neues Android Smartphone mit Update Garantie

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.553
Wieso sollte ich es ihm denn vorenthalten?
"Kompetent beraten" heißt auch, das Wichtige von Unwichtigem zu trennen.

Im Sinne von "nicht vorenthalten" solltest du ihm natürlich auch verraten, dass er keine 6 GB RAM im Smartphone braucht (außer, sein Ziel wäre "Ressourcen verschwenden"). Danach kannst du fragen, ob er lieber 6 oder 4 GB RAM hätte. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.329
Thema Xiaomi:
Ja der TE will keines davon und nennt drei Gründe. Alle drei Gründe sind auf MIUI und Xiaomi Software zurück zu führen. Die hier genannten Mi A2 mit Android One haben kein MIUI und außer 2 apps, die man deaktivieren kann, auch Null, Null Software von Xiaomi drauf. Daher sehe ich die Empfehlung für Sinnvoll!

Und an alle "Aluthutträger" die keine Chinesenphone haben wollen:
https://www.gigaset.com/de_de/cms/smartphones-uebersicht.html
 

snaxilian

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.510
Die Aussage "Nokia ist eine europäische Firma" in Bezug auf Smartphones ist auch Unfug. Die Firma Nokia hat nichts mit den Smartphones zu tun außer eben die Namensrechte an HMD Global zu lizenzieren.
Ansonsten stimme ich @Sgt.Seg zu. Deine Probleme kommen von der Software. Werksreset probieren und danach oder direkt ein CustomRom. Wenn du dann immer noch Geld verbrennen willst für neue Hardware dann ein Pixel 3a oder irgendwas aktuelles mit Android One wobei da vermutlich im Sommer/Herbst neue Modelle kommen.
 

meeven

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
373
Werksreset probiere ich Mal, ändert aber nix an der miesen Update-Politik.

Ich lese hier immer Custom Rom, kann man das auch alles wieder Rückgängig machen, falls ich das Gerät Mal verkaufen möchte?
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.814
Man kann Custom-ROMs problemlos wieder loswerden, indem man ein originales ROM des Herstellers flasht.

Ich werfe mal das Essential PH-1 in den Raum. Das bekommt regelmässig und sehr schnell Updates (mein PH-1 hat momentan den Sicherheitspatch vom 5.Juni 2019). Gibt es allerdings nicht mehr neu, aber gebraucht bekommt man das in gutem bis sehr gutem Zustand für 200-250€. Die anfangs kritisierte Kamera ist im Laufe der Zeit immer besser geworden, mit der nachinstallierten GCam funktioniert auch der Nachtmodus. Android 10 ist auch schon als Beta verfügbar.

Ich finde, beim Essential ist der Name Programm: mehr Smartphone braucht kaum jemand. Die Software ist absolut frei von Bloatware, es handelt sich um das pure Android.
 
Zuletzt bearbeitet:

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.553
Hmm, Essential ist sicherlich gut, allerdings auch sehr selten. Man kann diesen Versuch der Ausgründung von Andy Rubin schon als gescheitert ansehen. Deshalb wäre ich da vorsichtig.

Die Aussage "Nokia ist eine europäische Firma" in Bezug auf Smartphones ist auch Unfug. Die Firma Nokia hat nichts mit den Smartphones zu tun außer eben die Namensrechte an HMD Global zu lizenzieren.
Das wird immer wieder vorgebracht. Häufig mit dem Unterton "Ha, ich weiß was ganz neues! In Wirklichkeit ist Nokia-Argument ist nur Unfug!"

Informiert man sich über HMD Global, stellt man fest .... dass das Unternehmen seinen Sitz in Espoo (Finnland) hat. Direkt gegenüber der alten Nokia-Zentrale.
Dort arbeiten viele Ex-Nokia-Mitarbeiter, die Unternehmensleitung besteht aus bisherigen Nokia-Managern.
Und natürlich wollte man die etablierte Marke Nokia weiter benutzen, statt einen neuen Namen aufzubauen.

Wir sind also wieder an dem Punkt, dass Nokia eine europäische Smartphone-Marke ist.
Wie übrigens auch Gigaset (Deutschland, Fertigung je nach Modell auch in Deutschland), bq (Spanien) und Wiley Fox (GB).

Das zeigt leider, dass du nichts verstanden hast. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberpirate

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.423
Also wenn Du schnelle Updates willst bleibt Dir nicht viel Auswahl. Genanntes Android One Gerät oder direkt Google. Wobei ich sagen kann das kein Hersteller mir schnelle Updates und Top Funktionen geliefert hat wie Xiaomi. Habe mein bisher 4.tes Gerät. Und ich habe schon sehr viele Phones und Tablett gehabt! Und keiner hat das aktuelle Update schneller geliefert als Xiaomi. Versteh da Deine Abneigung nicht. Ist aber auch egal. Ich würde mir ein Nokia kaufen an Deiner Stelle!
 

meeven

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
373

Ecoli86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
510
http://bigota.d.miui.com/V10.3.2.0.PDGMIXM/miui_MIMIX2SGlobal_V10.3.2.0.PDGMIXM_7e27e6e0d5_9.0.zip
das ist das letzte update für das mix 2s vom april. allerdings hat xiaomi es wegen bugs zurückgezogen, weswegen dir evtl das update nie angeboten wurde.

Also wäre es der ausgelieferte Stand Februar und dann April und nun ist Juni...mein Tipp darauf warten. Samsung zieht nicht nur ein update zurück,seit dem ich eines hatte oder wenn man den News folgt.

Noch ca ein Jahr lang wird man mindestens aller 3 Monate ein update bekommen (Andoid Hersteller Vereinbarung über 2 Jahre updates aller 3 Monate ist für dieses oft verkaufte Smartphone eines der drei großen Android Smartphone Herstellern anzunehmen, bei Nieschenherstellern/-phones müsste man aber Verkaufszaufzahlen kennen). Wobei Xiaomi in Frequenz und Supportlänge für deutlich Besseres bekannt ist und liefert (siehe ja schon vermuteter zwei Monatsrhytmus für das MIUI Handy).

Unabhängig zu Android One https://www.android.com/intl/en_in/one/ (3 Jahre, regelmäßig updates)



Auf Trolls hier reagiere ich nicht ;) Legt los. Ich teile meine Ignore Liste gern mit Foristen
 
Zuletzt bearbeitet:

meeven

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
373
Ich habe das Gefühl, Xiaomi liest hier mit!
Denn vor ca. 30min hat mir das Mi Mix 2S ein Update mit aktuellen Sicherheitspatch präsentiert 😃

791726



Und, es wurde auch im Netz bestätigt, das das Mi Mix 2S Android Q bekommt 👍
 

meeven

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
373
Der Fingerabdrucksensor funktioniert immer noch nicht.
Wenn ich das CIT (Xiaomi Test Tool) verwende, zeigt es mir an "Unknown FOD Sensor Type".

Das mit den Benachrichtungen muss ich über einen längeren Zeitraum beobachten,
bevor ich hier eine klare Aussage geben kann.
 

dogue

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
208
bin jetzt nicht so drin beim mix 2s, aber ist der bug xiaomi bekannt? oder evtl hardwarefehler?

edit:
https://forum.xda-developers.com/xiaomi-mi-mix-2s/help/mi-mix-2s-fingerprint-problem-t3844598

dort deutet es auf einen hardwarefehler hin. evtl tauschen lassen?

falls das nicht geht:

https://www.witrigs.com/oem-fingerprint-scanner-flex-replacement-for-xiaomi-mi-mix-2s-black
und
https://de.ifixit.com/Anleitung/Xiaomi+Mi+Mix+2+Fingerprint+Sensor+Replacement/102604

sieht zumindest nicht so schwer aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top