Neuer Gaming PC ca 1100 €

K4zuya

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2
Guten Tag, ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Gaming-PC zusammenbauen, ich hoffe ihr könnt mir Verbesserungsvorschläge geben.

1. Maximales Budget?
Es wäre gut wenn 1100€ ausreichen aber maximal sind 1300€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- In 2-3 Jahren möchte ich mit den PC noch halbwegs alle Spiele spielen können. Evtl. rüste ich dann meine Grafikkarte auf

3. Verwendungszweck?
- Gaming
- HD Filme anschauen

3.1. Gaming
- 1920x1080
- vorerst möchte ich World of Warcraft, Mafia 2, Crysis spielen ( am besten auf höchste Grafikstufe)

6. Zusammenbau
- CPU: AMD Phenom II X6 1090T 3.20GHz AM3 198,79 €
- RAM: 4x2048MB G.Skill ECO Series DDR3-1600 CL7 161,90€
- Motherboard: Gigabyte GA-870A-UD3 870 AM3 75,93 €
- Netzteil: Netzteil 750W Seasonic X-Series X-750 164,27
- Gehäuse: ATX Xigmatek Utgard mit Sichtfenster Midi 81,14€
- DVD-Laufwerk: LG DVD-Brenner GH24NS50 SATA 21,80 €
- Festplatte: 1000GB Western Digital Caviar Blue 51,23
- Grafikkarte: 1280MB Zotac GeForce GTX 470 AMP! Edition 249,94 €

Gesamt: ca 1050 €

Meine Fragen dazu:

1. Reicht die Grafikkarte aus um alle aktuelle Spiele auf höchster Grafikstufe gut zocken zu können?

2. Reicht das Netzteil aus wenn ich in 3 Jahren ne neue Grafikkarte kaufen möchte?

3. Welchen CPU- Kühler soll ich nehmen? Scythe Mugen 2 oder Alpenföhn Nordwand?

Ich hoffe das ihr meine Fragen beantworten könnt und Verbesserungsvorschläge geben könnt.
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.503
nimm den x6 1055t
4gb ram reichen aus
netzteil ist viel zu groß, da reichen 500w aus (cooler master 500w)

ja, zurzeit reicht die grafikkarte aus.

scythe mugen 2
 
D

djdice1983

Gast
Sieht für mich nach einer sehr guten Zusammenstellung aus, bis auf das Netzteil. Das ist etwas überdimensioniert.
Dein Netzteil als 550W-Version reicht dicke aus. Ansonsten ist alles i.O.

Ob du jetzt einen Mugen 2 oder Nordwand als Kühler nimmst, ist deine Entscheidung. Ich glaube der EKL ist etwas Leistungsstärker. Der Mugen 2 ist aber auch ein super Kühler.

EDIT: clezi hat Recht. Hab ganz übersehen, dass du 8GB verbauen willst. Das ist unnötig. Das gesparte Geld dann lieber nochmal in eine SSD, CPU oder GraKa stecken.
 
K

Koerschken

Gast
Habe ich überlesen, oder willst du bei der Summe auf eine SSD verzichten?
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.510
Völlig überdimensioniertes, zu teures Netzteil.
Wenns schon 700W sein müssen, dann hol dir das Cougar CM700. Damit machste nix falsch und hast ein top P/L-Verhältnis.
die Grafikkarte würde ich tauschen. Für das Geld kriegste ne HD6870 und die is im Schnitt etwas schneller.
Empfehlung für den CPU-Kühler ist bei mir ganz klar der Mugen 2.
 

FlorianGTX

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.046
Also wen du wirklich sicher gehen willst in sachen grafikkarte würde ich dir das empfehlen:

http://geizhals.at/deutschland/a570503.html

Wen du mit etwas mehr lautstärke leben kannst nim ne refernz GTX 480 den die bekomsmt du scho für um die 350€ dan solltest du aber für nen gescheiten Airflow im Case sorgen.

Meine GTX 480 ist top erträglich in meinem Antec 1200.

Und eventuell würde ich dir noch ne SSD empfehlen (mindestens 60gb) und zwar eine mit aktuellem sandforce controller.

http://www.alternate.de/html/produc...ten&l2=Solid+State+Drives&l3=SATA&l4=2,5+Zoll

http://www.alternate.de/html/produc...ten&l2=Solid+State+Drives&l3=SATA&l4=2,5+Zoll
 

ereicd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
86
RAM:
Wenn du nichts mit Virtuellen Maschinen (Oder ähnlichem) am Hut hast, sind 4 GB echt Genug. Da aber Ram gerade so billig ist spielt es keine Grosse Rolle.

PS: Ne SSD lohnt echt. zB. Corsair F80

mfg
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.680
hmm brauchst du wirklich so viel ram? 4gb sollten meist genügen.
das netzteil ist mehr als ausreichend^^ damit kannste sogar thermi im sli betreiben.
wenn du kein sli etc willst, dann reichen 600W Dicke (ein sys mit gtx480 verbraucht nie mehr als 500W)

was graka angeht würde ich warten bis die neuen ATI da sind, die sollten einiges rocken =)
ansonsten wenns preisbewusster sein soll nimm die 6870.
willst du sachen wie physx und cuda auf maximalen level betreiben kommst du aber um die gtx 470 nicht herum. leise ist sie ja immerhin in der amp version
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
145
ersmal als kühler den mungen 2
dann den amd 1055t kannste ohne probleme auf 3,5 Ghz laufen lassen dann hat der echt gut power für die nächsten jahre ...

wenn du für zwei jahre ruhe haben willst, und bei dem Budget würde ich bei der graka auf die 69xx warten.

Netzteil ist übertrieben, 500 - 600 Watt reichen, abhängig von der graka

ansonsten prima zusammenstellung

Edit: Ram passt, 4 GB reichen zwar, aber bei den Preisen grad bist mit 8 auf der sicheren seiten ...
und pass beim Gehäuse auf, der Mungen ist echt groß, ins midgard passt er aber auf jeden fall, beim utgard weis ich es nicht ... also vorsicht

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

K4zuya

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2
Zum Thema Netzteil: Wenn 750 zuviel sind würd ich die Seasonic X-Series 650 nehmen. Dann habe ich wenigstens ein bisschen Luft.

Ram: Da Ram im Moment schon billig sind, kauf ich direkt 8 GB.

Grafikkarte: Also ich möchte gern schon eine Nvidia Grafikkarte haben, allein wegen physx. Aber 400€ für eine Grafikkarte möchte ich momentan nicht ausgeben.

SSD: Eine SSD würde ich nur kaufen wenn ich im Budget bleibe. Dann hät ich als SSD die OCZ Vertex 2 mit 60 GB
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.503
650w sind trotzdem viel zu viel. 650 reichen für sli. mit 550w hast du genug reserven.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
145
Top