Neuer pc? Oder lohnt sich das aufrüsten noch?

Ann01234

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Naja der Titel sagt schon so ziemlich was ich wissen will.
aktuell sind in meinem PC folgende Komponenten:
CPU: AMD Athlon II X4 640
Mainboard: ASRock N68-GE3 UCC
4GB RAM..... den genauen Namen weiß ich nicht
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6670
Die Festplatte hat 500GB Platz Auch hier weiß ich nichts genaueres
Alle angaben sind aus dem CPU-Z Tool

So Jetzt frage ich mich ob ich jetzt gleich nen neuen PC kaufen soll oder ob sich das erneuern des Prozessors, Grafikkarte und Arbeitsspeichers lohnt.... Aufgrund meiner Langsamen Internetleitung würde ich gern meine Festplatte behalten....

Wenn ich aufrüste dann nur die genannten Teile... und diese auch nur im Gesamtwert bis zu 600 Euro....

Wenn noch irgendwelche Fragen bestehen um mir zu helfen werde ich gern darauf antworten.....
Vielen Dank im voraus für die Antworten
 
T

Tausendsassa

Gast
Für was willst du denn aufrüsten bzw. was hättest du mit einem neuen Rechner denn vor?
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.795
Für Tetris und Lemminge brauchst Du den PC nicht aufrüsten!
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Für was möchtest aufrüsten? Das wichtigste fehlt wie immer nämlich Informationen zu Vorhaben, Netzteil, Auflösung, Spiele / Programme die du vielleicht nutzen möchtest ...

aufgrund meiner Langsamen Internetleitung würde ich gern meine Festplatte behalten....
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Auf eine SSD zwecks schnellen Start von Windows und den nötigsten Programmen würde ich persönlich heute auf keinen Fall mehr verzichten wollen!

Ohne genau zu wissen, was du damit vorhast und vor allem ob dein Netzteil die Komponenten packt hier ein Vorschlag. Sollte dein Netzteil zu schwach sein, müsstest das auch noch mal mit ersetzen. Fängt bei 40€ an und hat nach oben kaum ein Limit.

Vorschlag#1 ohne Netzteil:

1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-053R)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H

Vorschlag#2 mit Netzteil:

1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x MSI R9 280 Gaming 3G, Radeon R9 280, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-082R)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)

Später würde ich dann definitiv noch eine SSD mit mind. 128GB eher sogar noch 256GB dazusetzen. Kostenpunkt um die 90€. Beispiel wäre hier die Crucial MX100. Sobald du mal ne SSD hattest, wirst nie wieder darauf verzichten wollen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
Wenn würde ich gleich i5 oder Xeon neues MoBo und Graka.

Da hast du dann einen Leistungsunterschied...... wofür auch immer..?.. Das mit der HDD verstehe ich aber auch nicht. Es gibt auch günstige Hybrid Platten. SSHDD oder, oder.
 

Mr.NiceGuy2609

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
469
Außerdem solltest du mal nachmessen wie lang eine neue Grafikkarte sein darf um noch in dein Gehäuse zu passen. Du könntest uns auch einfach verraten in welches Case du deine Komponenten verbaut hast.
 

Beama

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.611
Da gibt es jede Menge Aufrüstungspotential.

Ich würde mal nach einem gebrauchten AMD Phenom 2 955 /965 /975 gucken.

Dazu noch eine moderne Graka, ala r8 280(X)

Und noch ne kleine SSD

Und du hast eine wesentliche mehrleistung auf allen Gebieten
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Achja das Board unterstützt schon DDR3 Arbeitsspeicher. Unter Umständen kann man deinen RAM mitübernehmen und muss nur z.B. 4GB dazukaufen. Dazu brauchen wir aber die genaue Bezeichnung des RAM's und der Geschwindigkeit.
 

Ann01234

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Entschuldigt das ich so spät antworte... hatte so schnell keine Antwort erwartet....
generell so es ein gaming-pc werden....habe meine rechnung vom alten pc gefunden und werde jetzt diese abtippen....
wenn dann noch fragen offen sind kann ich sie nicht beantworten.....
500 GB SATA Festplatte 7.200rpm
4GB DDr III 1600 MHz ARbeitsspeicher
Miditower standard schwarz silber
Komplettsystem AM3
prozessor und graka lass ich hier weg
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Entschuldigt das ich so spät antworte... hatte so schnell keine Antwort erwartet....
generell so es ein gaming-pc werden....habe meine rechnung vom alten pc gefunden und werde jetzt diese abtippen....
wenn dann noch fragen offen sind kann ich sie nicht beantworten.....
500 GB SATA Festplatte 7.200rpm
4GB DDr III 1600 MHz ARbeitsspeicher
Miditower standard schwarz silber
Komplettsystem AM3
prozessor und graka lass ich hier weg
Öffne bitte mal deinen PC und mache ein gut lesbares Foto von dem Aufkleber auf deinem Netzteil. Das Netzteil ist jetzt erst einmal für die Beantwortung der Fragen das A und O.

Welche Spiele spielst du und willst du in nächster Zeit spielen?
 

Ann01234

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
soooo..... hatte meinen pc jetzt offen..... auf netzteil und arbeitsspeicher waren aus irgendwelchen gründen keine aufkleber drauf .... bzw.... nur noch die klebereste.... ka


bei dem laden woher dieser stammt werde ich nicht mehr einkaufen....
 
T

Tausendsassa

Gast
Den RAM kannst du auch mit CPU-Z auslesen.
Das ist eh nicht wichtig die sind ja mischbar.

Aber beim Netzteil darf man sowieso davon ausgehen daß es zu alt, zu schwach für stärke Komponenten ist und qualitativ auch nicht besonders taugt.
 
Top