls nicht vorhanden da die nochmal im Preis gefallen sind.

bzgl. RAM, was für einen hast verbaut? es ist von vorteil ein RAM Kit des selben hersteller sowie modell zu verbauen um Probleme zu vermeiden.

wart ma noch bis bei den AMD CPU's sich was tut, evtl. tut sich dann nochmal was bei den CPU's.
 

ciceu4

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
16
Hallo
Du brauchst nicht ein neuer CPU-Kühler(Scythe Katana 3 reicht schon)
Als Upgrade wäre sinvoll:
1. SSD
2. noch 8 GB Ram (muss mit der gleichen Frequenz sein )
3. neue Grafikkarte(hier hast du auch Gtx 980ti gebraucht für wenig Geld)
 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
450
Hi
Also etwas mehr ram mit höherem Takt und ne GTX 1070 G1 , SSD gibt es ja recht günstig zurzeit, dann ist alles Flott :)
Denke etwas wird die CPU noch Bringen. nen skylake z170 + i5 Board wäre dann die nächste Überlegung. :) Aber Kauf aus 2. Hand
lohnt eher was cpu und MB angeht.
 

Matze1349

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
31
Ich hab mir mittlerweile die GTX1060 Phoenix GS von Gainward geordert. Der CPU bleibt erst mal drinne. :) Mehr Ram ist auf jeden Fall auch eine Überlegung wert. Über eine SSD muss ich mich erst noch informieren.
 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
450
Ich habe es für mein Kleiner Gamer Kasten den ich in Planung habe mir überlegt die GTX 1060 SC evga zu holen, wobei ich eine 1070 nicht ablehnen würde bei nem gescheitem preis :)
s.1151 mit i5 habe ich mir selbs tals groben ziel gegeben :D
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
18.198
Über eine SSD muss ich mich erst noch informieren.
Hallo,

was musst du dich da groß informieren? :) Eine SSD ist einfach nur eine moderne Festplatte und sowohl in Zugriffszeiten als auch Ladezeiten extrem überlegen.
Du bekommst zwar nicht mehr FPS in Spielen mit einer SSD aber die Ladezeiten reduzieren sich teils enorm und das allgemeine Arbeiten am PC geht wesentlich flüssiger von der Hand.
HDD waren vor Jahren schon der Flaschenhals und sind es heute noch viel mehr, ist ja auch kein Wunder da die Technik der HDD rund 60 Jahre alt ist.
 
Top