News Neuer Termin im Fall „Supernature“

Roc1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
126
#2
Kann ich nur grundsätzlich begrüßen!

Es darf jedoch gleichwohl bezweifelt werden, dass das Verfahren positiv für den Kläger ausgeht! Es wäre jedoch zu hoffen!
 
M

mc.emi

Gast
#4
kommt mir so vor, wie wenn jemand eine hausmauer mit einem plakat bepflästert und dann der hausbesitzer wegen des inhaltes des plakates dran kommen würde...
 
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.418
#5
@Roc1: Wieso darf das bezweifelt werden? Da der für dieses Verfahren entscheidene Teil des "Heise-Urteils" in der 2. Instanz aufgehoben wurde, stehen die Chancen nicht so schlecht, daß die Abmahnung, die sich auf das so nie rechstkräftig gewordene erste Urteil bezieht, tatsächlich nicht rechtens war.
 

kugel.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.091
#6
nur noch 2 instanzen bis nach karlsruhe, super.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
#7
schade doch das eine meinung verurteilt werden darf :( das ist doch eigentlich ausdrücklich der sinn eines forums -meinungsaustausch :rolleyes:
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
313
#8
Man darf gespannt sein, ob der Prozess nicht doch wieder verschoben wird... wundern würde es mich nicht.

So oder so, wird mit der Abmahnwelle im Internet bald Schluß sein. Die Politik hat ja mit dem Anti-Diskriminierungsgesetz völlig neue Möglichkeiten außerhalb des Internets geschaffen, wie ich heute auf Spiegel Online gelesen habe. Jetzt kann man Arbeitgeber schon bei Fehlern in der Stellenauschreibung verklagen und sich ein nettes, sogar steuerfreies, Zubrot verdienen. Langsam ärgert es mich, dass ich nicht doch Jura studiert habe...
 

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.147
#9
endlich gibt es einen neuen termin. habe fast jede woche geschaut ob es da was neues gab.
hoffe es wird positiv für den Forenbetreiber ausfallen, dann können sich die anderen geschädigten wenigsten auch zur wehr setzen wenn sie eine soclhe abmahnung bekommen.

MfG
Psylo
 

ElSelcho

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
21
#11
meine freundin studiert jura und regt sich sogar noch mehr auf über so abmahn-abzocker als ich. sie sagt, im prinzip ist das ganze machtmissbrauch, weil eigentlich nur juristen die feinheiten kennen um so abmahnungen überhaupt auf die reise zu schicken.

zum anti-diskriminierungsgesetz ist zu sagen: wir haben von unserem firmenrechtsanwalt die anweisung bekommen, bei stellenausschreibungen unser firmenprofil zu ändern. da stand "wir sind ein junges, dynamisches team" wo ja ein "alter" bewerber sich diskriminiert fühlen könnte ^^

gehts noch ?!
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
#12
Ich finde die ganze Sache total schwachsinnig und ähm bäh diese Firma §"§$"§$".... -.-
Das wäre so, als würde BenQ Mobile jetzt CB verklagen, weil wir Menschen (die nicht bei CB angestellt sind o.dergleichen) eine Meinung haben über eine Firma, die halt... Scheiße baut =(

Hoffentlich klappt alles, wie es sich der Betreiber des Supernature Forums erhofft...
 
Top