Neues Mainboard für Intel 775

Sp3ll

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2007
Beiträge
257
Hallo, ich hab einen E6750, der übertaktet werden soll auf 3,4 oder 3,6ghz.

dafür brauche ich ein board. bisher nutzte ich das GA-P35C-DS3R welches kaputt gegangen ist. garantie ist zwar noch drauf, wenn ich das aber zurück bekomme, wird es verkauft.

das aktuelle board welches ich mir erstmal kaufte, ASUS P5Q ist bei mir leider nicht funktionsfähig, ich habe beim booten mehrfach bluescreens, ehe denn dann endlich mal windows vista verfügbar ist.

ich habe aktuell eine 8800 GTS 640mb ram.
die wird aber bald verkauft und ich will ne neue graka, und die heutigen unterstüzten eben PCI 2.0.

das macht allerdings das alte DS3R nicht mehr mit, also muss auch so ein neues mobo her.

welches kann man mir empfehlen ?
ich werde nur 1 graka betreiben ! crossfire oder sli ist für mich sinnlos aufgrund von zuwenig mehrleistung ( bitte keine diskussion hierrüber, ich habe meine meinung, basta).

es sollte ein P45 chipsatz haben 6 USB anschlüsse die hinten rausgucken. desweiteren sollte es stabil laufen mit fsb 1600, mit einem brauchbaren bios zum übertakten. :)

e-sata kann sein, muss aber nicht. ich habe bereits schon abgespeckte versionen der P45 chipsätze gesehen, bin mir aber nicht sicher ob die wirklich sinnvoll sind !?


achso, in naher zukunft besorge ich mir noch einen 8400.

lg

Sp3ll
 
Vllt ist auch dein neues P5Q defekt, weil eigentlich weisen diese Board gute Kompatibilität auf, kann mir nicht vorstellen was da sein soll. Nja im Endeffekt ist das ja auch egal.

http://geizhals.at/deutschland/a339105.html Wäre eine gute Variante, hat aber hinen nur 4 USB-Anschlüss, kannst aber noch mehr anschließen (Hub kaufen, oder nen USB-Panel, Anschlüsse sind intern noch genug vorhanden)

Ansonsten gibt es noch neuere Gigabyteboards, die auch sehr beliebt sind
http://geizhals.at/deutschland/a339155.html hat sogar 8 USB-Anschlüsse

P.S. ich find grad kein Board, was fsb 1600 standardmäßig hat, BIOSe sollten alle brauchbar sein, Preisklasse wäre noch nett gewesen.
 
Reicht Dir die Leistung deinen alten PCs nicht?

Wenn du deinen E6750 auf die angepeilten 3,5 GHz bekommst, lohnt sich das Aufrüsten auf einen E8400 nicht.

Auch die 8800 GTS mit 640 MB sollte doch noch vollkommen ausreichend sein, zumindest stehen Preis und Leistung dann in einem sehr schlechten Verhältnis.

Ich würde es bei einem neuen Mainboard belassen.
 
Ich hab das P5QL E und finde es nicht soo toll. Das Express Gate kannste erstmal vergessen, es sei denn du bist Linux user. Es ist einfach ein billiges board. Beim OC komm ich mit meinem C2Q Q6600 nicht ueber 3,6Ghz.
Ich wuerde bei Asus erst ab einer hoeheren Preisklasse zugreifen.
Lieber eins von Gigabyte, z.b. das hier oder das hier empfehlen. Ich verbaue in dem PC geschaeft wo ich arbeite fast nix anderes, und bis jetzt sind noch keine beschwerden gekommen.
Schoenen abend noch
Robby655

EDIT>hab gerade erst dein Preislimit gelesen. Ich wuerde die Graka und den Prozi auch drin lassen, und lieber, das was ich demnaechst auch mach, in ein gutes board investieren
 
Zuletzt bearbeitet:
so ich habe mir nun für 109 euro das GA-EP45-DS3 gekauft !

danke für die ratschläge.


lg

Sp3ll
 
hi,

ich bräuchte auch hilfe, hab gerade gesehen das asus boards rund 10 euro teurer sind als gigabytes, deswgen wollte ich fragen ob das board hier gut ist: Link

und was ist das für ein soundchip? besser als das ALC1200 oder nur ein anderer name von gigabyte?

bei dem asus p5q pro gibts schon einige schlechte bewertungen und dann noch teuerer...

schonmal thx für eure hilfe
 
Sp3ll schrieb:
achso, in naher zukunft besorge ich mir noch einen 8400.


Sp3ll

Umstieg von E6750@3,4GHz auf E8400 bringt gar nichts, das ist rausgeschmissenes Geld...wenn dann schon I7 oder einen 775-Quadcore...
 
Zurück
Oben