Neues Motherboard/CPU/RAM

sthyen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
300
Hallo Leute,
wie ich hier gestern abend schon geschrieben habe wollte ich den PC meines Kumpels upgraden. Dabei bin ich auf die Idee gekommen, das BIOS ebenfalls mit nem Update zu versehen. Das ist leider schief gegangen und Rettungsversuche sind gescheitert (es liegt keine Motherboard CD vor).

Das alte System besteht aus

  • Intel Core 2 Duo 8400 3,0 GHz

  • ASUS P5Q-PRO (Link)

  • 2x2GB DDR2 PC2-6400 (400 MHz) RAM

  • Nvidia GTX 9800 GraKa

  • 1x Sata HDD

  • 2x IDE Optische Laufwerke

  • Sharkoon SHA550 12A Netzteil

Die Idee ist nun Mainboard, CPU und RAM zu erneuern. Die GraKa reicht aus für die alten Spiele die manchmal gespielt werden.

Ich habe zwei Ideen:
1. Vorschlag: Skylake CPU, 8GB Ram und Mainboard für ca. 120 € (Danke an Minimax83 für den Vorschlag)
2. Vorschlag: CPU, Motherboard und Ram aus dem 400€ PC der Gaming PC FAQ für ca. 150 €

Zusätzlich wird noch eine ADATA 240 GB SSD benötigt (ca. 60€).

Das Budget sollte so gering wie möglich gehalten werden.

Nun habe ich einige Fragen:
1. Sind die IDE Laufwerke noch mit den Mainboards kompatibel (bzw. ungekehrt)?
2. Wie stark ist der Celeron im Vergleich zum 860K? Lohnt sich die alte AMD Plattform noch?
3. Passt das mITX Mainboard in einen Standard Tower?

Ich tendiere zum Intel System, da es die neuere Plattform und günstiger ist.

Was meint ihr dazu?

Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet: (alte CPU eingefügt und Budget)

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
IDE Laufwerke werden nichtmehr funktionieren.
Die beiden CPUs sind ca. gleich schnell, die alte AMD Plattform sollte man meiden.
ITX Mainboard passen in einen normalen Tower aber man nimmt die niemals: die sind teurer als µATX oder ATX Mainboards.

Da du weiterhin mit deiner GTX 9800 spielen willst, reicht ein Celeron G3900 und ist sogar die bessere Wahl: kein Spiel braucht Quadcores. Den Celeron kann man auch aufrüsten wenn man dies später mal braucht, die AMD CPU nicht mehr.
 

sthyen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
300
Welches Mainboard würdest du stattdessen empfehlen?
 

timOC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
120
Wenn's wirklich nur kaputtgeflasht ist, gibt es auf ebay auch vorgeflashte bios-chips für 10€ zu kaufen.Hier zum Bsp. Nur mal so.
 

sthyen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
300
Ich habe mir einen Warenkorb zusammengestellt Klick

Was haltet ihr davon?
Ich habe keine günstige Alternative zum mATX Mainboard gefunden.
 
Top