Neuer Office + Gamer PC ältere Spiele

empaty

Banned
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Wollte mir einen neuen Office und kleinen Gamer PC fürs ab spielen mal zwischen durch zusammenstellen lassen und kaufen und wollte mal fragen ob es dafür reicht ,Spiele wären hauptsächliche Ältere Games ?

Als Grafikkarte würde ich ganz gerne eine AMD HD 7770 dazu nehmen ...?

Mainboard
ASUS P8H61-M / B3,VGA,DVI
Prozessor
INTEL Pentium G870
Prozessor-Kühler
INTEL Silent Cooler So. 1155
Speicher
1024MB (1GB) DDR3 1333MHz Markenspeicher
Grafik
Grafik on Board
Sound
7.1 Channel Sound-System Integrated
Netzwerk
10/100/1000 MBit GigaBit LAN Integrated
Festplatte
Festplatte 250GB 7200 U/Min SATA2
Laufwerk
18x/48x DVD - Rom
Gehäuse
Gehäuse 460W Silent Audio/USB ATX BlackLine Premium 2

Nicht wundern wegen den wenigen Arbeitsspeicher hab ich mit Absicht niedriger gehalten, da die in meinen alten PC schon vorhanden sind 8 GB DDR3 insgesamt .

Der Preis so wie es jetzt ist liegt bei 245 Euro ohne Grafikkarte erstmal ,die würde ich dann doch lieber separat dazu kaufen .

Mit der Grafikkarte wäre ich dann bei einem Preis von 389 Euro + Versand noch versteht sich.
 

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
879
Hi,

sieht soweit ganz i.O. aus.

würde aber statt der 250GB Festplatte vielleicht eine SSD mit 120/128 GB in Erwägung ziehen. Preislich wird sich da nicht viel tuen.
Und mit einer SSD traut man sich auch mal den Computer auszuschalten/neuzustarten ;-)

Solltest du nicht so oft an diesem Rechner dransitzen, dann könntest du auch ein AMD-System mit deutlich mehr Leistung zum gleichen
Preis zusammenstellen, auf Kosten einer höheren Stromrechnung :-)
 

empaty

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Danke für die Antwort .

Bei SSD wurmt mich immer bisschen die geringe GB was man dann nur noch von übrig hat nach Abzug dann die Preise und daher sah ich eine HDD ehr als sinnvoller an klar SSD ist schneller beim boten ,aber beim Gamen macht es doch sicher nicht so viel aus oder ? :rolleyes:
 

Pelto

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.662

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
879
@empaty

bei Spiele ist der Vorteil einer SSD eher gering, ein bisschen tut sich etwas bei ladezeiten zwischen den Levels.
Aber lange Ladezeiten kenne ich nur noch aus Anno 1404, und da tat sich ein bischen etwas nach meinem Umstieg auf eine SSD.

Die 250GB Festplatte sehe ich hauptsächlich aus dem sehr schlechten Preisleistungsverhältnis negativ.

Ansonsten ist der Link von Pelto auch sehr informativ :-)
 

empaty

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Ich weiß hat mein altes Netzteil zwar auch unbeschadet überstanden ,habe aber ebend noch was anderes gefunden mit be quiete netzteil 450 wat 80+ silber und eine Samsung SSD 840 120 GB ,wäre ich dann bei einem preis aber von 443 Euro .

Wäre das zu teuer für son System ?
 

Adler38

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
184
Habe vor einiger Zeit einen Rechner für meine kleine Schwester zusammengestellt.Auf AMD.
Der läuft recht zügig und hat ein bischen mehr Leistung.
Unbenannt1.PNG
 

empaty

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Ja ne AMD ist mir bissel zu Strom hungrig in der Sache und eigentlich wollte ich ganz gerne bei Intel bleiben ,trotzdem danke ich denke ich arbeite mal die Liste von @grenn ab da. ;)
Ergänzung ()

Eine Frage habe ich da aber noch reicht das Netzteil aus mit 350 Watt ,oder ist es nicht bissel knapp bemessen ? :rolleyes:
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Würde ebenfalls eine SSD nehmen die beschleunigt das System schon enorm.
Solltest du später an Platzproblemen leiden kaufst du einfach eine externe USB Platte nach.
Ansonsten finde ich das Ok.
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.152
Ein brauchbares 350W-Netzteil kann sogar ein (fast) highend-System befeuern, von daher mehr als ausreichend ;)
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.320
350 Watt reicht masse aus.
Die Zusammenstellung oben käme auch mit einem 200 Watt NT aus.
Ps: Nur 1 GB Speicher?
 

empaty

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
jepp nur einen GB weil ich selber habe 8 GB hier an DDR 3 was sollich also sinnlos dafür geld verschwenden :rolleyes:
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Zum Phenom ll würd ich auch nicht mehr greifen.
Greif zum FM2 Athlon 750 wenn du die Graka wirklich brauchst,oder zum A10 5700/5800 mit 1866er Ram.
Im Idle verbauchst mit dem A10 am wenigsten,ansonsten liegen der Intel und der Athlon gleich auf je nach Unterbau.
Mal ein sehr guter Test:http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=410546#content_start
Mit ein wenig Untervolten sparst z.b. auch einiges an Strom beim Athlon und A10 5800.
Beim NT würd ich zum LC 300 Watt Silver greifen,reicht vollkommen und dort hast auch nen 6 fach PCIe Stromanschluss .
 

bloodfoot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
291
Spezifiziere mal bitte ältere Games. Nenn ein paar Titel.

ICh denke du werdest mit einem AMD A10-5800K wesentlich besser auskommen?
Aber genaueres kann man erst sagen, wenn man weiß, welche Spiele angepeilt sind.
 

empaty

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Spezifiziere mal bitte ältere Games. Nenn ein paar Titel.
Hmm GTA 4 und Crysis und Fallout.

Gut bei GTA 4 wird die Grafik des AMD wohl ins schwitzen kommen ehr . :rolleyes:

Ich hab im Tablet schon 2GB Ram,weils für Windows 7 nicht reicht.Ein 4GB Kit rein und gut ist.
Es ging mir ja dadrum das ich nicht zusätzlich mehr Geld für Ram ausgeben ,wenn ich die schon hier habe ,nicht wie viel ich da nun verbaue und Tablet ist da auch etwas genügsamer wie ein PC .

Wenn ich dann allerdings den AMD A10 nehme braucht ja schon bissel was an Ram ,ansonsten den Athlon ohne die Grafik ,das Problem ist nur ich wollte gerne beim Intel System bleiben ,weil mein letzter Rechner mit AMD Athlon 2 6000+ da konnte ich Eier aufn Prozessor braten so heiß wurde der,trotz 4 zusätzlicher Lüfter im PC.
 
Zuletzt bearbeitet:

officeee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
895
Er schreibt doch, er hätte noch 8GB ;)

Ansonsten nochmal komplakt: P/L-seitig optimal in diesem Bereich momentan:

Pentium G2020 Boxed + ASRock B75 Pro3-M +
Powercolor 7770GHz PCS+ oder Gigabyte 7770GHz OC (<100 €)
Wenn "nur" HDD, dann zumindest 500GB-750GB 7200er irgendwas, 250er sind üblichwerweise nur 1-5 € günstiger und meist langsamer.
 
Zuletzt bearbeitet:

empaty

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Komisch warum weil ich sagte ich habe noch Ram Speicher da und ich würde nicht zwingend auf AMD setzen ?

Mein alter Rechner ist ein I3 550 ,gut ich könnte jetzt den mit Grafikkarte und Festplatte aufrüsten und wäre dann bei ca. 154Euro ,weiß aber nicht ob ich das noch unbedingt reinstecken will . Weil das gewisse Alter hat dieses System nun auch schon ,gut 2 Jahre ist keine Zeit laut Herstellung des Prozessors ,aber ist halt veraltet .

Und unbedingt ein High End System muß ich auch nicht haben ,da ich wiegesagt ehr selten am PC was spiele dafür lieber die Konsole anschmeiße. :rolleyes:
Ich mache auch nichts mit Grafik /Filme/Musik Bearbeitung oder ähnliches und genau deswegen würde ich ein zwei Kerner vorziehen für das was ich mache reicht es mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top